AR-Zeitung Nr. 49 / 2000 vom 7. Dezember 2000 - Seite 3

Bild von AR-Zeitung Nr. 49 / 2000 vom 7. Dezember 2000 - Seite 3
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... sondern vor allem vor dem Hintergrund früherer Aktienkurse gesehen werden. In den Jahren 1997 und 1998 notierten die Papiere beider Unternehmen auf einem Mehrjahreshöchst. Vor drei Jahren musstön für eine Daimler- Benz-Aktie noch 210 DM bezahlt werden (nach heutigemKurs ca. 100 Euro). Die Analysten gingen in ihren Prognosen überschwänglich von einem Kurs um die 300 DM aus. Chrysler erreichte eine Notierung von 52,5 Dollar (etwa 62 Euro). Dieser tiefere Preis im Vergleich zu Daimler bedeutet jedoch keineswegs, dass Chrysler weniger wert gewesen wäre. DieDifferenz resultiert vielmehr aus dem unterschiedlichen Nominalwert und der unterschiedlichen Stückelung derbeiden Aktien. Kurz nach dem Zusammenschluss zahlte man für eine DaimlerChrysIer-Aktie rund 100 Euro. Heute steht die Notierung des fusionierten Unternehmens bei 66 Euro, was einer Börsenkapitalisierung von gegen 60 Mia Euro entspricht. Damit ist der DaimlerChrysIer-Konzem wenigerwert als die einzelnen Unternehmen vor dem Zusammenschluss der «gleichberechtigten Partner».Kein Wunder, drohen die Aktionäre beidseits des Atlantiks mit Klagen und stellen Überlegungen darüber an, obnicht vielleicht ein Ende mit Schrecken doch besser sei als ein Schrecken ohne Ende. M.R. zum Schrott aus Detroit. Vor diesem Hintergrund scheint ein Spinan den Haaren SMART: 1 MIA DM VERLUST Wenn sich heute vor ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...