Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 37 / 1978 vom 07.Sep.1978 - Seite 35

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Premium
Lieber Leser, liebe Leserin,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monatsabo
Premium Light
CHF 3.70
EUR 3.30
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Monatlich kündbar
Jahresabo
Premium Light
CHF 29.00
EUR 27.00
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Über 30% günstiger als im Monatsabo
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz» (Kontingent verfällt mit Ablauf dieser Mitgliedschaft) (gültig für 365 Tage)
inkl. 500 Zugriffen / Downloads von hochauflösenden Dateien (Original-PDF-Faksimile oder Original-Foto) (gültig für 365 Tage)
attraktive Verlängerungs-Angebote
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Einlassventilen. Die Kraftübertragung erfolgte in der damals üblichen Art über ein 2-Gang-Getriebe und Kette auf die Hinterachse. Schon 1907 verliess der 5000. Wagen die inzwischen zur Buick Motor Company gewandelten Werke. Es gab bereits auch ein 4-Zylinder-Modell, technische Fortschritte verkörperte jedoch das 1908 herausgekommene Modell mit 4-Zylinder-Maschine von quadratischer Abmessung: je 95,2 mm Bohrung und Hub ergaben einen Zylinderhinhalt von 2,7 Liter. 1908 gründete W. C. Durant mit den von ihm übernommenen Marken Buick und Oldsmobile die General Motors Corporation, in die im Jahr darauf auch Cadillac und Oakland (ab 1926 Pontiac) und im Jahre 1918 schliesslich Chevrolet eingegliedert wurden. Beim ersten- Rennen von Indianapolis, das 1909 ausgetragen wurde, kam Bob Burmän auf Buick zum Sieg. Dies mag mit dazu beigetragen haben, dass die Verkäufe der Marke im Jahr darauf mehr als 30 000 Exemplare erreichten, was für damals ein Rekordresultat bedeutete. Bei rund einem Drittel dieser Wagen handelte es sich um das Roadster- Modell 10, das von 1908 bis 1910 populärster amerikanischer Sportwagen galt: «The little white Buick» war zu einem Begriff geworden. Im Jahr 1912 wurden dem 2,7-Liter-Motor auch 3,3- und 5,2-Liter- _ Vierzylinder, zur Seite gestellt, und zwei Jahre später kam der erste^Zy*' linder-Buick heraus. Zu den grossen ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • SwissClassics78