Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 34 / 1991 vom 15. August 1991 - Seite 3

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... ist für Ausstellungen speziell adaptiert und mit aller modernen Technik versehen wordenG. Auer PSA/Fiat-Werk in Hordain Die von Peugeot SA und Fiat je zur Hälfte kontrollierte gemeinsame Gesellschaft Sociötö Europöenne de Vähicle Legers (Sevel) wird mit Investitionen von 5 Mia F (1,25 Mia sFr.)in Hordain (Nordfrankreich) ein neues Werk errichten. Ende 1994 soll in diesem Neubau die Produktion aufgenommen werden. Die Sevel verfügt bereits über zwei Werke in Val di Sango und Neapel in Italien. Das französische Werk, das 3700 Arbeitskräfte beschäftigensoll, wird am gleichen Standort entstehen, an dem 1973 die Gruppe Chrysler/Simca einWerk errichtete, das nach dem Erwerb der europäischenChrysler-Filialen von der Peugeot SA übernommen und 1987geschlossen wurde. Laut offiziellen Angaben der Geschäfts- Nr. 34/15. August 1991 leitung des französischen Konzerns wird die Produktiohskapazität des Werkes ab 1995110 000 bis 120 000 Einheiten pro Jahr erreichen. Vorgesehensei die Produktion von leichten Lieferwagen, so unter anderemvon Nachfolgemodellen des J-5 (Peugeot) und C-25 (Citroen). Wie aus französischen Branchenkreisen verlautet, soll in Hordain jedoch auch ein Konkurrenzmodell des Renault- Grossraumkombis Espace produziert, werden. H. Altner EG: Toyota-Beihilfe unzulässig Die Ansiedlung des japanischen Fahrzeugherstellers ToyotaMotor Company in der ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer