Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 31 / 2000 vom 3. August 2000 - Seite 23

Bild von AR-Zeitung Nr. 31 / 2000 vom 3. August 2000 - Seite 23
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Wieder einmal hat es einen neuen Sieger gegeben, nämlich den Brasilianer Cristiano da Matta auf einem Reynard-Toyota. Da Matta gewann mit 1,7” Vorsprung auf den Meisterschaftsleader Michael Andretti auf Lola-Ford, auf welchen Gil de Ferran auf Reynard-Honda, der Schwede Kenny Bräck auf Reynard-Ford, Adrian Fernandez auf Reynard-Ford sowieder frühere Meisterschaftsleader Roberto Moreno auf Reynard- Ford folgten. Für da Matta handelt es sich um den ersten Erfolg in dieser Serie. Toyota feierte nach Montoyas Volltreffer von Milwaukee den zweiten Sieg in der Champ-Car-Meisterschaft, wo die ersten Plätze unter Ford, Honda und Toyota ausgemacht werden. Montoya stand auf der Pole Position, im Rennen lag erwährend 111 Runden in Führung, die er dreimal hielt. Nachdem der Kolumbianer auch von der 162. bis in die 170. Runde den ersten Platz gehaltenhatte, löste ihn in der 171. Runde Kenny Bräck ab. Montoya gabdann in der 177. Runde mit einem Defekt auf. Von der 175. bis in die 225. und letzte Runde wurde die Führung von Cristian da Matta gehalten, der dann auch vor Michael Andretti siegte. Andretti selbst lag von der 145. bis in die161. Runde vorne. Mit seinem zweiten Platz vermochte er seine Führungsposition in der Meisterschaft wesentlich auszubauen, denn sein Verfolger, RobertoMoreno, wurde nur Sechster. Mit Andretti, der 120 Punkte aufweist, liegt zwar ein US- ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!