Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 20 / 1973 vom 03.Mai.1973 - Seite 47

Bild von AR-Zeitung Nr. 20 / 1973 vom 03.Mai.1973 - Seite 47
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... und 21. Auflage dieses faszinierenden Rallyes, das eigentlich ein reines Strässenrennen, wie man es in den Urzeiten des Automobils kannte, ist, wurden Ford, Datsun (Nissan Motor Co.), Porsche und Peugeot werksmässig vertreten, wobei es sich bei Peugeot lediglich um einen indirekten Werkseinsatz handelte, denn die 504 waren vom Peugeotimporteur in Kenya, nämlich der Marshalls (E. A.) Ltd, gemeldet. Den mit grossem Abstand umfangreichsten Aufwand betrieben Ford und Datsun. Ford — Die Advanced Vehicles Operations der Ford Motor Company Ltd in England hatte fünf Ford Escort RS 1600 im.^Feuer. Gefahren wurden die superschnellen und 200 bis 210 PS starken Escort mit neuem löventiligem Aluminiummotor von 1977 cm3 Hubraum (90 X 77,7 mm) von den altbekannten Starteams Roger Clark/Jim Porter (Clark gewann das RAC-Rallye 1972), Hannu Mikkola/John Davenport (Mikkola gewann 1970 das World Cup Rallye und 1972 die East African Safari; beidemal mit dem schwedischen Beifahrer Gunnar Palm, der heute nicht mehr Rallyes fährt, sondern bei Ford eine Public-Relations-Funktion ausübt), Timo Mäkinen/Henry Liddon sowie von Vic Preston jr./Bev Smith. Vic Prestons Vater ist Fordimporteur in Kenya, er gewann die Safari in den Jahren 1954 und 1955 (einmal als Beifahrer). Ford liess sich noch einen PR-Gag einfallen, indem der fünfte Werkswagen einem afrikanischen Team mit den Farbigen ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!