Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Katalog 1968 Seite 83

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Photo Werk/usinc Erster Serienwagen mit Kreiskolbenmotor 1963 herausgebrachten Aggregates im NSU Spider dar. Das Kreiskolbenmotoren angeborene bescheidene Drehmoment im unteren Drehzahlbereich - der Drehmomenthöchstwert von 16,2 mkg (DIN) steht bei einer Drehzahl von 4500 U min zur Verfügung - wird beim Ro 80 durch die serienmässige Selektivautomatik kompensiert. Ihre Schlupfcharakteristik wurde dem Drehmomentverhalten dieses Motors speziell angepasst. Bei einem Kammervolumen von 497,5 cm' pro Scheibe bzw. von 995 cm' für den ganzen Motor erreicht der Zweischeiben-Kreiskolbenmotor eine Leistung von 115 PS (DIN) bei 5500 U min. Mit 1990 cm' beruht die fiskalische Besteuerung des NSU Ro 80 in der Schweiz auf dem Doppelten des Kammervolumens. Première voiture de série munie d'un moteur à piston rotatif Le moteur NSU-Wankel monté dans la voiture de catégorie moyenne NSU Ro 80 est constitué en principe par l'accouplement de deux moteurs à piston rotatif du type qui équipe depuis 1963 le spider NSU. Le couple modeste aux bas régimes, qui caractérise ce type de moteur - le couple maximal de 16,2 mkg (DIN) correspond à 4500 tr/mn - se trouve compensé dans la Ro 80 par la transmission automatique ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Oldtimer Galerie Toffen