ADAC Motorwelt Nr. 9 vom 01. September 1972 - Seite 25

Bild von ADAC Motorwelt Nr. 9 vom 01. September 1972 - Seite 25
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... m 2 m 3 m 4 m 5 m 6 m 7m Fiat 127* 1,90 Q Q 2,70 2'1°S ö2'50 Fiat 128 Famiiiare Fiat 128 * 2'10Q S2' 2,55 Opel Rekord 1900 Caravan * 2,30 3,40 Mercedes 280 SE * 2,50 3,55 So weit wurden sie vom Mercedes 250 * 2,60 3,50 Peugeot 304 Break 2,70 3,40 abgetrieben NSU Ro 80 * RR 2,60MM2,80 Opel Ascona 16 S * 2,80 3,00 Opel Rekord 1900 2,80 3,70 VW K 70 * 2.80 Q QA,00 s s nur mit Fahrer besetzt mit 4 bzw. 2 Personen und 48 kg Gepäck BMW 3,0 * 2,90 jjj ^3,25 Simca 1100 * 2,90 Q 03,50 Frontantrieb liüili Standardantrieb maschine vorbei. Das Ergebnis: % Wenn der Kofferraum hinten ist, reagiert ein voller Wagen meist stärker auf Seitenwind als ein leerer. Am meisten verschlechterten sich der VW K 70, der Peugeot 304, der Opel Kadett und besonders der Renault 6. Es gibt aber auch Ausnahmen von der Regel: NSU Ro 80, Renault 16 und Audi 100 verbesserten sich leicht. Und was ist mit den Heckmotorwagen? £ Wenn der Kofferraum vorne ist, reagiert ein voller Wagen weniger stark auf Seitenwind als ein leerer. Mit Ausnahme des VW41lVariant konnten sich alle Heckmotorwagen verbessern. Bei den beiden Käfern und dem 1600 Variant machte es zwar nicht viel aus, beim VW 1600 TL und beim Simca 1000 aber immerhin 1,20 m und beim NSU 1200 sogar 1,80 m. Klar: Jetzt war der Schwerpunkt weiter nach vorne gerutscht und der ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...