Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

ADAC Motorwelt Nr. 33 vom 17. August 1928 - Seite 26

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Premium
Lieber Leser, liebe Leserin,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... waren; denn anders ist es nicht zu erklären, daß zusammen mit dem Eintreffen des ersten Fahrzeuges „zufällig" sämtliche Stalltüren geöffnet werden mußten, daß von den Hirten nicht der leiseste Versuch gemacht wurde, die Tiere aus einer Straßenseite eu halten, daß man Feuerwehrschläuche ohne ersichtlichen Grund über die Straße spannte, daß man hinter Straßenkehren eine erdgefüllte Schiebkarre quer über die Straße stellte usw.!! Wenn eine ganze Reihe Fahrzeuge durch diese Maßnahmen aufgehalten wurde und dann im -durchaus verständlichen Bemühen, die durch Schuld der Schweizer Bevölkerung verlorene Zeit wieder aufzuholen, später sich Geschwindigkeits- überschreitungen hat zuschulden kommen lassen, dann trifftdie Verantwortung dafür in erster Linie einen Teil der Schweizer Bevölkerung, und es wäre richtiger gewesen, diese zur Rechenschaft zu ziehen, als die Fahrer, deren Vergehen schließ- lich nur eine Sekundärerscheinung war. Es bedeutet auch für die Schweiz keine Verkehrsgefährdung, wenn auf übersichtlicher Straße ein Tempo gehalten wird, das dem Fahrer gestattet, sein Fahrzeug in jedem Fall zu beherrschen, wenn erwiesen ist, daß dies gleiche Tempo am Tage zuvor in den Dolomiten und in Tirol und im Salzkammergut weder eine Gefährdung, noch eine „Belästigung" der übrigen VVegbenutzer einschließt. Es bedeutet erst recht keine ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • ZG Marktpreise Eigenwerbung