Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
283

Fotogalerie «Classic-Gala Schwetzingen 2022 – wenn es im Schlosspark röhrt»

Vom 2. bis 4. September fand im Schlosspark von Schwetzingen zum 18. Mal der ASC-Classic-Gala mit internationalem Concours d’Elégance statt. Höhepunkte waren die verschiedenen Röhr Automobile, die Bertone- und die Cadillac-Klasse. Gleichzeitig gab’s viele Einzelstücke und Exoten zu bewundern. Diese Rückschau schildert die Stimmung vor Ort, nennt die Highlights und die Sieger, illustriert mit über 250 Bildern der Veranstaltung.

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Adler Trumpf Cabriolet (1932) - neben Adler 2-Liter Cabriolet-Limousine (rechts) - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Alfa Romeo 6C 1750 Testa Fissa (1929) - attraktiver und schneller Sportwagen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Alfa Romeo 6C 1750 Testa Fissa (1929) - 1753 cm3, 85 PS, 920 kg - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Alfa Romeo 6C 1750 Testa Fissa (1929) - Startversuch - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Alfa Romeo 6C 1750 Testa Fissa (1929) - für die Grossmutter - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Alfa Romeo 6C 1750 Testa Fissa (1929) - mit festen Zylinderköpfen, um Kopfdichtungsprobleme zu vermeiden - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Alfa Romeo ES 30 SZ Zagato (1992) - der Zagato Car Club bot gleich mehrere Exemplare auf - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Alfa Romeo Montreal (1976) - Teil der Klasse "Bertone 110 Jahre" - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Alfa Romeo Montreal (1976) - zusammen mit dem Lancia Stratos - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Armstrong-Siddeley Special 6 Sports (1933) - einer von vier gebauten Vanden Plas Open Tourer - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Aston Martin DB2 (1954) - das zweite Modell, das die David Brown Initialen trug - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Austin A40 Sports Convertible (1951) - bei der Bewertung durch die Jury - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Austin A40 Sports Convertible (1951) - 1200 cm3, 50 PS, 120 km/h - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Austin A40 Sports Convertible (1951) - 4011 wurden zwischen 1951 und 1953 gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Austin A40 Sports Convertible (1951) - elegantes Markenzeichen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Austin A90 Atlantic (1949) - noch zugedeckt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Austin A90 Atlantic (1949) - Vierzylindermotor, 2660 cm3, 84 PS, 161 k/h, ca. 3500 Exemplare gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Austin A90 Atlantic (1949) - attraktives Markenzeichen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Bertone X 1/9 (1983) - Teil der Klasse "Bertone 110 Jahre" - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
BMW 319 Sport Cabriolet (1935) - mit Reihen-Sechszylindermotor - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
BMW 502 (1958) - V8-Limousine mit 3196 cm3 und 120 PS - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
BMW 507 (1957) - mit V8-Motor und 150 PS, 251 Exemplare wurden ingesamt gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
BMW 600 (1959) - Teil des Microcar-Concours - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
BMW 3200 CS (1961) - Entwurf von Giugiaro für Bertone, entsprechend Teil der Klasse "Bertone 110 Jahre" - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
BMW Dixi Ihle (1962) - äusserst kompakter Sportwagen mit 0,6-Liter-Vierzyinder - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
BMW Isetta 300 (1960) - BVR_8309 - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
BMW Werkmeister (1952) - 200 km/z schnell - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Bristol 405 (1955) - der einzig Viertürer von Bristol - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Bristol 405 (1955) - mit dem weiterentwickelten Motor aus dem BMW 328 - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Bugatti Typ 57 Stelvio Cabriolet (1934) - hoffentlich ist er wasserdicht - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Bugatti Typ 57 Stelvio Cabriolet (1934) - mit Reihen-Achtzylindermotor und 135 PS - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Bugatti Typ 57 Stelvio Cabriolet (1934) - wurde von seinem Besitzer eigenhändig restauriert - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Bugatti Typ 57 Stelvio Cabriolet (1934) - zusammen mit einem Vorkriegs-Packard und einem Hispano-Suiza H6B - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac B Runabout (1904) - mit Einzylindermotor, Teil der Klasse "120 Jahre Cadillac" - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac 452 V16 Fisher Coupe (1932) - der V16 hat Hydrostössel - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac 452 V16 Fisher Coupe (1932) - imposanter Kühlergrill - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac 452 V16 Fisher Coupe (1932) - Kühlerfigur - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac 4335 V16 Convertible Coupe (1930) - setzte mit seinen 16-Zylinder Masstäbe - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac 4335 V16 Convertible Coupe (1930) - 182 Stück wurden von 1929 bis 1930 gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac 4335 V16 Convertible Coupe (1930) - Handschuhe griffbereit zum Losfahren - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac 4335 V16 Convertible Coupe (1930) - Kühlerfigur - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac 62 Saloon (1941) - V8 mit 156 PS - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac 62 Convertible (1947) - Teil der Klasse "120 Jahre Cadillac" - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac 62 DeVille Coupé (1961) - V8 mit 325 PS, 2150 kg, 190 km/h - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac Sedan DeVille (1959) - V8 mit 310 PS, riesige Flossen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac DeVille Coupé Sedan (1959) - der Cadillac im Kingsize-Firmat mit 5,72 Metern Länge - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac Eldorado (1978) - in zwei Farbschattierungen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Cadillac Allanté (1991) - gestaltet und gebaut bei Pininfarina - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Chevrolet Bel Air Convertible (1960) - 170 km/h schnell - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Chevrolet Fleetline Aerosedan (1948) - etwa 20'000 Stück wurden gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Chevrolet Fleetline Aerosedan (1948) - noch zugedeckt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Chevrolet Independence (1931) - noch nass - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Chevrolet Independence (1931) - wieder trocken - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Chevrolet Style Line Sedan (1949) - nach Polen ausgeliefert, später in einem Wald gefunden und restauriert - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Citroën 11 CV Normale (1952) - war so fahrsicher, dass ihn die Gangster gerne in Verfolgungsfahrten nutzten - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Daimler DB18 Special Sports Barke (1951) - gut positioniert vor dem Schloss - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Daimler DB18 Special Sports Barke (1951) - 608 Cabriolets wurden gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Daimler DB18 Special Sports Barke (1951) - Kühlerfigur mit nassen Beinen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Daimler DS 420 Saloon (1987) - wurde von der köngiglichen Familie genutzt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Daimler SP 250 (1959) - V8-Motor mit 2548 Lier Hubraum und 140 PS, 948 kg, 200 km/h, 2684 Exemplare wurden gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Daimler SP 250 (1960) - mit Kunststoffkarosserie - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Dino 246 GT (1971) - einer der schönsten Ferraris überhaupt, auch wenn er nicht so heissen durfte - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Dino 308 GT4 (1973) - Design von Bertone, neue V8-Technik, Teil der Klasse "110 Jahre Bertone" - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Dino 308 GT4 (1974) - 2826 Exemplare entstanden - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Dixi DA 1 (1928) - rund 2900 Exemplare entstanden in Eisenach unter Austin-7-Lizenz - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
DKW Sonderklasse F 91 (1954) - mit Dreizylinder-Zweitaktmotor - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Facel-Vega FV-2 (1957) - mit Chrysler-Motor - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Facel-Vega FV-2 (1957) - zusammen mit Bristol 405 - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Fiat 500 Topolino Weinsberg Roadster (1939) - nur 300 Exemplare wurden gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Fiat 500 Topolino Weinsberg Roadster (1939) - mit schönen Verzierungen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Fiat 500 Topolino Belvedere (1952) - Kombiausführung - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Fiat 850 Visitor Bus (1975) - Bertone-Sonderausführung, die lange im Werk im Einsatz war - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Fiat Dino 2400 Coupé (1968) - bei Bertone gebauter Sportwagen, hier neben einem Alfa Romeo 2000 GTV - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
FMR Tg 500 Tiger (1959) - rarer vierrädriger Kabinenroller mit sportlichen Fahrleistungen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Ford Comète Coupé (1953) - noch halb zugedeckt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Ford Comète Coupé (1953) - im schönsten Glanz mit Wassertropfen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Ford Taunus (1951) - De-Luxe-Varianten, gesehen bei den Alt-Ford-Freunden - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Ford 12 M (1952) - der Weltkugel-Taunus, gesehen bei den Alt-Ford-Freunden - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Ford Model A DeLuxe Roadster (1930) - mit Schiegermuttersitz - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Ford Model T (1911) - Tourer-Modell für fünf Personen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Ford Rheinland Pullman Limousine Hebmüller (1934) - mit längerem Radstand für das Taxi-Gewerbe - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Ford V8 Coupé (1936) - 3622 cm3, 85 PS - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Ford V8 Coupé (1936) - mit aerodynamischer Ganzstahlkarosserie - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Glas Goggomobil (1960) - ein richtiges Auto? Oder doch ein Kabinenroller? - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Glas M61 Prototyp (1961) - sollte dem Goggmobil mit modernerem Design nachfolgen, es blieb aber beim Prototyp, auch weil Glas das Geld für den Bau des 1004 benötigte - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Gordon Keeble GT (1964) - Design von Giorgetto Giugiaro für Bertone - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Gordon Keeble GT (1964) - Teil der Klasse "110 Jahre Bertone" - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Gordon Keeble GT (1964) - die Schildkröte wurde ab 1964 als Markensymbol verwendet - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Grout Steamer (1900) - 35 km/h schnell, da kamen die Pferte nicht mehr mit - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Hanomag Autobahn 1.3 (1939) - die Ideen für die aerodynamische Karosserie kamen von Wunibald Kamm - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Hispano-Suiza H6B Spohn Cabriolet (1932) - wirbt für eine Uhrenmarke - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Hispano-Suiza H6B Spohn Cabriolet (1932) - zusammen mit einem Packard und einem Bugatti - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Hispano-Suiza H6B Spohn Cabriolet (1932) - nach dem Regen scheint die Sonne, auch in Schwetzingen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Jaguar E-Type (1967) - Serie-2-Roadster ohne abgedeckte Scheinwerfer - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Jaguar E-Type (1970) - Serie-2-Roadster mit Sechszylinder - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Jaguar XJ6 (1970) - mit Nachfolgern auf dem Clubstand - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Jaguar XK 120 (1951) - mit herrlich viel Patina - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Jaguar XK140 (1957) - zusammen mit XK150 auf dem Clubstand - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Kaiserauto _501 (1935) - Karosserie aufgebaut wie ein Zeppelin, Motor von NSU-Motorrad - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Kaiserauto _501 (1935) - 100 km/h schnell, das war damals etwas - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Kaiserauto _501 (1935) - zwei Leute können nebeneinander sitzen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Kaiserauto _501 (1935) - was sich wohl hinter den beiden Sitzen verbirgt? - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Kaiserauto _501 (1935) - einfaches Armaturenbrett - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Kaiserauto _501 (1935) - der Motor aus der NSU 501 - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lagonda 2L LC Tourer (1929) - zusammen mit weiteren Lagondas - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lagonda 2L LC Tourer (1929) - der erste von vier Werkswagen mit Low-Chassis - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lagonda 2L LC Tourer (1929) - Kühlereinlass - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lagonda M45 (1933) - Team-Car-Replika mit 210 PS und 180 km/h Spitze - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lagonda V12 DHC (1939) - elegantes Cabriolet mit 175 PS - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lagonda V12 (1939) - Cabriolet mit 195 PS - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lagonda V12 (1939) - Markenschriftzug - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lamborghini Espada S1 (1969) - früher Espada und einer der schnellsten Viersitzer seiner Zeit - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lamborghini Miura P400 (1967) - dieser Wagen hatte mehr als 10 verschiedene Farben in seinem Leben - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lamborghini Miura P400 (1967) - macht sich auch bunt gut vor dem edlen Schlosse - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lamborghini Miura P400 (1967) - ursprünglich war der Wagen in Blutorange lackiert - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lamborghini Miura P400 (1967) - durch das Hervorbringen der früheren Lackschichten entstand ein Kunstwerk - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lamborghini Miura P400 (1967) - welche Farbe hätten denn Sie gerne? - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lamborghini Miura P400 (1967) - die einzelnen Farbschichten wurden mit viel Feinarbeit nach vorne gebracht - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lamborghini Miura P400 (1967) - natürlich war der Miura Teil der Klasse "110 Jahre Bertone" - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lancia Augusta (1934) - schon damals galten Lancia als innovativ - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lancia Stratos (1975) - kompromisslos für den Rallye-Sport gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lancia Stratos (1975) - die Karosserie besteht aus Kunststoff - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lancia Stratos (1975) - flach, kurze Überhänge, zentral angeordnete Massen - Erfolfsfaktoren für Siege im Rallye-Sport - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Leichtbau Maier (1935) - innovativer Versuchswagen, der die Basis für einen deutschen Volkswagen bieten sollte - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Ley Lorelei L4 (1913) - viersitziger Doppel-Phaeton mit 10 PS - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lincoln Premiere (1957) - stattlicher Strassenkreuzer - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Maico 400 (1955) - mit 18-PS-Heinkel-Motor - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Maybach SW 42 Spohn (1933) - 150 PS stark - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Maybach SW 42 Spohn (1933) - mit grossem Sechszylindermotor - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Maybach SW 42 Spohn (1933) - stattliches Cabriolet - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mazda 360 (1962) - Heckmotor mit 16 PS, reichte für 105 km/h - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mazda MX-81 (1981) - Ähnlichkeiten mit Serienautos sind nicht von der Hand zu weisen, Teil der Klasse "Bertone 110 Jahre" - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mazda MX-81 (1981) - Platz für eine ganze Famillie, Teil der Klasse "Bertone 110 Jahre" - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
MCA Jetstar (1963) - deutscher Versuch auf Basis einer Devin-Karosserie einen Sportwagen zu bauen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 170 V Cabrioletlimousine (1937) - der Motor war im Gegensatz zum 170 H vorne - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 170 V Cabrioletlimousine (1937) - natürlich mit Stern - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 170 V Cabrioletlimousine (1937) - offen fahren ohne grössere Nachteile - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 170 V Kombi Miesen (1951) - war ein Sondermodell - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 170 V Kombi Miesen (1951) - Werkstattkombi - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 170 V OT (1937) - offener Tourenwagen als Dienstcabriolet - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz Typ Stuttgart 200 (1930) - mit Reihensechszylinder - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 190 SL (1960) - in Taubenblau - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 230 Cabriolet A (1936) - Mittelklasse aus Sindelfingen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 280 SL (1968) - neben 230 SL von 1966 - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 300 Cabriolet B (1955) - Barock aus Sindelfingen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 300 SL (1961) - alltagstauglicher als der Flügeltürer, aber nur wenig langsamer - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 300 SL (1988) - auf dem Mercedes-Classic-Parkplatz - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 500 Cabriolet B (1934) - in seiner ganzen Pracht - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 500 Cabriolet B (1934) - noch zugedeckt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz 500 SE (1988) - moderne Limousine mit Design von Bruno Sacco - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SL 320 (1994) - auch dies ein Bruno Sacco Design - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz ESF 13 (1972) - musste sicher und nicht primär schön sein - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SSKL (1932) - Tropfenwagen für Geschwindigkeitsrekorde - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SSKL (1932) - der Probelauf war mehr als eindrücklich - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Messerschmitt KR 200 Rekord (1955) - lief satte 130 km/h - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Morgan F4 Threewheeler (1934) - noch eingepackt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Morgan F4 Threewheeler (1934) - Werkzeug und andere Übersetzung liegen bereit - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Münch 1200 TTS Mammut (1972) - mit 290 kg ein echter Brocken, aber vielleicht die Inspiration für die Honda Four? - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Nash Ambassador Airflyte (1951) - modernes Design über konservativer Technik - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
NSU Ro 80 (1971) - als Autos noch bunt sein durften - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
NSU Ro 80 (1972) - als Autos noch wirklich bunt sein durften - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
NSU Sport Sprint (1961) - bei Bertone eingekleidet - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
NSU TT 1400 (1967) - satte 204 PS zerren hier an der Hinterachse - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
NSU Wankel Spider (1964) - das erste Serienauto mit Kreiskolbenmotor - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
NSU-Lorenz Brixner (1972) - 125 PS reichten für 210 km/h - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Oldsmobile 98 Starfire (1957) - mit 265 PS satt motorisiert - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Opel (1911) - vier Zylinder gab's schon, viel Leistung aber nicht - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Opel Diplomat A Coupé (1966) - nur 304 Exemplare wurden davon gebaut, was nicht zuletzt am hohen Preis von DM 25'000 lag - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Opel GT 1900 (1972) - der Traumsportwagen der jungen Deutschen damals - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Opel Kadett (1965) - als Coupé, bei der Vorbeifahrt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Opel Kapitän Limousine (1947) - 125 km/h schnell, 25'000 mal gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Opel Kapitän Limousine (1947) - Mit Reihensechszylinder - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Opel Regent 2-Liter Pullman Limousine (1936) - gerne als Taxi genutzt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Opel Regent 2-Liter Pullman Limousine (1936) - mit Reihen-Sechszylinder und 36 PS bei 3300 U/min - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Packard 120 B Roadster (1936) - als Achtzylinder unterhalb der ebenfalls gebauten 12-Zylinder-Modelle angesiedelt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Packard 1101 Cabriolet Graber (1934) - mit mittlerem Radstand und rarer Graber-Karosserie aus der Schweiz - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Paige 6-66 Lachmont Sport-Tourer (1922) - Paige baute 1914 den ersten Wagen, der über 100 Meilen schnell fuhr - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Peerless GT2 (1959) - mit Kunststoffkarosserie und der Mechanik des Triumph TR3 - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Peugeot 201 Saloon (1930) - das erste Peugeot-Modelle mit der später geschützten "0" in der Markenbezeichnung in der Mitte - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Pierce Arrow Model 38-C4 Tourer (1915) - 72 PS waren damals sicher eine Ansage - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Pontiac Big Six Fisher Sedan (1929) - zählte zur oberen Mittelklasse - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Porsche 912 (1967) - nur mit vier Zylindern, aber erfolgreicher im Verkauf als der Sechszylinder - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Renault 4 CV 1063 (1955) - nur etwa 100 Stück der Rennversion wurden gebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 RA 10/55 PS Aerable Monobloc Autenrieth (1930) - am senkrechten Kühler als Cabriolet-Limousine der ersten Serie erkennbar - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 RA 10/55 PS Aerable Monobloc Autenrieth (1932) - Cabriolet-Limousine der zweiten Baureihe - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 RA 10/55 PS Aerable Monobloc Autenrieth (1932) - Cabriolet-Limousine - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F 13/75 PS Cabriolet B Autenrieth (1933) - dieses Cabriolet wurde aus Schrott komplett neu aufgebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F 13/75 PS Cabriolet B Autenrieth (1935) - attraktive Details - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F 13/75 PS Cabriolet B Autenrieth (1935) - der Achtzylinder leistete 75 PS - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F 13/75 PS Cabriolet B Autenrieth (1935) - einer der letzten offiziell gebauten Röhr - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F 13/75 PS Cabriolet B Autenrieth (1935) - klar beschriftet - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F 13/75 PS Cabriolet B Autenrieth (1935) - Luftauslass-Klappen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F 13/75 PS Cabriolet B Gläser (1934) - das Markenzeichen des Karosseriebauers - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F 13/75 PS Cabriolet B Gläser (1934) - weltweit einmalig - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F Stromlinien-Limousine Autenrieth (1932) - flacher und windschnittiger - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F Stromlinien-Limousine Autenrieth (1932) - rund auslaufendes Heck - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F Stromlinien-Limousine Autenrieth (1932) - eindrückliche Frontgestaltung - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F Stromlinien-Limousine Autenrieth (1932) - Rundungen für bessere Aerodynamik - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ F Stromlinien-Limousine Autenrieth (1932) - Blick ins Interieur - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ FK Olympier Autenrieth (1934) - der letzte der vier gebauten Röhr nach Porsche-Ideen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ FK Olympier Autenrieth (1934) - der letzte Versuch, einen Luxuswagen zu bauen, war nicht von kommerziellem Erfolg gekrönt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ FK Olympier Autenrieth (1934) - mit Reihen-Achtzylindermotor - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ FK Olympier Autenrieth (1934) - mit Reihen-Achtzylindermotor - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr 8 Typ R 9/50 PS (1929) - mit Tiefbett-Kastenrahmen und Einzelradaufhängungen, ältester Typ R - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Cabriolet Langenthal (1934) - Karosserie aus der Schweiz - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Cabriolet Langenthal (1934) - Karosserie aus der Schweiz - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Limousinen-Cabriolet Drauz (1933) - hat noch eine Chance zum Neuaufbau - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Limousinen-Cabriolet Drauz (1933) - waren verwindungssteifer als andere Cabrios - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Limousinen-Cabriolet Drauz (1933) - Kühlergrill nass - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Limousinen-Cabriolet Drauz (1933) - Kühlergrill trocken - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Roadster (1934) - mit Karosserie von Autenrieth - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Roadster (1934) - mit Karosserie von Autenrieth_, neben anderen Junior-Exemplaren - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Roadster (1934) - nahm an der 2000-km-Deutschlandfahrt teil - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Tatzelwurm (1933) - ausgepackt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Tatzelwurm (1933) - Blick ins Innere - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Tatzelwurm (1933) - dieser Umbau sollte besonders aerodynamisch werden - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Tatzelwurm (1933) - Interieur - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Röhr Junior Tatzelwurm (1933) - vom Regen geschützt - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Rolls-Royce 20 HP Barker All Weather Convertible (1923) - 48 Jahre im Besitz des Maharaja of Gwalior - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Rolls-Royce 20/25 HP Gurney Nutting (1934) - beliebt bei Karosseriebauern - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Rolls-Royce 25/30 HP (1928) - aus der Schweiz angereist - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Rolls-Royce 25/30 HP (1928) - elegante Limousine - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Rolls-Royce 25/30 HP (1928) - Kühlerfigur Emily - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Rolls-Royce 25/30 HP (1928) - muss dem Regen standhalten - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Rolls-Royce Phantom 1 Hooper (1928) - Best of Show - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Rolls-Royce Silver Cloud I Hooper Empress (1957) - so hatte ihn sich Lady Docker gewünscht - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Rolls-Royce Silver Cloud II (1961) - mit V8-Motor - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Rover P2 Six Saloon (1939) - im schönen Zweifarbenkleid - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Salmson (1928) - kompatker Rennwagen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Scootacar (1958) - höher, aber schmaler als der BMW 600 daneben - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Scootacar (1958) - sehr kompakter Kabinenroller - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Siata 1250 GT Zagato (1953) - kompakter Sportwagen, der auch and er Mille Miglia erfolgreich war - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Studebaker Dictator Coupé (1936) - Blick ins Innere, man konnte ihn mit 10 Litern fahren - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Studebaker Dictator Coupé (1936) - Kühlerfigur - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Studebaker Dictator Coupé (1936) - mit besonderer Heckfenster-Signatur - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Talbot Lago T14 America (1956) - seltenes Coupé aus Frankreich - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Tatra 12 (1928) - lange bevor die Autos aus Tschechien stromlinienförmig wurden - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Tatra 603-2 (1965) - der Wagen wurde vom Besitzer selber restauriert - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Thurner RS (1968) - Kunststoffkarosserie mit Flügeltüren, Technik vom NSU 1200C - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Triumph TR3 (1960) - mit tiefen Türausschnitten und Roadsterverdeck noch etwas für Puristen - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
TVR Tuscan (2000) - mit eindrücklicher Lackierung - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Volvo 262 Solitaire (1978) - das seltene Bertone-Coupé wurde in den USA zum Cabriolet umgebaut - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
VW Käfer Cabriolet (1954) - frühes Karmann-Cabriolet - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
VW Käfer (1952) - Brezel-Käfer mit 24,5 PS - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
VW Käfer (1952) - noch mit unsynchronisiertem Getriebe und Magerausstattung - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
VW Rometsch Lawrence (1957) - als Cabriolet und mit Kompressor - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
VW Rometsch Lawrence (1959) - Traumwagen auf VW-Chassis - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Hispano-Suiza H6B Spohn Cabriolet (1932) - herrschaftliches Automobil mit 8-Lliter-Motor und 180 PS - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Lamborghini Miura P400 (1967) - kein Art Car im herkömmlichen Sinne - 18. ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!