Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Anlässlich der 25. Austragung der AvD Histo Monte vom 7. bis 11. Februar 2017 stellte sich eine Alfa Romeo Giulia 1600 Veloce der Herausforderung von 1730 Kilometer Kälte, Eis und Schnee, genau wie es ein ähnliches Fahrzeug schon 1961 bei der Monte getan hatte. Natürlich war eine sorgfältige Vorbereitung genauso Pflicht, wie exaktes Fahren bei den Sonderprüfungen. Als Ergebnis schaute der Klassensieg heraus. Auch Rallye-Weltmeister Walter Röhrl war am Start, im Audi quattro. Dieser Rallye-Bericht schildert Vor- und Nachbereitung, aber natürlich auch die Rallye selber und zeigt Eindrücke im Bild.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Foto Galerie

AvD Histo Monte 2017 - Sommer-Schönheit in Winterbekleidung

1 / 29 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 1 / 29).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tip: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - flott unterwegs im Schnee - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)Bild (1/1): Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - flott unterwegs im Schnee - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - nicht überall lag Schnee - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - auf trockenen Strassen kann man die Julia fliegen lassen - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - auf ein Durchdrehen der Räder sollte bei Gleichmässigkeitsprüfungen verzichtet werden, sonst stimmt die Distanz nicht mehr - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - das Team Günther/Schmidt - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - auf der Suche nach der Ideallinie - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - in der Nacht unterwegs - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - genug Schnee für viel Fahrspass - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - von Spitzkehre zu Spitzkehre - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - durch das Serpentinengeschlägel - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - durch schöne Landschaften - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - bei einer geheimen Durchfahrtskontrolle - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - mit aufgeschnalltem Reserverad mit Schneekette - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Alfa Romeo Giulia Spider 1600 Veloce (1965) - komplette Reinigung nach der Rallye - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Audi Quattro A2 (1982) - das Fahren macht dem Walter Röhrl noch immer viel Spass - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Audi Quattro A2 (1982) - ideales Fahrzeug für Walter Röhrl - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Audi Quattro A2 (1982) - Walter Röhrl entspannt unterwegs - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Audi Quattro A2 (1982) - der Rallye-Weltmeister Walter Röhrl persönlich am Steuer - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Audi Quattro A2 (1982) - im Gespräch mit Weltmeister Walter Röhrl - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Fiat 124 CSA Abarth Spider (1973) - wurde schon damals als Werkswagen erfolgreich bei der Monte eingesetzt - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Lancia Delta Integrale 16V (1989) - mit Vogel - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Maserati 3500 GTI (1962) - das etwas andere Rallye-Auto - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Opel Ascona A Rallye (1972) - Gesamtsieger - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Opel Kadett C Coupé (1978) - unterwegs nach Monaco - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Porsche 911 SC (1980) - mit neckischen Heckflügel - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Skoda 130 RS (1976) - schon an der originalen Monte gut untewegs - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Subaru Impreza WRX STI (1995) - eines der jüngsten Teilnehmerfahrzeuge - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Toyota Celica Turbo "Carlos Sainz" (1992) - aus der Schweiz am Start - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)
Volvo Amazon (1967) - Winter-Klassiker aus Schweden - AvD Histo Monte 2017 (© Plusrallye, 2017)