Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
FridayClassic20
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Hermann Lang (6. April 1909 - 19. Oktober 1987) gehört zu den Ausnahmetalenten, die auf zwei, drei und vier Rädern schnell waren und die gefährlichen Autorennen der Dreissiger- bis Fünfzigerjahre unversehrt überlebten. Als Fahrer von Mercedes-Benz wurde er 1939 Europameister in der Grand-Prix-Klasse und siegte 1952 bei den 24 Stunden von Le Mans (zusammen mit Fritz Riess). Er beendete seine Karriere zum richtigen Zeitpunkt. Dieser Artikel blickt auf das interessante Leben des Hermann Lang zurück und zeigt ihn auf vielen historischen Fotoaufnahmen.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Hermann Lang – schnell auf zwei, drei und vier Rädern (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 54 Bilder sehen Sie grösser, aber...
Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30).
Probieren Sie es aus!
Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf aktuelle Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Weitere Premium-Vorteile sind hier zusammengefasst.

 

Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Mercedes-Benz W 154 (1938) - Hermann Lang wird an der Coppa Ciano von Livorno 1938 gewinnen (© Daimler AG, 1938)Bild (1/1): Mercedes-Benz W 154 (1938) - Hermann Lang wird an der Coppa Ciano von Livorno 1938 gewinnen (© Daimler AG, 1938)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Hermann Lang (© Daimler AG, 1938)
Hermann Lang siegt im Eifelrennen 1939 (© Daimler AG, 1939)
Hermann Lang (© Daimler AG, 1947)
Hermann Lang (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz W 25 (1935) - Hermann Lang (42), Rudolf Caracciola (42) und Manfred von Brauchitsch (8) gleichzeitig an den Boxen beim GP der Schweiz 1935 (© Daimler AG, 1935)
Mercedes-Mannschaft beim GP von Deutschland 1938 - von Brauchitsch, Neubauer, Seaman, Lang und Caracciola (© Daimler AG, 1938)
Vorbereitungen zum Training des GP von Tripolis 1938 - Hermann Lang, Uhlenhaut, Neubauer und Caracciola (© Daimler AG, 1938)
Mercedes-Benz W 125 (1937) - Hermann Lang bereitet sich zum Start beim Grossen Bergpreis von Deutschland auf den Schauinsland bei Freiburg vor (© Daimler AG, 1937)
Mercedes-Benz W 125 (1937) - Hermann Lang, verfolgt vom späteren Sieger Benrd Rosemeyer auf Auto Union Typ C beim GP von Donington 1937 (© Daimler AG, 1937)
Mercedes-Benz W 125 (1937) - Sieger Rudolf Caracciola (2) und Zweiter Hermann Lang (6) beim Grossen Preis von Italien in LIvorno 1937 (© Daimler AG, 1937)
Mercedes-Benz W 154 (1938) - Boxenstop von Hermann Lang beim GP von Frankreich 1938 in Reims (© Daimler AG, 1938)
Mercedes-Benz W 154 (1938) - GP Donington - Hermann Lang vor Manfred von Brauchitsch (© Daimler AG, 1938)
Mercedes-Benz W 154 (1938) - Hermann Lang beim Boxenstop des GP von Frankreich in Reims (© Daimler AG, 1938)
Mercedes-Benz W 154 (1938) - Hermann Lang beim GP von Deutschland 1938 au f dem Nürburgring (© Daimler AG, 1938)
Mercedes-Benz W 154 (1938) - Startszene bei der Coppa Acerbo von Pescara 1938 - Hermann Lang (32), Manfred von Brauchitsch (46) und der spätere Sieger Rudolf Caracciola (26) (© Daimler AG, 1938)
Mercedes-Benz W 154 (1938) - Trainingsvorbereitungen zum GP von Tripolis 1938 - Hermann Lang im Cockpit, Neubauer und Uhlenhaut am Rennwagen (© Daimler AG, 1938)
Mercedes-Benz W 154 (1938) - von Brauchitsch (46), vor Lang (40) und Sieger Caracciola (26) bei der Coppa Acerbo in Pescara 1938 (© Daimler AG, 1938)
Mercees-Benz W 154 (1938) - GP von Donington 1938 - Tazio Novolari auf Auto Union Typ D wird gewinnen, Hermann Lang (7) wird Zweiter (© Daimler AG, 1938)
Mercedes-Benz W 154 (1939) - Hermann Lang liegt beim GP von Frankreich in Reims in Führung (© Daimler AG, 1939)
Mercedes-Benz W125 (1939) - Hermann Lang auf Mercedes beim Start des Grossglockner Bergrennen von 1939 in Ferleiten (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz W 125 (1939) - Hermann lang wird Sieger beim Grossen Bergpreis von Deutschland 1939 auf der Grossglocknerstrasse (© Daimler AG, 1939)
Mercedes-Benz W 125 (1939) - Hermann lang wird Sieger beim Grossen Bergpreis von Deutschland 1939 auf der Grossglocknerstrasse (© Daimler AG, 1939)
Mercedes-Benz W 125 (1939) - Hermann lang wird in einem speziellen Bergrennwagen mit eisgekühltem Motor Sieger beim Grossen Bergpreis von Deutschland 1939 auf der Grossglocknerstrasse (© Daimler AG, 1939)
Mercedes-Benz W 154 (1939) - Doppelreifen für Hermann Lang beim Wiener Höhenstrassenrennen 1939 (© Daimler AG, 1939)
Mercedes-Benz W 154 (1939) - Hermann Lang (2) hinter Manfred von Brauchitsch (6) beim 2. Belgrader Stadtrennen 1939 (© Daimler AG, 1939)
Mercedes-Benz W 154 (1939) - Sieger Hermann Lang beim Grand Prix von Pau 1939 (© Daimler AG, 1939)
Mercedes-Benz W 154 (1939) - Sieger Hermann Lang beim Wiener Höhenstrassenrennen von 1939 (© Daimler AG, 1939)
Mercedes-Benz W 154 (1939) - Start zum GP von Deutschland - Brauchitsch, Caracciola und Lang (© Daimler AG, 1939)
Mercedes-Benz W 154 M 163 (1951) - Hermann Lang beim Gran Premio Presidente Peron in Buenos Aires 1951 (© Daimler AG, 1951)
Hermann Lang am Start zum Gran Premio Presidente Peron in Buenos Aires 1951 (© Daimler AG, 1951)
Hermann Lang, Alfred Neubauer und Karl Kling bei der Ankunft in Stuttgart nach den Rennen von Argentinien (© Daimler AG, 1951)
Hermann Lang und Karl Kling nach dem Rennen von Argentinien bei ihrer Ankunft in Stuttgart (© Daimler AG, 1951)
Das Mercedes-Benz 300 SL Rennteam vor der Carrera Panamericana 1952 - (v.l.n.r.) Hermann Lang und Edwin Grupp, Hans Klenk und Karl Kling, John Fitch und Eugene Geiger (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Hermann Lang und Erwin Grupp starten zur 3. Carrera Panamericana 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - 2. Platz für Hermann Lang und Erwin Grupp bei der 3. Carrera Panamericana 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Fahrerteam Hermann Lang und Erwin Grupp bei der Mille Miglia 1952 im W 194) (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Hermann Lang und Beifahrer Grupp bei der Mille Miglia 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Hermann Lang beim Preis von Bern 1952 (© Daimler AG, 1952)
Hermann Lang mit dem 300 SL anlässlich der Mille Miglia 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Hermann Lang beim Preis von Bern im Jahr 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Hermann Lang im Cockpit anlässlich des Preises von Bern 1952 (© Daimler AG, 1952)
Hermann Lang gibt anlässlich des Preises von Bern 1952 noch ein Autogramm (© Daimler AG, 1952)
Hermann Lang ist bereit für den Renneinsatz am Preis von Bern 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Sieger Hermann Lang beim Grossen Jubiläumspreis vom Nürburgring für Sportwagen 1952 (© Daimler AG, 1952)
Hermann Lang siegt beim Grossen Jubiläumspreis vom Nürburgring für Sportwagen 1952 (© Daimler AG, 1952)
Le Mans 1952 - Im Vordergrund die Doppelsieger mit Mercedes-Benz 300 SL. Zweiter Platz mit der Startnummer 20 (Theo Helfrich + Helmut Niedermayr),  Startnummer 21 (Sieger Hermann Lang + Fritz Riess (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Sieger Hermann Lang und Fritz Riess bei den 24 Stunden von Le Mans 1952 (© Daimler AG, 1952)
Rudolf Caracciola anlässlich der Rekordfahrten Ende 1936 im Gespräch mit Hermann Lang (© Daimler AG, 1936)
GP von Italien 1954 - Hermann Lang, Alfred Neubauer, Juan Manuel Fangio, Karl Kling und Hans Herrmann (© Daimler AG, 1954)
Hermann Lang, Alfred Neubauer, Juan Manuel Fangio, Karl Kling und Hans Herrmann beim Grossen Preis von Italien in Monza 1954 (© Daimler AG, 1954)
Rudolf Caracciola, der Sarg im Untertürkheimer Werksgelände (Einfahrbahn) aufgebahrt, Hermann Lang und Karl Kling sowie die ehemaligen Rennmonteure halten am Sarg die Ehrenwache (© Daimler AG, 1959)
Alfred Neubauer erklärt Museumsbesuchern den Mercedes-Benz W196 R, mit dem Hermann Lang 1954 beim GP von Deutschland fuhr (© Daimler AG, 1978)
Hermann Lang während eines Veteranenrennens im Jahr 1973 (© Daimler AG, 1973)
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020