Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
4

Fotogalerie «Der 400. Grand Prix der Formel 1 - erstmals nur Turbo-Autos am Start»

Der 400. Grand Prix der Formel 1 fand im August 1984 in Österreich in Zeltweg statt und endete mit dem Sieg des Lokalmatadors Niki Lauda. Ein Spaziergang war dieser Sieg aber nicht, denn das Rennen wurde nicht nur zweimal gestartet, sondern lebte von vielen spannenden Kämpfen und einigen Ausrutschern. Dieser Bericht schaut zurück und schildert die wichtigsten Ereignisse des 400. Grand Prix, natürlich mit historischem Bildmaterial illustriert.

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Lokalmatador Niki Lauda im McLaren TAG-Porsche d_reinhard_GP Oesterreich_1984_003 () - (© Daniel Reinhard)
Toleman 184 (1984) - Ayrton Senna fuhr beim GP Österreich 1984 weit nach vorne (© Daniel Reinhard, 1984)
ATS D7 (1984) - Gerhard Berger bei seinem ersten Start am Grand Prix von Österreich im Jahr 1984 (© Daniel Reinhard, 1984)
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!