Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Swiss Classic Award 2020
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Im Normalfall sind Motoren längs oder quer zur Fahrtrichtung im Automobil eingebaut. Doch manchmal reicht der Platz dafür einfach nicht oder eine Ausnahmestellung ist aus anderen Gründen gegeben. Gerade im Rennwagenbau wurden daher Motoren auch einmal “schräg” eingebaut. Warum dies so war und wie sich dieser konstruktive Kniff bewährt hat, dies lassen wir die zwei Kumpel Albert und Exbert im Gespräch klären …
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Technik im Gespräch (4) – schräge Typen und schräge Motoren (Fotogalerie)

Foto Galerie

3 / 44 Bilder sehen Sie grösser, aber...
Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30).
Probieren Sie es aus!
Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Weitere Premium-Vorteile sind hier zusammengefasst.

 

Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/3): Mercedes-Benz W154 (1939) - der Motor ist geneigt eingebaut (© Erhard Börlin, 2012)Bild (1/3): Mercedes-Benz W154 (1939) - der Motor ist geneigt eingebaut (© Erhard Börlin, 2012)
Bild (2/3): Mercedes-Benz W154 (1939) - gut gekühlt und schräg eingebaut - der Motor (© Erhard Börlin, 2012)Bild (2/3): Mercedes-Benz W154 (1939) - gut gekühlt und schräg eingebaut - der Motor (© Erhard Börlin, 2012)
Bild (3/3): Coventry-Climax-Rennmotoren - Coventry Transport Museum (© Bruno von Rotz, 2017)Bild (3/3): Coventry-Climax-Rennmotoren - Coventry Transport Museum (© Bruno von Rotz, 2017)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Schräg eingebauter V-12 im Mercedes W154 von 1938 (© Zwischengas Archiv)
Modelle des Mercedes-Benz W196 und des Lancia D50 - Trio infernale (Modelle 1/43) (© Zwischengas Archiv)
Hermann Lang auf Mercedes-Benz W154, Rudolf Uhlenhaut, ax Sailer und Alfred Neubauer am Wagen - Grosser Preis von Frankreich (1938) (© Daimler AG, 1938)
Rudolf Uhlrenhaut, Alfred Neubauer und Mechaniker am Mercedes-Benz W154 - Grosser Preis von Tripolis (1938) (© Daimler AG, 1938)
BRM V-16 von 1950 - Chassis hinten mit schräg geführter Antriebswelle (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz W154 ll (1939) - in der Ausstellung "Schlafende Automobilschönheiten der Collection Schlumpf" in Kassel im Jahr 2013 (© Daniel Reinhard, 2013)
Mercedes-Benz W154 ll (1939) - in der Ausstellung "Schlafende Automobilschönheiten der Collection Schlumpf" in Kassel im Jahr 2013 (© Daniel Reinhard, 2013)
Mercedes-Benz W154 ll (1939) - in der Ausstellung "Schlafende Automobilschönheiten der Collection Schlumpf" in Kassel im Jahr 2013 (© Daniel Reinhard, 2013)
Mercedes-Benz W 154 (1939) - in der Ausstellung "Schlafende Automobilschönheiten der Collection Schlumpf" in Kassel im Jahr 2013 (© Daniel Reinhard, 2013)
Mercedes-Benz W154 (1939) - Demonstrationslauf Vorkriegs-Silberpfeile am Goodwood Revival 2012 (© Bruno von Rotz, 2012)
Rule Britannia – schade nur, dass der Sound des BRM V-16 fehlt .. (© Zwischengas Archiv)
BRM V-16 in Silverstone 1951 - Reg Parnells Kampf um den 5. Platz (© Zwischengas Archiv)
Schräg eingebauter Motor im BRM V-16 von 1950 (© Zwischengas Archiv)
BRM V-16 von 1950 mit De Dion Hinterachse, schräger Antriebswelle (© Zwischengas Archiv)
BRM Typ 15 (1950) - komplexe Konstruktion mit 1,5-Liter-V16-Motor, erfolgreich war er nicht - Rétromobile Paris 2019 (© Daniel Reinhard, 2019)
BRM Typ 15 (1950) - 16 Zylinder, 1,5 Liter Hubraum - Rétromobile Paris 2019 (© Daniel Reinhard, 2019)
Der Wagen, der Fahrer, der Chef - Lancia D50, Alberto Ascari, Gianni Lancia - erste Testfahrt 1954 (© Zwischengas Archiv)
Durchsichtszeichnung Lancia D50 von 1954 (© Zwischengas Archiv)
Höhepunkt und Strohfeuer - Grand Prix Spanien 1954, Pole mit Albero Ascari beim ersten Rennen, überlegene Führung nach zwei Runden, dann Ausfall... (© Zwischengas Archiv)
Lancia D50 - wie eine Rennskulptur (© Zwischengas Archiv)
Lancia D50 mit Vorwahlgetriebe (nur bei Testfahrten eingesetzt) (© Zwischengas Archiv)
Lancia D50 Armada in Monaco im Jahr 1955 (© Zwischengas Archiv)
Tiefpunkt - Der Lancia D50 von Alberto Ascari geht in Monaco 1955 auf Tauchstation (© Zwischengas Archiv)
Lancia D50 (1954) - im Rennen um die Richmond & Gordon Trophies am Goodwood Revival 2012 (© Bruno von Rotz, 2012)
Lancia-Ferrari D50 (1954) - Goodwood Members Meeting 2018 - Hawthorn Trophy (© Daniel Reinhard, 2018)
Lancia Ferrari D50 (1956) - im Museo Casa Enzo Ferrari (© Daniel Reinhard, 2013)
Lancia D50A F1 Recreation (1955) - als Lot 115 an der RM Auction von Monaco am 10. Mai 2014 im Angebot (© Tom Wood - Courtesy RM Auctions, 2014)
Lancia-Ferrari D50 (1954) - 2,5 Liter auf acht Zylinder in V-Form verteilt - Rétromobile Paris 2016 (© Daniel Reinhard, 2016)
Lancia-Ferrari D50 (1954) - Blick auf den mittragenden V8-Motor - Rétromobile Paris 2016 (© Daniel Reinhard, 2016)
Lancia-Ferrari D50 (1954) - Goodwood Members Meeting 2018 - Hawthorn Trophy (© Daniel Reinhard, 2018)
Tiefgelegter Fahrer im Mercedes W196 gegen hochbeinigen Ferrari (© Zwischengas Archiv)
Mercedes Benz W 196 R (1954) - Grosser Preis von Frankreich in Reims am 4. Juli 1954 - Fangio und Kling feiern einen Doppelsieg am Steuer des W 196 R mit Stromlinienkarosserie (© Copyright Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz W 196 (1954) - Doppelsieg in Reims am 4. Juli 1954 (© Archiv Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz W 196 (1954) - Fangio und Kling lieferten sich beim GP Frankreich in Reims ein packendes Duell (© Archiv Daimler AG, 1954)
Mercedes-Benz W196R Streamliner (1954) - schnell unterwegs (© Daimler AG - Courtesy Louwman Museum, 1954)
Mercedes-Benz W196 R (1955) - Stirling Moss beim GP von Belgien in Spa 1955 (© Daimler AG, 1955)
Durchsichtszeichnung Mercedes-Benz W196 von 1954 (© Zwischengas Archiv)
Durchsichszeichnung des Mercedes-Benz-W196-Chassis (kurze Version) (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz 300 SLR (1955) - das Benzin wird über eine Einspritzung in die Zylinder verteilt (© Daniel Reinhard, 2014)
Entmantelte Konstruktion Mercedes Benz W196 von 1954 (© Daniel Reinhard, 2013)
Mercedes Benz W196 (1954) - Sieger des GP Deutschland und des GP Schweiz (© Daimler AG, 1954)
 
Swiss Classic Award 2020
Swiss Classic Award 2020