Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Bereits vor fast 100 Jahren bauten Autokonstrukteure Fahrzeuge mit selbsttragenden Karosserien. Trotzdem blieben getrennte Fahrgestelle und Aufbauten noch über Jahrzehnte im Trend, im Rennsport gar noch länger. Warum eigentlich? Und welche Mischformen gibt und gab es. Welches waren die Vorzüge und Nachteile der verschiedenen Vorgehensweisen. Lassen wir die zwei Kumpel Albert und Exbert das Thema im Gespräch klären …
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Technik im Gespräch (3) – Chassis und selbsttragende Karosserien (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 48 Bilder sehen Sie grösser, aber...
Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30).
Probieren Sie es aus!
Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Weitere Premium-Vorteile sind hier zusammengefasst.

 

Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Rollendes Chassis in der Werbung, Panhard & Levassor, um 1922 (© Zwischengas Archiv)Bild (1/1): Rollendes Chassis in der Werbung, Panhard & Levassor, um 1922 (© Zwischengas Archiv)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Chassis Peugeot Type 3 von 1895. Das Kühlwasser wird in die Chassisrohre eingefüllt (© Zwischengas Archiv)
Chassis des Ferrari GTO von 1961 (© Zwischengas Archiv)
Karosserie-Rohrgerüst auf dem Chassis des Ferrari 250 GTO (© Zwischengas Archiv)
Karosserie-Basis des Ferrari 250 GTO (1961) - im Louwman Museum in Den Haag (© Daniel Reinhard, 2011)
Ferrari 312 B. Der flache 12-Zylinder ist an einem oberen Chassisträger aufgehängt und trägt mit (© Zwischengas Archiv)
Maserati Birdcage von 1961 - der Frontmotor ist eingebettet und nicht mehr auf das Chassis aufgesetzt (© Zwischengas Archiv)
Maserati Tipo 64 (1962) - Der V-12-Zylinder-Motor mit drei Litern Hubraum im Chassis (© Archiv Automobil Revue)
Maserati Tipo 65 (1965) - Auspuffanlange und integrierter Motor (© Archiv Automobil Revue)
Maserati Tipo 64 (1962) - Blick auf das Chassis (© Archiv Automobil Revue)
Maserati T61 Birdcage (1959) - kein Wunder nannte man ihn einen Vogelkäfig (Birdcage) - an der Rétromobile Paris 2014 (© Daniel Reinhard, 2014)
Maserati Tipo 60/61 Birdcage (1959) - am Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2015 in der Klasse I "Two Seats against the Stopwatch" (© Bruno von Rotz, 2015)
Maserati Tipo 63 (Birdcage) - in letzter Minute am Genfer Autosalon 1961 präsentiert (© Archiv Automobil Revue)
Maserati Tipo 64 (1962) - Durchsichtszeichnung (© Archiv Automobil Revue)
Lamborghini Miura P 400 (1968) - Chassis des Miura P 400 (© Archiv Automobil Revue)
Ferrari T 1975 in Mischbauweise (© Zwischengas Archiv)
Porsche 917 (1969) - Rahmen des Wagens mit Chassis-Nummer 21, die blauen Stellen bezeichnen Brüche unterschiedlichen Ausmasses (© Jacques Breuer, 1969)
Der Rohrahmen des Porsche 917 (© Zwischengas Archiv)
VW 1500 (1961) - das Chassis des neuen Volkswagen (© Archiv Automobil Revue)
VW Käfer (1951) - Chassis - gesehen am Genfer Automobilsalon 1951 (© Archiv Automobil Revue)
Chassis des Alfa Romeo Tipo 160 (© Zwischengas Archiv)
Panhard CD (1963) - die Serienversion in der Durchsichtszeichnung (© Archiv Automobil Revue)
Tatra 57 (1923) - Fahrgestell, Teil der Tatra-Sonderschau - Rétromobile Paris 2020 (© Daniel Reinhard, 2020)
De Tomaso Vallelunga (1965) - Chassis des Mittelmotorsportwagens - Vogelperspektive (© Archiv Automobil Revue)
Lotus Elan 1600 (1964) - Blick auf das Chassis, aufgenommen am Genfer Autosalon 1968 (© Archiv Automobil Revue)
Lotus Elan 1500 (1962) - Vorstellung an der London Motor Show in Earls Court 1962, das X-Chassis (© Archiv Automobil Revue)
Aufbau des Panhard CD X-89 (© Zwischengas Archiv)
Zentralrohrrahmenchassis beim DB von 1957 (© Zwischengas Archiv)
Plattform-Chassis des Panhard Z1 aus dem Jahr 1953 (© Zwischengas Archiv)
Chassis/Karosserie-Aufbau des Citroën DS (© Zwischengas Archiv)
Teile des Citroën-Aubaus beim DS (© Zwischengas Archiv)
Aufbau des Citroën DS (© Zwischengas Archiv)
Chassis und fertiges Auto - Porsche 904 von 1964 (© Zwischengas Archiv)
Der komplette Rahmen mit der Palatal-Karosse bestand aus extrem verwindungssteifen Stahlblechprofilen und wog nur 54 Kilogramm - Porsche 904 Carrera GTS (1964) (© Zwischengas Archiv)
Porsche 904 Carrera GTS Coupé (1964) - Der erste Porsche mit glasfaserverstärkter Kunststoffkarosserie macht durch sein Design und seine Fahrleistungen auf sich aufmerksam (© Porsche AG / Porsche Schweiz AG, 1964)
Porsche 904 Carrera GTS (1964) - der zentrale Karosserieteil aus GFK (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 904 Carrera GTS (1964) - die Teile der Kunststoffkarosserie (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda VIII Serie (1929) - aus dem Schaffen von Bertone (© Archiv Bertone, 1929)
Citroën Légère von 1934 - Der Fahrschemel (Motor, Getriebe, Vorderachse) kann mit vier Schrauben montiert werden (© Zwischengas Archiv)
Citroën Légère - Presse für Seitenteile (© Zwischengas Archiv)
Crash-Test und Sicherheitsdenken bei Citroën schon lange vor Volvo (© Zwischengas Archiv)
Voisin C6 1923 - der erste Rennwagen mit Monocoque (© Zwischengas Archiv)
Lotus 25 mit Monocoque-Struktur (© Zwischengas Archiv)
Bau des Monocoque für den Lotus 25 (© Zwischengas Archiv)
Glasfiberchassis Chaparral 2 von 1965 (© Zwischengas Archiv)
Chaparral 2G Aluminiumchassis (© Zwischengas Archiv)
Porsche 956 (1982) - die Le Mans Version bei Testfahrten an den Boxen (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 230 CE (1987) - Crashtest, Unfallversuch (© Daimler AG, 1987)
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020