26

Fotogalerie «Technik im Gespräch (8) – Ventiltrieb»

Sozusagen eine Königsdisziplin beim Motorenbau ist die Ventilsteuerung. Über die Jahrzehnte führten viele Wege zum Ziel, nicht alle Lösungsvarianten haben überlebt. So verschwand etwa die Königswelle wieder, die bei den Kumpeln Exbert und Albert zu einem interessanten Gespräch über Ventiltriebe führt …

2 / 26 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Bugatti 37 (1925) - Motor des Bugatti 37 mit vier Zylindern und über Königswellen angetriebene Nockenwelle (© Zwischengas Archiv)
Zahnradantrieb für die Nockenwellen Ferrari F1 3 Liter, 2000, 268 PS pro Liter, 18'000 U/min (© Archiv Gerhard Schütz, 2000)
Zahnradantrieb für die Nockenwellen beim Ford Cosworth DFV F1 von 1967 - 3 Liter V8 (© Archiv Gerhard Schütz, 1967)
Zahnradantrieb für die Nockenwellen beim Ford Cosworth DFV F1 von 1967 - 3 Liter V8 (© Archiv Gerhard Schütz, 1967)
Kettenantrieb für die Nockenwelle beim Ford 427 SOHC von 1966 - 611 PS (© Archiv Gerhard Schütz, 1966)
Kettenantrieb für die Nockenwelle beim Porsche 911 mit Kipphebeln (© Archiv Gerhard Schütz, 1970)
Glas S 1004 (1963) - Durchsichtszeichnung - der Vierzylinder mit obenliegender durch einen Zahnriemen angetriebener Nockenwelle (© Archiv Automobil Revue)
Sechs obenliegende Nockenwellen beim BMW F1 1990 - V12 3,5 Liter, 5 Ventile pro Zylinder (© Archiv Gerhard Schütz, 1990)
Teile des BMW-F1-Motors von 1990 (© Archiv Gerhard Schütz, 1990)
Teile des BMW-F1-Motors von 1990 (© Archiv Gerhard Schütz, 1990)
Ventilantrieb über Stossstangen beim Citroën 11 D von 1954 (© Archiv Gerhard Schütz, 1954)
Ventilantrieb über Stossstangen beim Citroën Traction Avant von 1934 (© Archiv Gerhard Schütz, 1934)
Stosstangenantrieb beim Panhard 2-Zylinder Boxer (© Archiv Gerhard Schütz, 1955)
Schnüffelventil - auch "selbsttätiges" Ventil genannt (© Zwischengas Archiv)
Henry-Peugeot von 1913, 3 Liter Hubraum, 90 PS, 3000 U/min (© Archiv Gerhard Schütz, 1913)
Bugatti Reihenachtzylinder für die Typen 51 und 55, nach System Henry/ Miller (© Archiv Gerhard Schütz, 1937)
Alfa Romeo Giulia Super (1965) - der Vierzylinder mit zwei obenliegenden Nockenwellen, Durchsichtszeichnung (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Giulia TI (1962) - mit dem 1,6-Liter-Motor mit zwei obenliegenden Nockenwellen, aber einem Vergaser - das Alfa-Zeichen blieb am Kühler (© Archiv Automobil Revue)
Knight Schiebermotor (© Archiv Gerhard Schütz, 1933)
Kegel-Drehschiebermotor von Aspin aus den Vierzigerjahren (© Zwischengas Archiv)
Beim Mercedes W154 F1 wurden die Ventile für das Öffnen und Schliessen über Nocken gesteuert (© Archiv Gerhard Schütz, 1956)
Desmodromische Ventilsteuerung bei Ducati-Motorradmotoren (© Zwischengas Archiv)
Exotischer Nockenwellenantrieb beim Bentley 8 Litre: In dem vertikalen Rohrgehäuse hinten am Motor bewegen sich drei Schubstangen, die mit Exzentern auf Kurbel- und Nockenwelle laufen (© Archiv Gerhard Schütz, 1930)
Das Schubstangengehäuse beim Bentley 8 Litre von 1930 von der Ansaugseite her gesehen (© Archiv Gerhard Schütz, 1930)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...