Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SwissClassics neuste Ausgabe
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Im Jahr 1965 bestand das Opel-Vertriebsprogramm aus Fahrzeugen wie dem Kadett, dem Rekord, sowie Kapitän, Admiral und Diplomat, allesamt Limousinen oder verwandte Coupé-Versionen. Einen richtigen Sportwagen gab es bei Opel nicht. Umso sensationeller war deshalb der Prototyp, der auf dem Stand der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt präsentiert wurde: Opel GT, damals noch “Gran Tourisme Coupé” (Experimental) genannt. Der Sportwagen hatte keine Ähnlichkeiten zu irgendeinem anderen Opel-Modell, aber es sprach die Sinne und die Emotionen an wie kaum ein anderes der präsentierten Fahrzeuge. Das Publikum zeigte sich begeistert, der Entscheid für ein Serienmodell fiel postwendend. Drei Jahre später wurde es präsentiert und bis 1973 über 100'000 Mal verkauft. Dieser Bericht geht auf die Anfänge zurück, zeigt die Entstehungsgeschichte, Designeinflüsse und Zielkonflikte, weist auf Testberichte von damals hin und erzählt, wie sich ein Opel GT heute anfühlt. Garniert ist das ganze mit vielen historischen und aktuellen Bildern, zwei Originalprospekten und sogar einem Tonmuster.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Opel GT 1100 und 1900 - nur Fliegen war schöner (Fotogalerie)

Foto Galerie

7 / 100 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 7 / 100).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/7): Opel GT 1100 (1970) - die Form war einmalig und ohne Parallelen (© Daniel Reinhard, 2011)Bild (1/7): Opel GT 1100 (1970) - die Form war einmalig und ohne Parallelen (© Daniel Reinhard, 2011)
Bild (2/7): Opel GT 1100 (1970) - auch heute noch eine elegante Erscheinung (© Daniel Reinhard, 2011)Bild (2/7): Opel GT 1100 (1970) - auch heute noch eine elegante Erscheinung (© Daniel Reinhard, 2011)
Bild (3/7): Opel GT 1100 (1970) - aus dieser Perspektive sahen in die meisten Zeitgenossen auf der Strasse (© Daniel Reinhard, 2011)Bild (3/7): Opel GT 1100 (1970) - aus dieser Perspektive sahen in die meisten Zeitgenossen auf der Strasse (© Daniel Reinhard, 2011)
Bild (4/7): Opel GT 1100 (1970) - Die Schlafaugen erlauben eine flache Frontpartie (© Daniel Reinhard, 2011)Bild (4/7): Opel GT 1100 (1970) - Die Schlafaugen erlauben eine flache Frontpartie (© Daniel Reinhard, 2011)
Bild (5/7): Opel GT 1100 (1970) - der Schalthebel und auch die übrigen Bedienungselemente liegen gut zur Hand (© Daniel Reinhard, 2011)Bild (5/7): Opel GT 1100 (1970) - der Schalthebel und auch die übrigen Bedienungselemente liegen gut zur Hand (© Daniel Reinhard, 2011)
Bild (6/7): Opel GT 1100 (1970) - dieser Power-Hügel weckt Phantasien (© Bruno von Rotz, 2011)Bild (6/7): Opel GT 1100 (1970) - dieser Power-Hügel weckt Phantasien (© Bruno von Rotz, 2011)
Bild (7/7): Opel GT (1969) - Werbung aus dem Jahre 1969 (© Zwischengas Archiv)Bild (7/7): Opel GT (1969) - Werbung aus dem Jahre 1969 (© Zwischengas Archiv)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Opel GT 1100 (1970) - dank guter Aerodynamik lief der GT den Schwesterfahrzeugen mit demselben Motor davon (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - obschon nicht üppig motorisiert, fühlt sich selbst ein kleiner GT sportlich an (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - davon träumten die jungen Männer Ende der Sechzigerjahre - eine Fahrt im Opel GT (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - macht heutzutage selbst in der sparsamsten Motorisierung viel Spass (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - 60 PS reichen im heutigen Strassenverkehr problemlos aus (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - mit offenen Scheinwerfern erinnert der GT etas an den Froschauge-Healey (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - so sieht das knackige Heck eines Sechzigerjahre-Sportwagens aus (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - Gewisse Formelemente vom Chevrolet Corvair Monza GT sind hier wieder sichtbar (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - Doppelauspuff in der Mitte, das sah man auch anderswo (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - das Interieur wirkt sehr sportlich, das Simili-Holzlenkrad ist hier mit Leder überzogen (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - Tacho bis 240 kmh, roter Drehzahlbereich ab 6'000 UMin (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - flache und relativ wenig profilierte Sitze (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - mit diesem Hebel und kräftigem Bizepseinsatz werden die Scheinwerfer aus- oder eingerollt (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - mit viel Muskelkraft lassen sich die Frontscheinwerfer ausrollen (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - das geht ruckzuck (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - in weniger als einer halben Sekunde sind die Scheinwerfer ausgerollt (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - das beim Ausrollen entstehende Geräusch hat allerdings einen sehr mechanischen Klang (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - einfacher Name, lässt sich gut merken (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - GT für Gran Turismo (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - zierlicher Aussenspiegel (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - weckt auch das Interesse der heutigen Jugend (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - auch junge Fahrgäste fühlen sich im sportlichen Opel wohl (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - einfache Stahlfelgen (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - fast schon eine Abrisskante (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - Tankdeckel auf dem Heck (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - Tankdeckel mit Opel-Zeichen (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - der GT weiss durch Rundungen zu gefallen, es gibt kaum eine gerade Linie (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - der Kofferraum war nur von innen zugänglich (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - zwei runde Heckleuchten pro Seite machen einen schnellen GT aus (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - mehr Luft für den Motor (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - Die Türausschnitte ragen zwecks komfortablerem Einstieg weit ins Dach hinein (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - stolz trägt er das Opel-Zeichen über den Kühleinlässen (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - konkave und konvexe Wölbungen bunt gemischt (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - Platz für den Motor im Bug schaffen (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - schön gestaltete und auf Tradition bedachte Lüftungsöffnungen (© Bruno von Rotz, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - hier werkelt der 1'100 cm3 Motor aus dem Kadett, 60 PS müssen genügen (© Daniel Reinhard, 2011)
Opel GT 1100 (1970) - selbst der schache GT hatte einen Tacho bis 240 kmh, obschon er nur 155 kmh lief (© Bruno von Rotz, 2011)
Chevrolet Corvair Monza GT (1963) - das Design von Bill Mitchell und Larry Shinoda ist zeitlos und elegant (© Archiv Automobil Revue)
Chevrolet Corvair Monza GT (1963) - eine atemberaubende und kraftstotzdende Frontgestaltung (© Zwischengas Archiv)
Chevrolet Mako Shark II (1965) - 1965 wurde mit diesem Prototyp bereits einen Ausblick auf den Nachfolger der zweiten Corvette-Generation gegeben (© Zwischengas Archiv)
Clare M. MacKichan, der Gründes des Opel Styling-Centers, bei einer Mitarbeiter-Sitzung (© GM Corporation / Opel, 1966)
Opel Experimental GT (1965) - Designbesprechung bei Opel (© GM / Opel, 1965)
Opel Experimental GT (1965) - hier wird der Wagen von Bob Lutz und Juan Manuel Fangio, der als VIP-Consultant beigezogen wurde, validiert (© GM Corporation / Opel, 1965)
Opel Experimental GT (1965) - vorgestellt auf der IAA 1965 (© GM Corporation / Opel, 1965)
Opel GT (1965) - der Prototyp 'Gran Tourisme Coupé' entspricht in vielen Aspekten dem späteren Serienmodell (© Archiv Automobil Revue)
Opel Experimental GT (1965) - an der IAA im Jahr 1965 (© GM / Opel, 1965)
Opel GT (1965) - das Heck des Prototypen ist noch etwas feingliedriger als die spätere Serienversion (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT Prototyp (1965) - Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt 1965 - Experimentalfahrzeug mit 1,9-Liter-OHC-Motor (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT (1966) - der Prototyp auf der New York Auto Show 1966 (© Archiv Automobil Revue)
Opel Experimental GT (1965) - der Prototyp (© GM / Opel, 1965)
Opel GT (1966) - der Prototyp trägt noch keinen Buckel auf der Motorhaube (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT (1965) - der Prototyp 'Gran Tourisme Coupé' von hinten gesehen, die Formelemente wurden weitgehend in die Serie übernommen (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1967) - der Prototyp der IAA wird in ein produktionsfähiges Modell umgesetzt (© GM Corporation / Opel, 1967)
Opel GT (1968) - die Front-Mittelmotorbauweise führte zu einem besseren Fahrverhalten (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1968) - ausgerollte Schlafaugen bei dieserm Serienexemplar (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1968) - kurzes Heck, langgezogene Front, ein Rezept, das auch hier zu einer schnellen Form führte (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1969) - elegantes Coupé im Corvette-Stil (© GM / Opel, 1969)
Opel GT (1970) - Werbung von damals - es ist nicht wichtig, dass wir ihn bauen, sondern wie wir ihn bauen (© GM / Opel, 1970)
Opel GT (1969) - Seitenprofil, links (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT (1966) - Opels Design Team, geleitet durch Erhard Schnell, testet das Cockpit des GT (© GM Corporation / Opel, 1966)
Opel GT 1900 (1972) - da wird die hervorragende Aerodynamik dank minimaler Querschnittsfläche und versenkbaren Lampen zur Nebensache (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1969) - an Form und Gestaltungselementen wurde während der gesamten Bauzeit kaum etwas geändert (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1969) - kein Wunder, dass normale Autos noch biederer wirkten neben dieser Schönheit (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1969) - gegenüber dem Prototyp von 1965 waren die Heckleuchten spürbar gewachsen (© Zwischengas Archiv)
Opel GT 1900 (1970) - auf Testfahrt (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT (1969) - das sportliche Coupé am Genfer Autosalon 1969 (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT (1969) - Blick ins Interieur am Genfer Autosalon 1969 (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT (1968) - Auf der Hochgeschwindigkeits-Teststrecke (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1969) - Blick in das Interieur (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1968) - vollständige Uhrenausstattung bei dieser luxuriöseren Version (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1969) - so brachte man sportliche Autos an den Käufer - Seite aus dem Verkaufsprospekt (© Zwischengas Archiv)
Opel GT (1971) - für das moderne junge Paar (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT (1969) - Heckansicht des GT-AL (© Zwischengas Archiv)
Opel Aero GT (1970) - hätte sicher Chancen gehabt im Markt (© Zwischengas Archiv)
Opel GT 1900 (1969) - ausgefahrene Scheinwerfer beim Testwagen (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT 1900 (1969) - Motorraum eines 1900-er-Testwagens (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT/J - trotz leicht reduzierter Instrumentierung wirkt der GT/J ausgesprochen splrtlich im innern - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT (1970) - Qualitätssicherung und Produktion (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT (1970) - im Labor (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT/J (1971) - günstigere Ausführung ohne Chrom (© GM / Opel, 1971)
Opel GT/J (1971) - im Stil teurer italienischer Sportwagen mit mattschwarzen Verzierungen (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT/J (1972) - der macht Spass (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT ,J (1971) - die Corvette des armen Mannes (© Zwischengas Archiv)
Opel GT J (1971) - trotz leicht reduzierter Instrumentierung wirkt der GT:J ausgesprochen sportlich im innern - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Zwischengas Archiv)
Opel GT/J (1971) - wendig und gut beherrschbar (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT (1969) - rechts der Prototyp von 1965, in der Mitte das Serienfahrzeug, links der Aero (© GM / Opel, 1969)
Opel GT (1968) - Weiterentwicklung des GT im Styling Center - hier entsteht der Aero (© GM Corporation / Opel, 1968)
Opel Aero GT (1970) - Prototyp der Targa Version (© Archiv Automobil Revue)
Opel Aero GT (1970) - der Prototyp begeistert (© Archiv Automobil Revue)
Opel Aero GT (1970) - Faltrad zum Platzsparen (© Archiv Automobil Revue)
Opel Aero GT (1970) - der Targa-GT blieb ein Einzelstück, trotz Interesse von Seiten der Kundschaft (© Zwischengas Archiv)
Opel Aero GT (1969) - die geöffnete (Targa) Version des GT blieb ein Einzelstück - Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt 1969 (© Archiv Automobil Revue)
Opel GT 2 (1975) - futuristisches und windschlüpfriges Experimentalfahrzeugmit Schiebetüren - Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt 1975 (© Archiv Automobil Revue)
 
 
xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung