Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
58

Fotogalerie «Morris Traveller und Austin Countryman – maximaler Nutzwert»

Der Morris 1300 Traveller taugte als Umzugstransportmittel, aber genauso als Doppelbett auf langen Reisen. Die Kombiversion der Baureihe ADO 16 verblüfft mit einer umfangreichen Variabilität und viel Innenraum. Allerdings war der Dreitürer-Kombi deutlich teurer als die Limousinen. So blieb er selten, heute ist er sogar richtig rar. Dieser Fahrbericht gilt dem Morris Traveller und Austin Countryman, zeigt die Fahrzeuge auf historischen und aktuellen Bildern und in den Verkaufsunterlagen von damals.

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - neben dem von Authi gebauten Austin 1300 Countryman (© Bruno von Rotz, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - bezüglich Nutzwert gab's keine Unterschiede zum Austin 1300 Countryman (© Bruno von Rotz, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - passt zusammen mit einem Austin 1300 Countryman locker auf eine schmale Landstrasse (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - zwei Kombis im Anflug (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - der Kombi von Morris neben einer Limousine von Austin (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - die hinteren Seitenscheiben sind in der Länge verschiebbar (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - typisch Morris ist das Holzdekor auf der Flanke (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - schlichte Silhouette (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - der Kombi aus Spanien im Vergleich zu einer MG-Version aus Grossbritannien (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - der Kombi war kaum langsamer als die Limousinenvarianten (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - fährt sich kaum anders als die Limousine (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - kompaktes Raumwunder (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - die Kombi-Version gab's auch noch, als die Limousine nicht mehr als Morris gebaut wurde (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - von vorne gibt es kaum Unterschiede zur Limousine zu sehen (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - auf der "Verfolgung" eines ein Jahr älteren Austin 1300 Countryman (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - Kombiversionen auf freier Wildbahn (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - zuverässiger Begleiter im Alltag (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - mit offener Heckklappe (© Bruno von Rotz, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - mit grosser Heckklappe (© Bruno von Rotz, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - nur 1,53 Meter breit (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - klassische Rundscheinwerfer (© Bruno von Rotz, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - Frontansicht (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - beim Facelift Ende 1971 wurde auch der Kühlergrill umgestaltet (© Bruno von Rotz, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - mit Bandtacho und Kippschaltern (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - Austin-Wappen auf dem Lenkrad (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - der Bandtacho kann 160 km/h anzeigen (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - klassische Kippschalter (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - Rundinstrumente und moderne Schalter (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - der quer eingebaute Vierzylinder tat in ähnlicher Form auch im Mini Cooper S seinen Dienst (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - Marken-Schriftzug auf dem Kühlergrill (© Daniel Reinhard, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - Markenschriftzug auf dem Kühlergrill (© Daniel Reinhard, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - Typenschriftzug (© Bruno von Rotz, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - Typenbeschriftung auf der spanischen Authi-Version (© Bruno von Rotz, 2021)
Morris 1300 Traveller Mk3 (1973) - Türgriff und Holzdekor (© Bruno von Rotz, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - Türgriff (© Bruno von Rotz, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - der spanische Hersteller und sein Schriftzug (© Bruno von Rotz, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - mit ungeklappter Rückbank (© Bruno von Rotz, 2021)
Austin 1300 Countryman (1972) - BMC-Kleber auf der Heckscheibe (© Bruno von Rotz, 2021)
Morris 1100 (1962) - viel Platz auf wenig Grundfläche (© Archiv Automobil Revue)
Morris 1100 (1962) - Englands fortschrittlichstes Automobil vor dem modernsten Flugzeug Britanniens (© Archiv Automobil Revue)
Morris 1100 (1963) - kompakt und funktionell (© Archiv Automobil Revue)
Austin 1100 Hydrolastic (1963) - Armaturenbrett mit Bandtacho und Benzin- sowie Kühlmitteltemperaturanzeige (© Archiv Automobil Revue)
Morris 1100 (1963) - maximaler Innenraum bei bescheidener Gesamtlänge wird in diesem Schnittmodell demonstriert (© Archiv Automobil Revue)
Austin 1100 (1964) - maximaler Innenraum bei bescheidenen Aussenabmessungen - verständlich demonstriert - am Genfer Autosalon 1964 (© Archiv Reinhard / Max Pichler, 1964)
Austin 1100 Hydrolastic (1964) - Durchsichtszeichnung mit Beschriftung (© Archiv Automobil Revue)
Austin 1100 Hydrolastic (1964) - Funktionsweise der Hydrolastic-Aufhängung (© Archiv Automobil Revue)
Morris 1100 Traveller (1967) - Funktionsweise der Hydrolastic-Federung (© Zwischengas Archiv)
Austin Countryman (1966) - mit gegen Mehrpreis lieferbare Liegesitzen - Genfer Autosalon 1966 (© Archiv Automobil Revue)
Morris 1100 Traveller (1967) - die Unterschiede zur Limousine (© Zwischengas Archiv)
Morris 1100 Traveller (1967) - Vergleich mit Limousine (© Zwischengas Archiv)
Austin 1100 Countryman (1969) - praktisch beim Camping (© Zwischengas Archiv)
Austin 1300 Countryman (1969) - im Nu wird der Kombi zum Doppelbett (© Zwischengas Archiv)
Morris 1100 (1967) - bei 100 km/h Kaffee eingiessen (© Zwischengas Archiv)
Morris 1100 Traveller (1967) - schnell unterwegs (© Zwischengas Archiv)
Morris 1300 Traveller (1972) - bei ungeklappter Rückbank 1100 Liter Stauraum (© Zwischengas Archiv)
Morris 1300 Traveller (1972) - vor lauter Bäumen den Kombi nicht sehen? (© Zwischengas Archiv)
Austin 1300 (1969) - Werbung: Kraft und Sicherheit für DM 6637.80 (© Zwischengas Archiv)
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!