Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
87

Fotogalerie «Mercedes-Benz SLK 230 – Klappdach-Sonnenanbeter»

Als Mercedes-Benz 1996 den SLK auf den Markt brachte, hatte der Wagen kein direktes Vorbild. Man musste eigentlich bis zum 190 SL zurückschauen, um einen Vorgänger zu finden. Zu jenem gab’s aber mehr Parallelen, als man auf den ersten Blick hätte ahnen können. Der SLK machte seinen Weg und begründete eine ganze Generation von Klappdach-Cabriolets. Dieser Fahrbericht gilt dem SLK 230 und erzählt die Geschichte des innovativen Modells, illustriert mit aktuellen und historischen Fotos sowie der Verkaufsliteratur von damals.

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - und sein berühmter Vorläufer 190 SL (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - 40 Jahre Unterschied zeigen sich in komplett verschiedenen Designansätzen (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - mit dem geschlossenen Klappdach wird der SLK zum Coupé (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - Brilliantsilber wurde gerne als Farbe gewählt (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - 1289 mm hoch, der SLK 200 war fünf Millimeter flacher (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - bereit zur Losfahrt (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - Grau in Grau, aber die Freude fehlt nicht (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - in klassischer Farbkombination (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - kein anderer Mercedes jener Zeit sah so aus wie der SLK (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - relativ dicke Holme links und rechts von der Windschutzscheibe (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - knapp geschnittener Zweisitzer (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - das Dach öffnet in 25 Sekunden, aber man muss dafür drinsitzen (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - der Kofferraum öffnet sich automatisch, um das doch recht voluminöse Dach unterzubringen (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - sieht auch geschlossen aus wie aus einem Guss (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - die grossen Heckleuchten prägen das Design (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - steht stramm auf der Strasse (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - aus einer Zeit, als man noch nicht allzu viel am Auspuff herum designte (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - macht vor allem offen viel Freude (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - läuft 230 km/h, wenn nötig (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - in klassischer Farbkombination (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - gute Sitze mit viel Seitenhalt (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - modischer Cabronlook in der MIttelkonsole (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - die frühen Modelle hatten fünf Gänge (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - klassicher Mercedes-Benz-Lichtschalter (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - Ledersitze (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - vier Zylinder haben beide, aber der Neuere bietet deutlich mehr Leistung und Fahrkomfort (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - Reihenvierzylinder längs eingebaut und mit Kompressor verstärkt (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - Chassisnummer (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - grosser Stern im Kühlergrill (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - 40 Jahre Differenz (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - in die Stossfänger integrierte Nebelscheinwerfer (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - Stern auf der Haube und im Kühlergrill (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - Sternmotive (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - alles in einem Gehäuse - Fahrtlicht und Blinker (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - Blinker unter weissem Glas (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - 205-er Reichen im 55er-Format reichten aus (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - die schnellere Version nutzte einen Kompressor zur Leistungssteigerung (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - Überrollbügel hinter den Sitzen, gut fassbare Türgriffe (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - Tankdeckel auf der rechten Flanke (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - mit integrierter Bremsleuchte und grossem Stern auf dem Heck (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - klar beschriftet (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - grossflächige Heckleuchten (© Daniel Reinhard, 2022)
Mercedes-Benz SLK 230 (1997) - von Anfang an mit Hubraum hinter der Baureihenbezeichnung (© Daniel Reinhard, 2022)
Auf dem Weg zum SLK 200/230 - Mercedes-Benz 190 SLK auf dem Titelblatt von "auto motor und sport" im Jahr 1990 (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz SLK (994) - Designentwicklung (© Mercedes-Benz AG)
Mercedes-Benz SLK (1994) - Michael Mauer Design, Studie im Massstab 1 zu 5 (© Mercedes-Benz AG, 1994)
Mercedes-Benz SLK (1994) - Michael Mauer Design, Studie im Massstab 1 zu 5 (© Mercedes-Benz AG, 1994)
Mercedes-Benz SLK (1994) - Designentwicklung, hier sind noch Elemente vom 190 SL zu sehen (© Mercedes-Benz AG, 1994)
Mercedes-Benz SLK (1994) - Designentwicklung der Baureihe 170 (© Mercedes-Benz AG, 1994)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - Designentwicklung, Modelle im Massstab 1 zu 5 (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK (1996) - Studie, präsentiert auf dem Autosalon in Turin, April 1994 (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK (1994) - Studie 1, gezeigt in Turin im Jahr 1994 - Weltpremiere (© Daimler AG, 1994)
Auf dem Weg zum SLK 200/230 - Mercedes-Benz SLK als Prototyp auf dem Titelblatt von "auto motor und sport" im Jahr 1995 (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - Winterfahrt in Skandinavien im Rahmen der Gesamterprobung, nocho getarnt (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - Winterfahrt in Bemidji im Rahmen der Gesamterprobung mit getarnten Autos (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - Crash-Überrollversuch der Baureihe 170 (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Jürgen Hubbert mit dem Mercedes-Benz SLK 200 im Jahr 1996 (© Daimler AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - SLK und das Mercedes-Management - Dieter Zetsche, Helmut Petri und Jürgen Hubbert (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - bunte Farbpalette (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - das berühmte Variodach (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes Benz SLK 200 (1996) - Baureihe 170 - Klappdach in Aktion Teil 1 (© Daimler AG, 1996)
Mercedes Benz SLK 200 (1996) - Baureihe 170 - Klappdach in Aktion Teil 2 (© Daimler AG, 1996)
Mercedes Benz SLK 200 (1996) - Baureihe 170 - Klappdach in Aktion Teil 3 (© Daimler AG, 1996)
Mercedes Benz SLK 200 (1996) - Baureihe 170 - Klappdach in Aktion Teil 4 (© Daimler AG, 1996)
Mercedes Benz SLK (1996) - Baureihe 170 - mit designo-Interieur (© Daimler AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 200 (1996) - zwei Jahre nach der Weltpremiere kommt die Serienausführung auf den Markt (© Daimler AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK (1996) - damaliger Image- und Technologieträger (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK (1996) - kompaktes Cabrio für Ausflüge zu zweit (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 200 (1996) - auch geschlossen machte das Cabrio eine gute Figur (© Daimler AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 200 (1998) - die Basismotorisierung (© Daimler AG, 1998)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - Funktionsweise des Variodachs - Bewegungsablauf (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK (1996) - Durchsichtszeichnung (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - Vierzylindermotor mit Kompressor (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 200 (1996) - mit der Basismotorisierung, vier Zylinder (© Daimler AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - die Sicherheitskarosserie der Baureihe 170 (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - farbenfrohes Interieur (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK (1998) - modische Innenausstattung (© Daimler AG, 1998)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - Vorderachse (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - Hinterachse mit einzeln aufgehängten Rädern (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - Beginn der Produktion im Werk Bremen (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Mercedes-Benz SLK 230 (1996) - Produktion im Werk Bremen (© Mercedes-Benz AG, 1996)
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!