Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SC73
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Es waren äusserlich nur minimale Unterscheidungsmerkmale, aber wenn Kenner 1978 ein Coupé des Typs Mercedes-Benz 450 SLC mit Gummilippe auf dem Kofferraumdeckel und der Ziffer “5.0” rechts am Heck erspähten, dann war dem Fahrer ein anerkennendes Nicken sicher. Immerhin war dieser Mercedes-Benz das schnellste Auto aus Sindelfingen zu jener Zeit und ziemlich teuer dazu. Nur 1977 Mal wurde das Leichtbau-Coupé zwischen 1978 und 1980 gebaut, ein guter Grund, dem SLC 5.0 einen ausführlichen Bericht mit vielen Fotos zu widmen.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 - deutlich sportlicheres und leichteres Coupé (Fotogalerie)

Foto Galerie

6 / 119 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 6 / 119).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - am Heck fanden sich die eindeutigen Erkennungszeichen - Spoilerlippe und 5.0-Schriftzug (© Bruno von Rotz, 2019)Bild (1/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - am Heck fanden sich die eindeutigen Erkennungszeichen - Spoilerlippe und 5.0-Schriftzug (© Bruno von Rotz, 2019)
Bild (2/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Leichtbau aus Sindelfingen (© Bruno von Rotz, 2019)Bild (2/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Leichtbau aus Sindelfingen (© Bruno von Rotz, 2019)
Bild (3/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - auch für den Fabrikanten oder Logistiker (© Olivier Chanson, 2019)Bild (3/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - auch für den Fabrikanten oder Logistiker (© Olivier Chanson, 2019)
Bild (4/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Blick unter die Motorhaube (© Olivier Chanson, 2019)Bild (4/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Blick unter die Motorhaube (© Olivier Chanson, 2019)
Bild (5/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - die serienmässigen Aluräder (© Olivier Chanson, 2019)Bild (5/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - die serienmässigen Aluräder (© Olivier Chanson, 2019)
Bild (6/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - mit dieser Aufschrift kostete der SLC rund 20 Prozent mehr (© Bruno von Rotz, 2019)Bild (6/6): Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - mit dieser Aufschrift kostete der SLC rund 20 Prozent mehr (© Bruno von Rotz, 2019)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - ab Werk war die Wagenunterseite leicht kontrastfarbig eingefärbt (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - im Gegensatz zum konkav geformten Hardtop das Cabrios wies das Coupé-Dach eine Rundung nach aussen auf (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - stattliches Coupé - 4,75 Meter Länge und 1,65 Tonnen Gewicht (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - 4,75 Meter lang und 1,79 Meter breit (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - die optische Verwandschaft zum offenen SL ist augenfällig (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - die umfangreiche Verglasung sorgt für eine gute Rundumsicht (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Leichtbau, den man nicht auf Anhieb sah (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - die Kenner konnten den schnellsten Benz sofort identifizieren (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - von vorne nicht auf Anhieb als die teuerste Variante erkennbar (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - angenehmes Reiseauto (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - dezente Eleganz (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - wurde gerne von Industriellen und Vielfahrern genutzt (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - fiel nicht auf, vor allem nicht im Vergleich zum Konkurrenten Porsche 928 (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - gehört auch heute noch nicht zum alten Eisen (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - nur 1977 SLC 5.0 wurden gebaut (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - viele SLC wurden in Silber bestellt (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - gradliniges Design mit wenigen Rundungen (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - mit 1,79 Meter Breite nicht gerade schmal (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - von vorne kaum vom SL oder vom nromalen SLC zu unterscheiden (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - mit offener Haube (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - grosses Lenkrad, grosse Instrumente (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - nur geringe Unterschiede zu den normalen SLC-Versionen sind ausmachbar (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Tacho in der Mitte und bis 260 km/h (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Dreigangautomatik - die besten Beschleunigungszeiten ergaben sich in der Stellung "S" (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - kostete viel Aufpreise - die Klimaanlage wollte mit mindestens rund DM 2938 oder CHF 3200 bezahlt werden, die automatische Version war noch teurer (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - durchaus auch im Fond geräumig (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Lederpolster kosteten Aufpreis (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - ungehinderter Blick durch die Sichtblenden (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - mit dem Alumotor beschritt Mercedes neue Wege (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - 240 PS leistete der V8 mit zwei obenliegenden Nockenwellen (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - längs eingebauter V8 (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - vom Alu-V8 sieht man wenig unter dem riesigen Luftfilter (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Leichtmetall, wohin man schaut (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - alles sauber beschriftet (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Typenschild (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Fahrgestellnummern und Codierungen (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - die leichte Motorhaube wird durch Federn gestützt (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - auch die Reinigungsanlage für die Scheinwerfer war Serie (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - der Frontspoiler wurde mit dem 5.0 eingeführt (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - den Heckspoiler wollten einige Käufer nicht, auch hierzu bot Mercedes Hand (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Aluräder waren beim Leichtbau-Coupé serienmässig vorhanden (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - gaben damals zu Diskussionen Anlass - Sichtblenden im dritten Seitenfenster (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Tankklappe (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - die Tankklappe öffnet nach unten und nicht nach der Seite (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - wenn man die Tankklappe nicht festhält, springt sie automatisch wieder zu (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - bleibt so nur dank Photoshop offen (enfernter Finger) (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - damals nicht selbstverständlich - Luftdruckangaben auf der Tankklappe (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - die geriffelten Heckleuchten sollten weniger verschmutzen (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - dieser Schriftzug war auch auf dem "normalen" 450 SLC angebracht (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - geriffelte Rückleuchten (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - diesen Schriftzug aber gab es so nur 1977 Mal, wenn er denn nicht "entfernt" wurde (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Sterne überall (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Mercedes-Stern am Heck (© Bruno von Rotz, 2019)
Mercedes-Benz 350 SLC am Genfer Automobilsalon 1972 - elegantes fünfsitziges Coupé mit fortschrittlichen Sicherheitsmerkmalen (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 350 SLC am Genfer Automobilsalon 1972 - Innenraum-Entlüftung beim Mercedes-Coupé (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 280 SLC (1974) - zusammen mit 280 SL und 240 D 3.0 (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz 280 SLC (1975) - neben einem 280 SL (© Daimler AG, 1975)
Mercedes-Benz 350 SLC (1974) - beim Geburtshaus von Gottlieb Daimler in Schorndorf (© Daimler AG, 1974)
Mercedes-Benz 380 SLC (1981) - mit 3,8-Liter-Motor (© Daimler AG, 1981)
Mercedes-Benz 350 SLC (1972) - Silhouetten-Ansicht (© Daimler AG, 1972)
Mercedes-Benz 280 SLC (1977) - Coupé mit Begleitung (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 280 SLC (1974) - von schräg vorne gesehen (© Daimler AG, 1974)
Mercedes-Benz 280 SLC (1976) - mit aufpreispflichtigen Leichtmetallfelge (© Daimler AG, 1976)
Mercedes-Benz 280 SLC (1976) - mit Sechszylindermotor (© Daimler AG, 1976)
Mercedes-Benz 350 SLC (1973) - im Schnee (© Daimler AG, 1973)
Mercedes-Benz 350 SLC (1973) - im Schnee (© Daimler AG, 1973)
Mercedes-Benz 350 SLC (1971) - zusammen mit S-Klasse-Limousinen (© Daimler AG, 1971)
Mercedes-BEnz 350 SLC (1972) - Cockpit (© Daimler AG, 1972)
Mercedes-Benz 280 SLC (1977) - die berühmte Sichtblende (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 350 SLC (1972) - Dreipunkt-AutomatikGurt mit Drucktastenschloss (© Daimler AG, 1972)
Mercedes-Benz 350 SLC (1972) - mit Scheinwerferreinigungsanlage (© Daimler AG, 1972)
Mercedes-Benz 450 SLC (1976) - Gerd Müller mit seinem gelben Coupé (© Daimler AG, 1976)
Mercedes-Benz 450 SLC (1974) - im Hintergrund ein SL (© Daimler AG, 1974)
Mercedes-Benz 280 SLC (1975) - auch sechs Zylinder und 185 DIN-PS reichen für flotte Fahrleistungen (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz 450 SLC (1975) - 4520 cm3, 225 DIN-PS (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz 350 SLC (1973) - mit SL Und S-Klasse bei Kurvenfahrt (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz 350 SLC (1975) - ein Wagen der exklusiven Sonderklasse (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz 450 SLC (1974) - mit 4,5-Liter-V8 (© Daimler AG, 1974)
Mercedes-Benz 450 SLC (1978) - im Windkanal mit sichtbaren Strömungswirbeln (© Daimler AG, 1978)
Mercedes-Benz 450 SLC (1978) - im Windkanal (© Daimler AG, 1978)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Aluguss-Block und zwei obenliegende Nockenwellen für den V8 (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - elegantes Coupé (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - immer zweifarbig (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Heckansicht von schräg hinten (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Silhouetten-Ansicht (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - mit auffälligem Hecksspoiler (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Silhouetten-Ansicht (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Frontansicht (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Heckansicht (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - aus der Vogelsicht (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Heckansicht (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Heckansicht (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Frontspoiler (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Heckspoiler (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - auf der Einfahrbahn in Untertürkheim (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - auf der EInfahrbahn in Untertürkheim (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - auf der Einfahrbahn in Untertürkheim (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Cockpit (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Interieur (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Blick auf den Leichtbaumotor (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - der Alu-V8 (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - Einspritzmotor mit acht Zylindern (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1977) - der Einspritzmotor (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Werbng - gibt dem Fortschritt neuen Antrieb (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Werbng - mehr Leistung ohne mehr Verbrauch (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1978) - Werbng - Triumph der Qualität (© Zwischengas Archiv)
Mercedes Benz 280 E (1983) - zusammen mit seinem Brüdern - alle PKW-Baureihen von Mercedes inkl. S-Klasse, Babybenz 190 E, SL, SLC usw (© Daimler AG, 1983)
Mercedes-Benz 450 SLC (1978) - US-Version (© Daimler AG, 1978)
Mercedes-Benz 500 SLC (1981) - der Nachfolger des 450 SL 5.0 (© Daimler AG, 1981)
Mercedes-Benz 350 SLC (1977) - als fünfmillionster PKW seit der Wiederaufnahme der Produktion im Jahr 1946 verlässt ein SLC im Oktober 1977 das Werk Sindelfingen (© Daimler AG, 1977)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1979) - Vierfachsieg bei der afrikanische Rallye Bandama (© Daimler AG, 1979)
Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (1979) - zweiter Platz für das Team Waldegaard - Throszelius bei der Rallye Bandama 1979 (© Daimler AG, 1979)
Mercedes-Benz 450 SLC (1978) - Rallye Vuelta a la America del Sud (17.8.-14.9.1978) - die späteren Sieger (© Daimler AG, 1978)
 
 
Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019