57

Fotogalerie «Mercedes-Benz 300 S Roadster - gepflegtes und schnelles Reisen hinter dem Stern»

Der Mercedes-Benz 300 S ist zusammen mit seinem direkten Nachfolger 300 SC seltener als der heute legendäre 300 SL, war damals aber sogar teurer. Er war schnelle Reisewagen für zwei Personen im damaligen Bauprogramm, es gab ihn als Cabriolet, Roadster und Coupé, die allesamt weitgehend in Handarbeit entstanden. Von 1951 bis 1957 wurden diese Wagen gebaut. Dieser Fahrbericht gilt einem 300 S von 1953, zeigt ihn auf aktuellen und historischen Bildern lässt ihn auf deinem Tonmuster hören.

1 / 57 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Mercedes-Benz (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Design made in Sindelfingen (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - beim Roadster konnte das Verdeck komplett versenkt werden (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - hoch bauender Kühler (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - der Radstand wurde gegenüber der Limousine gekürzt (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Platz für zwei Personen und notfalls auch mehr (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - kein Hauch von Ponton-Karosserie (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - imposante Erscheinung (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Vergaserausführung (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - noch klar ausgebildete Kotflügel (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Frontansicht - das machte damals schon Eindruck (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Heckansicht (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - rund 170 km/h rannte ein 300 S vor 60 Jahren (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Freude am Fahren schon damals (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - kein Rennwagen, aber flott unterwegs (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - für den Herrenfahrer (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - der Stern auf dem Bug (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - hier steigt man gerne ein (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - oppulentes Cockpit (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - schönes Holz für das Armaturenbrett (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - grosses Lenkrad (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - viel Leder und Holz im Innern (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - zentraler Tacho und komplette Überwachungsinstrumente (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - geschaltet wird am Lenkrad (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Radio Becker Nürburg (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - drei Vergaser (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - schöne Rundungen (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - eindeutig beschriftet (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Stern und Typenschriftzug auf dem Heck (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - die Rückleuchten wurden beim 300 SL auch wieder verwendet (© Daniel Reinhard, 2016)
Mercedes-Benz 300 S Cabriolet A (1951) - die ersten beiden Exemplare - Cabriolet und Coupé (© Daimler AG, 1951)
Mercedes-Benz 300 S Cabriolet A (1952) - die andere Offen-Variante (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 S Cabriolet A (1952) - Cabriolet aus dem zweiten Baujahr (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 S Cabriolet A (1953) - gebaut von 1951 bis 1955 (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Coupé (1953) - auch mit festen Dach zu kaufen (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - grosse Seitenscheiben, die komplett in der Türe verschwinden (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - mit geöffnetem Verdeck (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - mit der Rundumsicht hapert es bei geschlossenem Verdeck ein wenig (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - auch mit geschlossenem Verdeck elegant anzuschauen (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - mit geschlossenem Verdeck (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - mit geschlossenem Verdeck (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - mit hochgedrehten Seitenscheiben (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Modellreihe W 188 (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Cabriolet A (1951) - mit den aussenliegenden Sturmstangen (© Daimler AG, 1951)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - schwarzes Lenkrad, viel Holz und Leder (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Armaturenbrett mit Radio (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Blick in den offenen Wagen (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - Blick in den offenen Wagen (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - praktische Abdeckung für das Verdeck (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - voll versenkbares Verdeck (Baureihe W 188) (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - das Verdeck kann schnell aus dem Kasten befreit werden (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 S Roadster (1953) - auf der Werbeillustration (© Daimler AG, 1953)
Mercedes-Benz 300 SC Roadster (1955) - Zeichnung vom Prospektblatt (© Daimler AG, 1955)
Mercedes-Benz 300 SC Roadster (1956) - äusserlich kaum verändert, unter der Haube aber zog der Fortschritt ein (© Daimler AG, 1956)
Mercedes-Benz 300 SC Roadster (1956) - mit Einspritzmotor und 20 Mehr-PS (© Daimler AG, 1956)
Mercedes-Benz 300 S Cabriolet A (1951) - mit dem passenden Koffersatz (© Daimler AG, 1951)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.