Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Die betuchtere Gesellschaft Grossbritanniens liess sich gerne mit dem persönlichen Chauffeur in der Gegend herumfahren. Als jedoch der Armstrong Siddeley Sapphire im Herbst 1952 vorgestellt wurde, änderte sich dies schlagartig. Dieses Automobil war so angenehm anders und sportlich, dass man es sich nicht nehmen liess, selbst die Hand ans Steuer zu legen und die Leistung des Autos mal so richtig auszunutzen. Diese sportlichen Attribute und die allgemein sehr guten Leistungen verhalfen dem Star Sapphire und dessen Abwandlungen zu grosser Popularität. Doch wer hoch fliegt, der fällt auch tief. Die Marke verschwand, an den Star Sapphire können sich nur noch wenige erinnern. Ein guter Grund zurückzublicken ...
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Armstrong Siddeley Star Sapphire - da verzichtet man gerne auf einen Chauffeur (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 17 Bilder sehen Sie grösser, aber...
Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30).
Probieren Sie es aus!
Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf aktuelle Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Weitere Premium-Vorteile sind hier zusammengefasst.

 

Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Armstrong Siddeley Star Sapphire 6 Light Saloon (1959) - Die grössere Variante für diejenigen, die gern noch mehr Beinfreiheit haben. (© Archiv Automobil Revue)Bild (1/1): Armstrong Siddeley Star Sapphire 6 Light Saloon (1959) - Die grössere Variante für diejenigen, die gern noch mehr Beinfreiheit haben. (© Archiv Automobil Revue)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Armstrong Siddeley Star Sapphire (1959) - Damit lässt man sich doch gerne auf eine Spritztour einladen. Nicht?! (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Sapphire Model 346 (1958) - Schön geformte Karosserie ohne jeglichen Makel. (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Star Sapphire 6 Light Saloon (1958) - Für die betuchtere Gesellschaft gedacht. (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Limousine (1958) - Es soll scheinbar auch Leute gegeben haben, die trotz aller Fahrfreude nicht auf einen Chauffeur verzichteten. (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Model 346 (1958) - die Zweifarbenlackierung steht dem Wagen gut (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Star Sapphire 6 Light Saloon (1959) - Nun doch ohne weibliche Begleitung? (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Star Sapphire 6 Light Saloon (1959) - wem die normale Limousine zu klein ist, der kann auf das grössere Modell mit noch mehr Platz umsteigen. (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Star Sapphire Limousine (1959) - Das Design der Karosserie war typisch britisch. (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Star Sapphire (1959) - Das Interieur ist wohl gefüllt, aber wirkt dennoch nicht überladen. Alle wichtigen Elemente sind griffbereit. (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Star Sapphire (1959) - Motor von der Stirnseite her gesehen (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Sapphire (1959) - Reihen-Sechzylinder klassischer Ausprägung (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Star Sapphire (1959) - Vorderradaufhängung (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Sapphire 6 Light Saloon (1958) - Vorderradaufängung, mit Scheibenbremse, gesehen am Genfer Autosalon 1958. (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Star Sapphire (1959) - Die Dimensionen des Armstrong Siddeley Star Sapphire übersichtlich dargestellt in Fuss. (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Star Sapphire (1959) - Sieht doch ein bisschen aus wie ein Boot, oder? Die "Seating Dimensions" des Armstrong Siddeley Star Sapphire. (© Archiv Automobil Revue)
Armstrong Siddeley Star Sapphire (1959) - Die Seating Dimensions des Armstrong Siddeley von der Seite. (© Archiv Automobil Revue)
 
SwissClassics78
SwissClassics78