16

Fotogalerie «Alfa Romeo Tipo 163 – der Hypersportwagen von 1941»

Sportwagen? War vorgestern. Supersportwagen? War gestern. Heute muss es schon ein Hypersportwagen sein. Aber wer hat’s erfunden? Bugatti, Mercedes, Ferrari oder Aston Martin? Nein, es war Alfa Romeo. Fake News? Nein, Fakt! Vor 80 Jahren, 1940, arbeitete Alfa Romeo am Projekt Tipo 163: 16 Zylinder-Zentralmotor, rundum verglaster aerodynamischer Wagenkörper, innovative Aufhängung, hydraulische Schaltung – kurz ein futuristisches Überauto. Nur kam es leider nie auf die Strasse. Es ist also höchste Zeit, zum 110-Jahres-Jubiläum der Marke in diesem Artikel den Schleier über ein kaum bekanntes Projekt zu lüften.

1 / 16 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Ungewohnte Silhouette für einen revolutionären Zweisitzer- Sportwagen von 1941. Das kleine Fenster hinter der Türe weicht von Colombos Originalzeichnung ab (© Zeichnung Rens Biesma, 1941)
Heckansicht des Tipo 163 - das Flügelprofil unter dem Heck ist eine Interpretation des Grafikers eines nicht ganz klaren Details im Plan der Seitenansicht (© Zeichnung Rens Biesma, 1941)
Wifredo Ricart am Steuer des Tipo 162 (© Zwischengas Archiv)
Tonmodell des Tipo 162 von Ricart (© Zwischengas Archiv)
Seitenansicht und Grundriss des Alfa Romeo Tipo 162. Deutlich sichtbar im Grundriss ist die ungewöhnliche Anordnung des Getriebes hinter dem Differential (© Zwischengas Archiv)
Der doppelt aufgeladene V16-Zylinder Motor des Tipo 162/163 im Schnitt. Erinnert gemäss Griffith Borgeson an ein tibetanisches Mandala ... (© Zwischengas Archiv)
Der einzige erhaltene Alfa Romeo Tipo 512 steht im Alfa-Romeo-Museum (© Zwischengas Archiv)
Seitenansicht und Grundriss des Alfa Romeo Tipo 512. Auffallend die aufrechte Sitzposition, die für die grossen Lenkkräfte nötig war (© Zwischengas Archiv)
Das Chassis des Alfa Romeo Tipo 512 (© Zwischengas Archiv)
Heckansicht des Alfa Romeo Tipo 512 - gut sichtbar das klassische De Dion-Querrohr, das hier ungewöhnlicherweise über und nicht hinter oder vor der Hinterachse verläuft (© Zwischengas Archiv)
Längsschnitt des Alfa Romeo Tipo 163 - beachtenswert ist das flache Gebilde am Heck, das ein Flügelprofil hätte sein können (© Archiv/Gioacchino Colombo_ed, 1941)
Zum Vergleich - Längsschnitte des Porsche 917 und des Lamborghini Miura (© Zwischengas Archiv)
Grundriss des Chassis des Alfa Romeo Tipo 163 (© Archiv/Gioacchino Colombo_ed, 1941)
Frontansicht des Alfa Romeo Tipo 163 - typisch für die Zeit sind die Proportionen, die von der schmalen Spur und der Vollverkleidung der Vorderräder mitbestimmt werden (© Zwischengas Archiv)
Alfa Romeo Tipo 163 Armaturen - auffallend der kleine Schalthebel für die hydraulische Schaltung (© Zwischengas Archiv)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...