Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
6

Fotogalerie «Osca 1947-1966 - Maserati-Brüderchen»

Rund 10'000 Automarken und -konstrukteure hat es gegeben - die meisten sind verschwunden. Eine dieser verschwundenen Marken ist auch Osca der Gebrüder Maserati, welche erstklassige Rennsportfahrzeuge hervorbrachte. Produziert wurde stets in kleinen Stückzahlen. 1966 lief die Produktion des letzten Osca-Modells aus, ein versuchter Neustart in 1998 misslang.

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

OSCA 1600 GT Coupé Superleggera Touring (1961) - am Autosalon von Turin (© Archiv Automobil Revue)
OSCA MT4-2AD Coupé Le Mans (1951) - 1342ccm, 60 PS, Design von Pietro Frua (© Archiv Automobil Revue)
OSCA MT4-2AD Coupé Le Mans (1951) - gezeigt mit roter Lackierung, Design von Pietro Frua (© Archiv Automobil Revue)
OSCA 1600 GT Fissore (1963) - einer von zwei Fissore-Fahrzeugen, die durch ausgesprochene Rundungen auffallen (© Archiv Automobil Revue)
OSCA 1600 SP Coupé (1963) - am Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2012 - Kategorie 'D - Little Jewels' (© Bruno von Rotz, 2012)
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!