Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 24 / 1956 - Seite 12

Bild von auto motor und sport / Nr. 24 / 1956 - Seite 12
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... 1953 wurde in der Nachkriegszeit erstmals wieder die Hun derttausend-Grenze überschritten und für 1956 rechnet man in Rüsselsheim mit einer Gesamt produktion von rund 208 000 Fahrzeugen. Bei voller Ausnutzung der jetzt vorhandenen Kapazität wird Opel in künftigen Jahren bis zu 300 000 Einheiten bauen können. Gaston A. de Wolff, Mitglied des Vorstan des der Adam Opel AG., hat die Gelegenheit wahrgenommen, um über den unmittelbaren Anlaß hinaus zu den in der deutschen Auto mobilindustrie durchgeführten oder noch ge planten Kapazitätserweiterungen Stellung zu nehmen. Schließlich ist Opel nicht die einzige Firma, die sich in den letzten Jahren erheblich ausdehnte, und so ist immerhin die Frage nahe liegend, ob dadurch nicht die Gefahr einer Uberexpansion heraufbeschworen wird. In einem Zeitraum von rund drei Jahren, 1952 bis 1955, ist die Automobilproduktion in der Bundesrepublik auf fast das zweieinhalbfache gestiegen. Allein 1955 betrug der Zuwachs an Personenwagen gegenüber dem Vorjahr 36,7%. Angesichts des sehr hohen Standes der Erzeu gung wurde wiederholt ausgesprochen, daß eine weitere Steigerung kaum noch zu erwarten sei, oder daß sich zumindest die Zuwachsraten schnell und stark verringern würden. Trotz dem sind in den ersten acht Monaten dieses Jahres 26% mehr Personenwagen in der Bun desrepublik gebaut worden, als in der gleichen ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!