Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Octane / Nr. 7 / 2013 - Seite 133

Bild von Octane / Nr. 7 / 2013 - Seite 133
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Art Auto-U-Boot verwandelte. Eine von sieben Esprit-Karosserien war damals tatsächlich schwimmfähig, wies Propeller und Ballasttanks auf. Nach einigen PR-Auftritten für den Film wurde »Wet Nellie« (so ihr Spitzname) nach Long Island gebracht, in einen gemieteten Stauraum gepackt und vergessen. 1989 lief die Miete aus, der Inhalt des Stauraums wurde in einer Blindauktion verkauft. Die Käufer, ein Pärchen aus New York, staunten nicht schlecht, als ihnen klar wurde, dass sie James Bonds ikonischen Esprit erworben hatten. Mehr als 20 Jahre später nun haben sie das U-Boot-Auto zu Geld gemacht – und für den neuen Eigentümer war es kein billiges Vergnügen: Sich einmal wie Bond fühlen kostete ihn rund 650.000 Euro. // www.rmauctions.com Das Aus nach 56 Jahren. Seit dem 2. September 1957 wurde der auf dem T2 basierende Bulli in Brasilien gebaut. Damit ist er das am längsten produzierte Modell der Automobilindustrie weltweit. Auch wenn viele Reste an Flower-Powerund Hippie-Nostalgie mit im Spiel sind – jetzt ist endgültig Schluss. Immerhin gibt es zum Abschied eine »Last Edition« genannte, auf 600 Stück limitierte Sonderauflage – Sammler werden es lieben ... FÜR LANGE ZEIT ABGETAUCHT Das Auto-U-Boot basierte auf einem Lotus Esprit. Sechs von sieben damals für den Film gebaute Karosserien waren nie fahroder schwimmfähig. Die siebte aber schon – sie ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!