AR-Zeitung Nr. 18 / 1982 vom 29.Apr.1982 - Seite 17

Bild von AR-Zeitung Nr. 18 / 1982 vom 29.Apr.1982 - Seite 17
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... wird beispielsweise von einem gemeinsamen Modell für Fiat und Alfa Romeo gesprochen, nachdem die Japaner - sehr zum Missmut etlicher europäischer Autohersteller - den Fuss zwischen Tür und Angel geschoben haben. Das Marken-Konglomerat Innocenti, De Tomaso und Maserati macht kein Hehl daraus, dass bei Bedarf auch mechanische Komponenten aus Japan, dem «Land of the raising sales», eingekauft werden. So war es schon beim Maserati Biturbo, dessen zwei Abgasturbolader von der japanischen Firma IHI stammen, und für den «3-cilindri-Innocenti» geht man sogar noch einen Schritt weiter, indem das gesamte Antriebsaggregat mit Fünfganggetriebe bei •Daihatsu bezogen wird. BL Cars hat beinahe auf der ganzen Linie das Nachsehen, weil auch die Radaufhängungen neu konzipiert sind und nicht mehr dem Mini entsprechen. Dass der Übergang noch nicht ganz vollzogen zu sein scheint, zeigt allerdings das leistungsfähigste Modell Innocenti De Tomaso, das unter baugleicher Karosserie noch die Mini-Teile verbirgt. In Italien wird der «japangetriebene» Innocenti kein Einzelfall bleiben: Mit Hilfe von Nissan bereitet Alfa Romeo ein neues Modell vor, dessen Schale in Einzelteilen aus dem fernen Japan herbeigeschifft, die Mechanik hingegen von Alfa Romeo geliefert werden soll. Diese Entwicklung wird auch in der norditalienischen Autometropole Turin keineswegs gerne gesehen. ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...