Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Katalog 1978 Seite 91

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Automobil Revue 78 Numéro catalogue Revue Automobile 91 Raumsparender Quermotor ? Ausserden Typen 104 und 304 macht sich ebenfalls der neue Peugeot 305 die Vorzüge der quer angeordneten Antnebseinheit zunutze. Im Bild der vom 1290-cm^-Aggregat des 304 abgeleitete 1.5-Liter. Seine Merkmale: Leichtmetallbauweise, halbkugelige Brennräume, nasse Büchsen, zahnriemengetriebene obenliegende Nockenwelle Moteur transversal peu encombrant ? Comme les types 104 et 304, la nouvelle Peugeot 305 va elle aussi profiter des avantages du groupe propulseur transversal La figure montre le 1,5-L dérivé du moteur 1290 cm^ de la 304. Ses caractéristiques: construction en alliage léger, chambres de combustion hémisphériques, chemises humides, entraînement de l'arbre à cames en tête par courroie crantée Gemeinschaftsmotor ? Den im Motorenwerk Douvrin gebauten 2-Liter-OHC-Vierzylinder könnten nach Renault (20 TS) auch andere Marken übernehmen Moteur construit en collaboration ? Après Renault d'autres marques pourraient envisager d'utiliser le moteur 4 cylindres, 2 L, OHC de la TS 20 sortant des usines de Douvrin. Radikale Abkehr ? Der im Porsche 928 im Bug angeordnete wassergekühlte 4,5-Liter-V8 verkörpert einen Umbruch für die Hochburg der ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • RetroClassicsStuttgart2020