Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login

Artcurial Rétromobile Paris (8. Februar 2019)

Über 71 Millionen Euro oder 81 Millionen Franken waren die 146 Autos wert, die Artcurial am 8. Februar 2019 anlässlich der Rétromobile in Paris versteigerte. Der Höhepunkt der Auktion war der Alfa Romeo 8C 2900 B Touring von 1939, der für über EUR 16 Millionen in amerikanische Sammlerhände gelangte. Heiss war das Rennen um den Serenissima Spyder, der für mehr als das Doppelte des Schätzwerts verkauft wurde. Und auch die Bugatti-Scheunenfunde erzielten teilweise Preise über den Erwartungen. Obwohl nur zwei Drittel der Autos verkauft werden konnten, betrug der Gesamtumsatz (inkl. Aufpreis/Kommission) EUR 37,5 Millionen. Pro Wagen wurden fast EUR 400’000 bezahlt.

Auktionsdaten nicht sichtbar

Damit Sie alle Auktionsdaten inkl. Statistiken sehen können, müssen Sie sich zuerst anmelden.

Falls Sie noch keinen Login/Zugang für zwischengas.com haben, können Sie kostenlos einen erstellen: Zur Registrierung.