Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Toffen Oktober 2020 Auktion
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Karl Kling, geboren am 16. September 1910 in Giessen und gestorben am 18. März 2003, überlebte nicht nur eine waghalsige Rennfahrerkarriere, er konnte auch auf einige grosse Siege zurückblicken. Er sah sich ursprünglich als Langstreckenfahrer, doch war er auch im Grand-Prix-Wagen kaum langsamer als Seriensieger Fangio. Und das wollte etwas heissen. Dieses Rennfahrerporträt blickt zurück auf das Leben des Mercedes-Werkfahrers Karl Kling und zeigt ihn auf vielen historischen Fotos.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Karl Kling – Kling, Glöckchen klingelingeling … (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 51 Bilder sehen Sie grösser, aber...
Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30).
Probieren Sie es aus!
Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf aktuelle Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Weitere Premium-Vorteile sind hier zusammengefasst.

 

Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Der erfolgreiche Rennfahrer Karl Kling (© Daimler AG, 1954)Bild (1/1): Der erfolgreiche Rennfahrer Karl Kling (© Daimler AG, 1954)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Karl Kling vor dem Zweiten Weltkrieg (© Daimler AG, 1938)
Mercedes-Benz 170 S (1950) - Karl Kling am ADAC-6-Stunden-Rennen (© Daimler AG, 1950)
Karl Kling im Mercedes-Benz 300 SL anlässlich des Preises von Bern 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (W194) (1952) - Fahrerteam Kling/Klenk an der Mille Miglia 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes Benz 300 SL (W194) von 1952 - Das Siegerteam -  Karl Kling und Hans Klenk auf Mercedes-Benz Typ 300 SL (Startnummer 4) (© Daimler AG, 1952)
Mercedes Benz 300 SL (W194) von 1952 - Sieger Karl Kling und Hans Klenk auf Mercedes-Benz Typ 300 SL fahren durchs Ziel der 3. Carrera Panamericana Mexico im Jahre 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL Roadster (1952) - Testfahrten von Karl Kling auf dem Nürburgring im Jahr 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Karl Kling bei den 24 Stunden von Le Mans 1952 (© Daimler AG, 1952)
Das Mercedes-Benz 300 SL Rennteam vor der Carrera Panamericana 1952 - (v.l.n.r.) Hermann Lang und Edwin Grupp, Hans Klenk und Karl Kling, John Fitch und Eugene Geiger (© Daimler AG, 1952)
Mercedes Benz 300 SL (W194) von 1952 - Sieger Karl Kling und Hans Klenk auf Mercedes-Benz Typ 300 SL und ihr legendärer Unfall mit dem Geier - Zeichnung von Hans Liska (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Karl Kling und Hans Klenk an der III. Carrera Panamericana Mexico nach dem berühmten Unfall mit dem Geier (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - der Wagen von Kling/Klenk nach einer Kollision mit einem Geier (© Daimler AG, 1952)
Karl Kling und Beifahrer Hans Klenk an der Carrera Panamericana nach dem Umfall mit dem Geier (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Karl Kling und Hans Klenk anlässlich der III. Carrera Panamericana 1952 (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Siegerteam Karl Kling und Hans Klenk bei der III. Carrera Panamericana Mexiko (© Daimler AG, 1952)
Mercedes Benz 300 SL (W194) von 1952 - Die Sieger Karl Kling und Hans Klenk auf Mercedes-Benz Typ 300 SL werden abgewunken (© Daimler AG, 1952)
Mercedes-Benz 300 SL (1954) - Vorführung des neuen Flügeltürers auf der Monthléry-Ban bei Paris (Fangio, Kling, Keser) (© Daimler AG, 1954)
Mercedes-Benz 300 SLR (1955) - drei Werkswagen mit Juan Manuel Fangio (Sieger), Stirling Moss (Platz 2) und Karl Kling (Platz 4, Nummer 2) beim Eifelrennen 1955 (© Daimler AG, 1955)
Mercedes-Benz 300 SLR (1955) - Karl Kling am Start der Mille Miglia in Brescia am 1. Mai 1955 (© Daimler AG, 1955)
Mercedes-Benz 300 SLR (1955) - Karl Kling bei den Startvorbereitungen an der Mille Miglia 1955 (© Daimler AG, 1955)
Mercedes-Benz W196 R (1955) - Karl Kling an vierter Position beim Grossen Preis von Belgien 1955 in Spa, vor ihm Juan Manuel Fangio und Stirling Moss (© Daimler AG, 1955)
Mercedes-Benz W196 R (1955) - Karl Kling beim Grossen Preis von Monza, gefolgt von Piero Taruffi (© Daimler AG, 1955)
Mercedes-Benz W196 R (1955) - Karl Kling in der Steilkurve von Monza beim Grossen Preis von Italien 1955 (© Daimler AG, 1955)
Mercedes Benz W 196 R (1954) - Grosser Preis von Frankreich in Reims am 4. Juli 1954 - Fangio und Kling feiern einen Doppelsieg am Steuer des W 196 R mit Stromlinienkarosserie (© Copyright Daimler AG, 1954)
Sieger Juan Manuel Fangio und Karl Kling anlässlich des Grossen Preises von Monza 1955 (© Daimler AG, 1955)
Mercedes Benz W 196 R (1954) - Grosser Preis von Europa auf dem Nürburgring am 1. August 1954 - Karl Kling mit der Startnummer 19, gefolgt von Juan Manuel Fangio (© Copyright Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz W 196 R (1954) - Rad-an-Rad-Duell zwischen Fangio und Kling beim Grossen Preis von Frankreich 1954 (© Copyright Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz W 196 R (1954) - Beim Start zum 41. Grand Prix von Frankreich 1954 setzt sich Juan Manuel Fangio als Schnellster durch (© Copyright Daimler AG, 1954)
Karl Kling beim Grossen Preis von Italien 1954, zusammen mit Rudolf Uhlenhaut und Fritz Nalinger (© Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz W 196 R (1954) - Grosser Preis von Spanien am 24. Okt. 1954 - Überhitzungsprobleme bei Kling (4) - Papierfetzen vor der Kühlöffnung beinträchtigen die Leistungsabgabe (© Copyright Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz W 196 R (1954) - Beim Grossen Preis von Frankreich von 1954 liefern sich Kling und Fangio ein packendes Duell (© Copyright Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz W 196 (1954) - Juan Manuel Fangio (1) und Karl Kling (2) auf dem Stromlinien-Silberpfeil in Silverstone am 17. Juli 1954 (© Archiv Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz W 196 (1954) - Karl Kling vor Luigi Villoresi auf Maserati 250 F (© Archiv Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz W 196 (1954) - locker und gelöst wirkt Karl Kling hier im Stromlinien-Mercedes (© Archiv Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz 300 SLR (1955) - 18. Internationales ADAC Eifelrennen auf dem Nürburging am 29. Mai 1955 - Karl Kling vor Juan Manuel Fangio und Stirling Moss (© Daimler AG, 1955)
Mercedes Benz W 196 R (1955) - in der Steilwand führt Juan Manuel Fangio beim GP von Italien in Monza vor Stirling Moss und Karl Kling (© Daimler AG, 1955)
Die Mercedes-Mannschaft am GP Monza - Piero Taruffi, Juan Manuel Fangio, Karl Kling, Alfred Neubauer, Stirling Moss, Andre Simon (© Daimler AG, 1955)
Siegreiche Mercedes-Mannschaft beim GP England in Aintree am 16. 7. 1955 - Rudolf Uhlenhaut, Juan Manuel Fangio, Piero Taruffi, Stirling Moss, Karl Kling und Alferd Neubauer (© Daimler AG, 1955)
Hermann Lang, Alfred Neubauer, Jaun Manuel Fangio, Karl Kling und Hans Herrmann - Grosser Preis von Italien in Monza (1954) (© Daimler AG, 1954)
Piero Taruffi, Alfred Neubauer, Werner Engel, Karl Kling (verdeckt), Juan Manuel Fangio, Stirling Moss, Veit, Fritz Nallinger und André Simon - Abschlussfeier der Rennsaison (1955) (© Daimler AG, 1955)
Prof. Dr. Hans Scherenberg, Prof. Dr. Fritz Nallinger, Oberingenieur Rudolf Uhlenhaut, Karl Kling auf Mercedes-Benz Formel-1-Rennwagen W 196 R mit Stromlinienkarosserie und Rennleiter Alfred Neubauer - GP von Frankreich (1954) (© Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz 300 SL (1955) - Anfahrt zum Grossen Preis von Schweden - Stirling Moss, Juan Manuel Fangio und Karl Kling (mit seinem Tourensportwagen 300 SL) (© Archiv Daimler AG, 1955)
Mercedes-Benz 300 SL (1957) - Karl Kling mit dem neuen Roadster auf der Prüfstrecke - Genfer Autosalon 1957 (© Archiv Automobil Revue)
Afrika-Rallye im Jahr 1959 - der siegreiche Mercedes-Benz 220 SE am Ziel in Kapstadt, an Bord Karl Kling Beifahrer Rainer Günzler (links) (© Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun, 1966)
Mercedes-Benz 190 D (W121) (1959) - Karlin Kling und Rainer Günzler gewinnen die Afrika-Rallye (© Daimler AG, 1959)
Mercedes-Benz 220 S (1961) - Spitzenreiter des Mercedes-Benz-Teams sind Karl Kling/Rainer Günzler - Rallye Algier-Zentralafrika 1961 (© Daimler AG, 1961)
Nach dem Targa-Florio-Sieg - Graf Vincenco Florio, Karl Kling und Juan Manuel Fangio (© Daimler AG, 1955)
Fahrerbesprechung - Karl Kling, Ewy Rosqvist und Ursula Wirth beim Museum in Untertürkheim (© Daimler AG, 1962)
Anlässlich des DTM-Laufes am Norisring von 1992 - Herrmann, Kling, Boehringer, Fangio und Schumacher (© Daniel Reinhard, 1992)
Karl Kling an seinem 80. Geburtstag - es gratulieren Wolfang Peter, Prof. Hans Scherenberger, Kal Bunz, Walter Schock, Manfred von Brauchischt, Paul Pietsch und Hans Herrmann (© Daimler AG, 1990)
 
Toffen Oktober 2020 Auktion
Toffen Oktober 2020 Auktion