Angebot eines Partners
74

Fotogalerie «Citroën DS 21 Cabriolet 1967 - göttlicher Superlativ»

Zwischen 1961 und 1971 baute Citroën ein Cabriolet auf der Basis der ID-/DS-Modelle, das technisch den jeweiligen Limousinen entspricht, aber auf zwei Türen verzichtet und im Heckbereich eine eigenständige Gestaltung aufwies. Wegen des damals hohen Preises blieb der DS Décapotable im Strassenverkehr eine Seltenheit. Heute sind die Cabriolets gesuchte Raritäten. Dieser Fahrzeugbericht schildert die Geschichte und den Werdegang des ID/DS Cabriolets, portraitiert ein Fahrzeug aus dem Jahr 1967 und dokumentiert die verschiedenen Ausführungen mit historischem Abbildungen und einem seltenen Originalprospekt.

3 / 74 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 60'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Citroën DS 21 Décapotable (1967) - die "Göttin" verliert als Cabriolet nichts von ihrer Eleganz (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - die Schwenkscheinwerfer kamen erst im Winter 1967 dazu (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - Fahrerperspektive (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - gleitet auch als Cabriolet über die Strassen (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - entspanntes Gleiten macht am meisten Spass (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - nichts für Raser, sondern etwas für Geniesser (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - der Vorderteil wurde von Citroën fertig an Chapron geliefert, ab der Mitte war der Karossier gefragt (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - das Werks-Cabriolet wurde bei Chapron gebaut (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - bei Chapron wurde das Hinterteil inkl. Türen weitgehend von Hand angepasst (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - betörende Offenheit für vier bis fünf Personen (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - von vorne unterscheidet sich das Cabriolet nicht von der Limousine (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - eigenständige Heckgestaltung beim Cabriolet (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - wirkt besonders lang, der Radstand wurde nicht gekürzt für das Cabriolet (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - für die warmen Tage (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - elegantes Lederinterieur (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - Rundungen, wohin das Auge blickt (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - bequeme und weich gepolsterte Sitze (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - das automatisierte Vierganggetriebe kommt ohne Kupplungspedal aus (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - bereits mit dem modifizierten Interieur ausgerüstet, das ab 1961 verbaut wurde (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - Radio auf der Beifahrerseite (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - die Bedienung ist nicht immer selbsterklärend (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - gestartet wird der Motor mit dem Schalthebel - nach links bewegen (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - im Tacho wird gleichzeitig der Anhalteweg angezeigt (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - nicht alle Bedienungselemente sind beschriftet (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - die Klimatisierung entspricht der Limousine (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - die Blinklichter mussten beim Cabriolet einen neuen Platz finden, denn oben auf dem Dach konnten sie ja nicht angebracht werden (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - die vorderen Fensterpfosten beschränken die Rundumsicht nur minimal (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - erst ab Baujahr 1968 gab es Schwenkschweinwerfer (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - Eleganz bis ins Detail (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - zierliche Heckleuchten (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - die teuerste Möglichkeit, einen Werks-Citroën zu fahren (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - die Stahlfelgen sind durch elegante Radkappen abgedeckt (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - das Markenzeichen von Citroën (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - eindeutige Beschriftung (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - der "Rücken" des Cabrios (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - Tanköffnung (© Balz Schreier, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - weit öffnende Motorhaube, guter Zugang zum Motor (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - trotz viel Platz im Motorraum ging ein Sechszylinder nie in Serie (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - das Reserverad steht vorne im Bug (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - 2,1 Liter Hubraum und ungefähr 100 PS im DS 21 (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - der Motor hat seinen Ursprung im Traction Avant (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - die Farbe "Grün" kennzeichnet die zweite Generation der Hydropneumatik (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1967) - der Motor sitzt auf der Vorderachse (© Bruno von Rotz, 2012)
Citroën DS 21 Décapotable (1962) - Blick aus dem Schlossfenster - aus einem seltenen Verkaufsprospekt (© Archiv Automobil Revue)
Citroen DS 21 Décapotable (1960) - musste mit zwei Türen auskommen (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 Décapotable (1960) - ganz im Stil des Hauses (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 Décapotable (1960) - im Detail kaum von der LImousine zu unterscheiden (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 Décapotable (1962) - für den Kostümball - aus einem seltenen Verkaufsprospekt (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 Décapotable (1962) - Lebenslust - aus einem seltenen Verkaufsprospekt (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 Décapotable (1962) - mondäne Umgebung - aus einem seltenen Verkaufsprospekt (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 Décapotable (1962) - nobel parkieren - aus einem seltenen Verkaufsprospekt (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS Cabriolet (1962) - auf dem Genfer Automobilsalon von 1962 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS Cabriolet (1962) - für Naturverbundene (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS Chapron Cabriolet (1962) - die noch seltenere Chapron-Version auf dem Genfer Automobilsalon 1962 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 (1965) - Blick in die Limousine - fotografiert in Paris (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 Décapotable (1966) - inmitten von Tulpen auf dem Genfer Automobilsalon von 1966 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 Décapotable (1966) - auf dem Citroën-Stand des Genfer Automobilsalon von 1966 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 Décapotable (1966) - im Tulpenfeld - ausgestellt auf dem Genfer Automobilsalon von 1966 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 19 Décapotable (1962) - am Autosalon von Paris (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 (1966) - Blick in den Motorraum (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 (1966) - der Bandtacho mit der Bremsdistanz-Anzeige (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 (1966) - Frontansicht der Limousine (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 (1966) - Reserverad und Stütze vorne im Bug - einen Wagenheber brauchten DS-Fahrer dank der Hydropneumatik nicht (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS Décapotable (1967) - ab Winter 1967 gab es auch das Cabriolet mit Schwenkscheinwerfern (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS Décapotable (1967) - das modellgepflegte Cabriolet ab Baujahr 1968 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS Décapotable (1968) - machte wie die LImousine Karosserieretouchen mit (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 19 Décapotable (1960) - das elegante Cabriolet (© Archiv Automobil Revue)
Citroen DS 21 Pallas (1969) - Lenkrad und Armaturenbrett (© Archiv Automobil Revue)
Citroen DS Break (1969) - die Kombiausführung war beliebt (© Archiv Automobil Revue)
Citroen DS (1970) - zu diesem Zeitpunkt bereits 15 Jahre in Produktion und immer noch topmodern (© Archiv Automobil Revue)
Citroën DS 21 Injection Chapron Décapotable (1970) - gewann den 3. Preis in der Kategorie "Post-1960 Open" - am ZCCA 2016 (© Bruno von Rotz, 2016)
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!