Autobau:
Jetzt kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
(natürlich verschwindet dann auch dieser Banner)

Markenseiten

Alles über Lancia

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Lancia Stratos (1974-1975)
Coupé, 190 PS, 2418 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Lancia Fulvia Coupé (1967-1970)
Coupé, 80 PS, 1231 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Lancia Fulvia Coupé (1965-1967)
Coupé, 80 PS, 1216 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Lancia Fulvia Montecarlo (1972-1976)
Coupé, 90 PS, 1298 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Lancia Fulvia Safari (1974-1976)
Coupé, 90 PS, 1298 cm3
 
 
Swiss-Car-Auction: Versteigerung am 6. September 2014
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich oben rechts an.
  • Ansonten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich oben rechts bei "Anmelden / Login" an.

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Lenzerheide Motor Classics 2011 mit breit gelagertem Startfeld (Vorschau)

    30. Juni 2011
    Autor:
    Fotos:
    Bruno von Rotz 
    (7)
    Lucio Pompeo 
    (3)

    Kurze Zusammenfassung

    Am Wochenende vom 2./3. Juli 2011 findet zum ersten Mal die Lenzerheide Motor Classics statt. Die Veranstaltung zieht einiges Interesse auf sich, handelt es sich doch hier um eine neue Art Bergrennen. Es verläuft nämlich im Kreis. Das bietet den Zuschauern und den Piloten erhebliche Vorteile. Erstere sehen die Fahrzeuge öfters und in kürzeren Abständen, letztere können besser an der Kurventechnik feilen. Das Startfeld enthält einige Leckerbissen, einige sind in der Foto-Galerie abgebildet. So werden nicht nur zwei Maserati-Monoposti ihre Runden drehen, sondern auch eine ganze Reihe von Formel-Fahrzeugen, die man sonst nur selten zu Gesicht kriegt. Aber auch bei den GT-Fahrzeugen ist für grosse Varianz gesorgt, vom BMW 320 nach Gruppe-5-Vorschriften, über den Lancia Stratos bis zum Simca Rallye III gibt es alles zu sehen. Und natürlich fehlt auch die AC Cobra nicht, genauso wenig wie eine ganze Horde von Porsche Carrera Modellen. Gewürzt wird die Veranstaltung zusätzlich durch ein Feld von Motorradfahrern, die mit ihren Fahrkünsten sicher wieder für das eine oder andere “Ah” und “Oh” sorgen werden. Ältestes Fahrzeug im Feld ist der American La France von 1917, dicht gefolgt von einem Ford T Racer von 1918. Am anderen Ende der Skala startet ein Alfa Romeo SZ von 1991, gerade mal zwanzig Jahre alt, aber schon heute eine Seltenheit. Dem Publikum wird einiges geboten, so wird unter anderem eine Oldies Night organisiert am Samstag Abend. Und selbst der Bündner Wettergott soll gemäss letzten Voraussagen mitspielen.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Einige Leckerbissen
    Fahrzeuge von 1917 bis 1991
    Auszug aus der vorläufigen Startliste (nur Autos)
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.


    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich oben rechts an.
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.