Weitere Marken finden Sie auf der Marken und Typen Übersichtsseite.
Peugeot 504 Cabriolet 2.0 - nobles Reisen im offenen Franzosen
Peugeot 504 Cabriolet 2.0 - nobles Reisen im offenen Franzosen
Zwischen 1969 und 1983 baute Peugeot das 504 Cabriolet, ausgerüstet mit Vier- und Sechszylindermotoren. Das von Pininfarina gezeichnete elegante Auto überzeugte mit Komfort und Effizienz, vor allem in der Vierzylindervariante. Dieser Fahrbericht schildert Eindrücke mit einem Vierzylinder-Cabriolet aus den frühen Achtzigerjahren und zeigt den Wagen auf vielen aktuellen und historischen Fotos.
18. Concours d’Elégance Basel als Präludium zum RAID Suisse-Paris 2014
18. Concours d’Elégance Basel als Präludium zum RAID Suisse-Paris 2014
Vor dem Start des 24. RAID Suisse-Paris, der ausnahmsweise nach Brüssel führte, fand bereits zum 18. Mal der Concours d’Elégance Basel statt. Sieger wurde ein Mercedes-Benz 380 Spezial-Roadster mit einer Karosserie von Erdmann & Rossi. Dieser Bericht gibt Ergebnisse und Stimmung am Concours in Basel wieder.
Das Südamerika-Experiment der Auto Union – Aufbau in Brasilien
Das Südamerika-Experiment der Auto Union – Aufbau in Brasilien
Bereits 1934 hatte die Auto Union AG aus Sachsen die Vertriebsgesellschaft „Auto Union Brazil Limitada“ in Rio de Janeiro gegründet. Die Filiale konnte aber nie richtig Fuss fassen und bereits Ende des zweiten Weltkriegs war wieder Schluss. Nach dem Krieg stieg die Auto Union GmbH - im selben Jahr wie VW - wieder in den brasilianischen Markt ein. Dies zu einer Zeit eines aufstrebenden Südamerikas, in der die Regierung begonnen hatte, selbst eine nationale Automobilindustrie aufzubauen. Die Auto Union beteiligte sich daran, indem sie die VEMAG und etwas später die „Elektro-Industria Walita SA“ aus Sao Paolo unterstützte. Die VEMAG produzierte irgendwann selbst DKW-Modelle, welche sich im brasilianischen Markt bewähren konnten. Ein erhoffter Deal im Rüstungsgeschäft blieb aus, da die amerikanische Konkurrenz zu viel Einfluss hatte... Dies ist der erste Teil des Berichts über das Südamerika-Experiment der Auto Union.
Oldtimerclassic Hittnau 2014 - familiäres Tempo-Spektakel auf Asphalt und in der Luft
Oldtimerclassic Hittnau 2014 - familiäres Tempo-Spektakel auf Asphalt und in der Luft
Am 30./31. August 2014 fand in Hittnau zum neunten Mal die Oldtimerclassic statt, eine Veranstaltungen an denen nicht nur historische Automobile und Motorräder auf einem Rundkurs präsentiert werden, sondern auch alte Flugzeuge starten und landen können. Dieser Bericht schildert einige der Höhepunkte und zeigte Eindrücke über Fahrten und Flüge der Oldtimer im Bild.
Kleine Giulia mit Paprika - Test Alfa Romeo Giulia 1300
Kleine Giulia mit Paprika - Test Alfa Romeo Giulia 1300
Ein Auto perfekt für die Stammtischrunde? Dies zumindest will der voreilende und auch einmal 200 km/h anzeigende Tacho der Alfa Romeo Giulia 1300, dem Sparmodell für den Export, vorgaukeln. Doch in der günstigen Giulia steckt mehr, denn Temperament und Fahrsicherheit sind auf dem Niveau der Besten. Nur die Verarbeitung könnte besser sein. Dies jedenfalls fanden die Tester der Zeitschrift ‘hobby’ bei Fahrversuchen im Jahr 1964. Dieser Artikel gibt den Originalwortlaut des damaligen Testberichts wieder und ergänzt ihn mit vielen historischen Fotos der Giulia sowie mit einem Originalprospekt.
Gruppe 2 - die frühen Jahre des Rallyesports 1946-1972 (Buchbesprechung)
Gruppe 2 - die frühen Jahre des Rallyesports 1946-1972 (Buchbesprechung)
Der Rallyesport der 1950er- und 1960er-Jahre war ein einziges Abenteuer. In dieser Zeit erreichte die Liebe der Europäer zum Automobil neue Dimensionen. Veranstaltungen wie die Monte Carlo, Lüttich-Rom-Lüttich, Akropolis oder "Rallye des Alpes" zählten zu den härtesten Aufgaben, die man Fahrer und Fahrzeug überhaupt zumuten konnte. Dieses Buch geht aber nicht nur chronologisch auf die einzelnen Jahre ein sondern erzählt auch unzählige Anekdoten nebst der Rennstrecke. Unsere Buchbesprechung geht kurz auf die Inhalte ein und zeigt ein paar Beispiel-Seiten.
Oldtimer Kulturreisen:
Grosser Wettbewerb - 3 Wochenenden in Abano/Padua mit Eintritt zur Auto e Moto d’Epoca für 2 zu gewinnen
Grosser Wettbewerb - 3 Wochenenden in Abano/Padua mit Eintritt zur Auto e Moto d’Epoca für 2 zu gewinnen
Die Oldtimermesse Auto e Moto d’Epoca in Padua zählt zu den grössten Messen ihrer Art. Zwischengas offeriert in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter der Auto e Moto d’Epoca und dem Luxus-Hotel Il President in Abano Terme dreimal einen Herbstausflug nach Italien.
Um beim Wettbewerb teilzunehmen, müssen Sie nur drei Fragen beantworten ...
Jungfrau-Rallye 2014 - für Damen, aber keineswegs nur touristisch
Jungfrau-Rallye 2014 - für Damen, aber keineswegs nur touristisch
Am 29. und 30. August 2014 fand rund um Kandersteg in der Schweiz die neunte Austragung der Jungfrau-Rallye statt, eine Veranstaltung, die ausschliesslich Frauen hinter das Lenkrad zulässt und damit eine erfreuliche Abwechslung zur sonst weitgehend männerdominierten Welt des Oldtimer-Rallyesports bietet. Dieser Bericht fasst Ergebnisse und Eindrücke der Jungfrau-Rallye zusammen und zeigt Fahrzeuge und Momente auf über 150 wunderschönen Bildern.
Die Frau und das Automobil
Die Frau und das Automobil
Schon immer waren es die Frauen, die Autofotos das besondere Etwas vermittelten.

Die schönsten Fotos von Autos und Frauen sind hier zusammengestellt...
Amerikaner im Mercedes-Fieber an der RM Versteigerung von Monterey am 15./16. August 2014
Amerikaner im Mercedes-Fieber an der RM Versteigerung von Monterey am 15./16. August 2014
Am 15. und 16. August 2014 versteigerte RM in Monterey 129 Fahrzeuge zum Gesamtpreis von USD 143,4 Millionen. Pro Auto, 91% aller Angebote konnten zugeschlagen werden, musste deutlich über eine Million geboten werden, um in den Besitzer des Klassikers zu gelangen. Überraschend hoch schnellten die Preise für einige Mercedes-Cabriolets. Dieser Versteigerungsbericht analysiert die Ergebnisse der RM-Veranstaltung, zeigt die Fahrzeuge im Bild und die Resultate in einer detaillierten und sortierbaren Liste.
Saalbach-Classic 2014 - auf der Suche nach dem verlorenen Scheibenwischer
Saalbach-Classic 2014 - auf der Suche nach dem verlorenen Scheibenwischer
Vom 20. bis 24. August 2014 dauerte die zweite Ausgabe der Saalbach-Classic, die mit Schirmherr Walter Röhrl an Bord wiederum fast 80 Teilnehmer aus verschiedenen Ländern und mit den unterschiedlichsten Fahrzeugen anzog. Das Wetter spielte leidlich mit, die Begeisterung der Rallye-Teams war gross, einer dritten Ausgabe steht nichts entgegen. Dieser Veranstaltungsbericht geht auf einige Begebenheiten ein und zeigt die schönsten Eindrücke auf starken Bildern.
Pebble Beach Concours d'Elegance 2014 – schön, schnell, selten lautete abermals die Devise
Pebble Beach Concours d'Elegance 2014 – schön, schnell, selten lautete abermals die Devise
Am Sonntag, den 17. August 2014, feierte die PS-Elite im kalifornischen Pebble Beach abermals ein rauschendes Fest. Zum 64. Mal wurden unzählige auf Hochglanz polierte Prachtstücke der Automobilgeschichte gezeigt und gerühmt. Im Jahr 2014 gehörten sowohl Maserati als auch Ruxton zu den in den Vordergrund gestellten Automarken. Weitere sind Fernandez et Darrin, innovative Tatras, frühe Dampf-Fahrzeuge, diverse Nachkriegs-Rolls-Royce Phantoms, feurige Ferrari 250 Testa Rossa und auch osteuropäische Motorräder. Die Top-Auszeichnung „Best of Show“ erhielt dieses Jahr, nach fast 50 Jahren, ein Nachkriegs-Ferrari 375 MM Scaglietti Coupé Jahrgang 1954. Dieser Veranstaltungsbericht gibt Eindrücke und Impressionen in Wort und Bild wieder und listet alle Sieger im Detail auf.
Lignières Historique 2014 - Oldtimer-Huldigung mit Zukunft
Lignières Historique 2014 - Oldtimer-Huldigung mit Zukunft
Gleich vier Tage lang unterhielt Lignières Historique mit Rennen, Demonstrationsfahrten, einem Concours d’Elégance, einem Freiluftkino und einer Versteigerung die Oldtimer-Szene im schweizerischen Kanton Neuenburg. Dass es möglich war, echte Rennen in der Schweiz zu veranstalten, grenzt schon fast an eine Sensation. Aber auch die Demonstrationsfahrten durften sich sehen lassen. Dieser Veranstaltungsbericht fasst Ereignisse und Stimmung zusammen und zeigt die meisten anwesenden Fahrzeuge auf rund 400 Bildern.
Wankelmotoren und -Autos - 50 Jahre Rundlauf
Wankelmotoren und -Autos - 50 Jahre Rundlauf
Auf Zwischengas gibt es inzwischen eine grosse Anzahl Berichte und Bilder zu Wankelfahrzeugen und deren Motoren.

Um einen einfachen Einstieg zu ermöglichen, bietet Zwischengas eine eigens kreierte Wankel-Startseite.
Verschwundene Fahrzeugmarken (Übersicht)
Verschwundene Fahrzeugmarken (Übersicht)
Über 10'000 Marken und Fahrzeughersteller gab es über die letzten bald 130 Jahre der Automobilgeschichte. Viele sind verschwunden, wurden vergessen. In einer Artikelserie schauen wir zurück ...
Limousine besser als Supersportwagen? Alpina-BMW B10 Biturbo gegen Ferrari Testarossa
Limousine besser als Supersportwagen? Alpina-BMW B10 Biturbo gegen Ferrari Testarossa
1984 präsentierte Ferrari den Supersportwagen Testarossa, fünf Jahre später die kleine Luxuswagenschmiede Alpina den B10 Biturbo, der es bezüglich Leistungsfähigkeit locker mit dem Ferrari aufnehmen konnte. Als modifizierter Fünfer der Serie E34 hatte der Alpina aber nichts von seiner Alltagstauglichkeit für den Transport von bis zu fünf Personen und Gepäck verloren. War der B10 Biturbo also die bessere Alternative und wie sieht es heute, 25 Jahre später aus? Dieser Bericht vergleicht die beiden unterschiedlichen Fahrzeuge und zeigt sie auf historischem Bildmaterial, ergänzt um Fotos der Vorgänger und Nachfolger.
Spezialkarosseien - Reichtum der Formen und Gestaltungen
Spezialkarosseien - Reichtum der Formen und Gestaltungen
Bis in die Sechzigerjahre hinein liessen sich die begüterten Autobesitzer ihre Karosserien vom Anbieter ihrer Wahl individuell auf ein gewähltes Chassis zuschneidern. Es entstanden elegante und teilweise auch ausschweifende Aufbauten und Intererieurs. Hier werden sie zusammengeführt ....
Frage der Woche - Blase oder nicht?
Frage der Woche - Blase oder nicht?
Das Preiskarrussell dreht sich bei gesuchten Klassikern immer weiter. Wir sind schon gar nicht mehr erstaunt, wenn ein Ferrari 250 GTO für 30 Millionen und mehr gehandelt wird. Aber ein Porsche 911 S für 300’000 oder ein Lamborghini Countach für 1,8 Millionen? Kann dies noch lange so weitergehen? Platzt die sogenannten “Blase”? Die Zwischengas-Leser wurden nach ihrer Meinung gefragt.
Quiz 26 -
Tonalität von klassischen Fahrzeugen
Quiz 26 -
Tonalität von klassischen Fahrzeugen
Die meisten Autos haben ihren charakteristischen Ton und wenn wir ein Fahrzeug sehen und es gleichzeitig hören, dann ergibt dies ein stimmiges Bild. Was aber, wenn wir nur das Motor- und Auspuffgeräusch hören?
Wir machen die Probe auf’s Exempel und lassen Sie diese schwierige Aufgabe in Form von zehn zu erkennenden Tonmustern lösen.
Triumph TR 3 1957 - der erfolgreiche Roadster
Triumph TR 3 1957 - der erfolgreiche Roadster
1952 zeigte Triumph einen neuen Sportwagen, der im ersten Anlauf eine Fehlgeburt war. Doch man liess sich nicht beirren, entwickelte weiter und präsentierte 1953 den TR2, zwei Jahre später den TR3 und schuf damit einen Verkaufserfolg erster Güte. Bis heute sind die TR2/3-Modelle beliebte und als robust bekannte englische Roadster. Dieser Bericht portraitiert einen Triumph TR3 aus dem Jahr 1953 und erzählt die abenteuerliche Geschichte des über 85’000 Mal gebauten TR3, illustriert mit fast 90 historischen und aktuellen Bildern und vier Originalprospekten.
Die Ära der Kunststoff-Fahrzeuge - Übersicht
Die Ära der Kunststoff-Fahrzeuge - Übersicht
Zwischen den Fünfziger- und Achtzigerjahre boomte vor allem bei den Kleinherstellern der Karosseriebau mit Kunststoff. Es enstanden schöne, elegante, skurrile und besondere Fahrzeuge, über die auf Zwischengas fortlaufend berichtet wird.
Weltrekord bei der Quail Lodge Versteigerung von Bonhams am 14./15. August 2014
Weltrekord bei der Quail Lodge Versteigerung von Bonhams am 14./15. August 2014
Am 14./15. August bot Bonhams in der Quail Lodge Versteigerung im Umfeld des Pebble Beach Concours d’Elégance 116 Autos zum Gesamtwert von rund 120 Millionen USD an. 89% der Fahrzeuge wurden verkauft, der Ferrari 250 GTO von 1962 erzielte sogar einen absoluten Weltrekord. Nie zuvor war ein Auto an einer Versteigerung so teuer verkauft worden. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse, listet alle Autos inklusive der Schätzpreise und zeigt viele davon auf über 100 Abbildungen.
British Car Meeting 2014 - auf David Browns Spuren in Mollis
British Car Meeting 2014 - auf David Browns Spuren in Mollis
Am 24. August 2014 trafen sich am 35. British Car Meeting in Mollis rund 1400 englische Fahrzeuge und deren Besitzer. Ehrengast war der AMOC, der es schaffte, über 110 Aston Martin Sportwagen verschiedenster Zeitalter zusammenzuscharen, was für sich alleine schon eine kleine Sensation war. Dieser Veranstaltungsbericht gibt Stimmung und Vielfalt des Treffens wieder und zeigt diese auf über 70 Fotos.
Konzeptfahrzeuge aus vergangenen Zeiten
Konzeptfahrzeuge aus vergangenen Zeiten
Konzeptfahrzeuge und Prototypen dienten schon in den Anfangszeiten des Automobils der Erprobung neuer Ideen, aber auch zur Verifikation von Käuferinteressen.
Diese Übersichtsseite gibt einen Einblick in die umfangreichen Materialien auf Zwischengas zu diesem Thema.
Lincoln-Zephyr V12 - amerikanischer Aerodynamikerfolg der Vorkriegsjahre
Lincoln-Zephyr V12 - amerikanischer Aerodynamikerfolg der Vorkriegsjahre
Ab 1936 bot Lincoln mit dem Lincoln-Zephyr V12 ein aerodynamisch geformtes ultra-modernes Automobil an, das sich im Gegensatz zum Chrysler Airflow sehr gut verkaufte und beliebt war. Das Design stammte von Bob Greogire und John Tjaarda. Dieser Fahrzeugbericht zeigt zwei Modelle aus der Lincoln-Zephyr-Palette und beschreibt die Eigenheiten der Neukonstruktion, hinter der Edsel Ford stand.
Bietfeuerwerk an der Gooding & Co Versteigerung in Pebble Beach 2014
Bietfeuerwerk an der Gooding & Co Versteigerung in Pebble Beach 2014
Volles Haus, hohe Preise und einige echte Überraschungen gab es bei Gooding & Co, als man an zwei Abenden in Pebble Beach 122 Fahrzeuge versteigerte. 88% der Angebote wurden verkauft, im Schnitt über 8% über den bereits selbstbewussten Schätzpreisen. Dies geht wohl nur in Amerika ... Dieser Versteigerungsbericht analysiert die Ergebnisse der Gooding-Veranstaltung und listet alle Angebote im Detail.
Tour Auto Optic 2ooo vom 7. - 12. April 2014 - von Rennwagen und Rapsfeldern
Tour Auto Optic 2ooo vom 7. - 12. April 2014 - von Rennwagen und Rapsfeldern
Wie jedes Jahr wird die Route der Tour Auto verändert, um selbst regelmässigen Teilnehmern Abwechslung zu bieten. Dieses Jahr verlief die Tour Auto in Ostfrankreich entlang der Schweizer Grenze und die Landschaft hätte malerischer nicht sein können. Das überaus frühlingshafte Wetter und die blühende Natur boten den perfekten Rahmen, um diese Veranstaltung in einen visuellen Höchstgenuss zu verwandeln.
Bentley R-Type Continental Graber von 1954 - der Traum des Connaisseurs
Bentley R-Type Continental Graber von 1954 - der Traum des Connaisseurs
Der Schweizer Karossier Hermann Graber baute drei Cabriolets auf Basis des Bentley Continental R Chassis. Das erste dieser drei Fahrzeuge sorgte am Genfer Automobilsalon von 1954 auf dem Bentley-Stand für bewundernde Blicke und wurde von Georges Filipinetti direkt ab Ausstellung gekauft. Über mehrere Besitzer und eine Reise um die halbe Welt fand der elegante Wagen vor einigen Jahren den Weg in die Schweiz zurück. Dieser Artikel beschreibt die Entstehungsgeschichte des Graber-Bentley R Continental Drophead Coupés BC55C und zeigt es in allen Facetten.
Ford Techna 1968 - Bessere Ideen für die Zukunft!
Ford Techna 1968 - Bessere Ideen für die Zukunft!
Der Ford Techna von 1968 war kein amerikanischer Traumwagen, sondern eine Technik-Studie, die es in sich hatte: mehr als fünfzig neue Ideen in den Bereichen Sicherheit, Elektronik, Antriebstechnik und Karosserie steckten im Ford Techna von 1968. Aufgrund der recht konservativen, aber hübschen Linienführung des Sechssitzers mag man es kaum glauben. Dieser Artikel geht auf die Errungenschaften des Techna, und was daraus geworden ist, ein.
Ferrari 365 P Tre Posti von 1966 - innovatives Mittelmotorcoupé der Superlative
Ferrari 365 P Tre Posti von 1966 - innovatives Mittelmotorcoupé der Superlative
Im Jahr 1966 baute Pininfarina auf Basis von zwei Rennfahrgestellen zwei Prototypen namens Ferrari 365 P Berlinetta Speciale Tre Posti. Während der eine in Paris für Aufsehen sorgte, wurde der andere von Giovanni Agnelli für schnelle Ausfahrten in Italien benutzt. Beiden gemeinsam war die revolutionäre Mittellenkung, das dreisitzige Layout und der längs eingebaute V12-Mittelmotor. Damit war der 365 P ein Vorgänger des erst in den Siebzigerjahren präsentierten Berlinetta Boxers und der gleichzeitig der erste Strassen-Ferrari mit Mittelmotor. Dieser Bericht geht auf die Geschichte des 365 P ein und zeigt ihn auf aktuellem und historischem Bildmaterial.
Grand Prix de l'Age d'Or 2014 - Rennspektakel zum fünfzigjährigen Jubiläum in Dijon
Grand Prix de l'Age d'Or 2014 - Rennspektakel zum fünfzigjährigen Jubiläum in Dijon
256 Rennfahrzeuge und 700 Clubfahrzeuge bildeten die beste Basis, um die über 11'000 Besucher der 2014-Ausgabe des Grand Prix de l'Age d'Or zu begeistern und dies bei bestem Wetter. Der stahlblaue Himmel ehrte auf natürliche Weise das 50-jährige Jubiläum und rückte die Rennboliden ins beste Licht. Unser Rennbericht fasst das Wochenende kurz zusammen und zeigt einige der Rennfahrzeuge in der Fotogalerie.
Heel Banner 1: Porsche Fahrer