Weitere Marken finden Sie auf der Marken und Typen Übersichtsseite.

BMW 502 Baur Cabriolet - der entblösste Barockengel

BMW 502 Baur Cabriolet - der entblösste Barockengel
57 zweitürige BMW 502 Cabriolets hat die Karosseriefirma Baur in Stuttgart für betuchte Kunden gebaut, denen einen normale BMW-V8-Limousine zu gewöhnlich oder nicht offen genug war. Rund zwei Drittel dieser Cabrios dürften noch existieren, entsprechend selten kriegt man sie zu Gesicht. Dieser Bericht schildert kurz die Geschichte des Baur-Cabriolets und zeigt ein Exemplar auf vielen Bildern, ergänzt um historische Abbildungen und Prospekte aus der Zeit.

Super Seven S3 - der Lotus, der in die Kälte kam

Super Seven S3 - der Lotus, der in die Kälte kam
Nicht ganz 3000 Lotus Seven und Super Seven hat der englische Sportwagenbauer zwischen 1957 und 1973 hergestellt. Sie richteten sich an Sportfahrer, die während der Woche ein alltagstaugliches Fahrzeug brauchten, das am Wochenende auch für Clubrennen taugte. Der einfach gebaute Seven, der von einigermassen begabten Heimwerkern in der eigenen Garage zusammengeschraubt werden konnte, offerierte genau dies. Dass er bis heute in verschiedenen Varianten weitergebaut wird, beweist, wie richtig Colin Chapman mit diesem Konzept lag. Dieser Fahrbericht schildert die Geschichte des Lotus Seven und zeigt ihn auf aktuellen und historischen Fotos, sowie in der damaligen Verkaufsliteratur.

Sunbeam Tiger - die Cobra im Zobel

Sunbeam Tiger - die Cobra im Zobel
Rund 7100 Sunbeam Tiger wurden zwischen 1964 und 1967 gebaut. Nach dem Rezept, das schon bei der AC Cobra funktioniert hatte, wurde dem normalerweise mit Vierzylinder ausgerüsteten Sunbeam Alpine ein Ford-V8-Motor implantiert, was zu konkurrenzlosen Fahrleistungen und viel Sex Appeal führte. Dieser Bericht zeigt den schönen Roadster auf aktuellen und historischen Bildern und fasst die Geschichte des schnellen Engländers zusammen.
Auctionata 2 2015: Auctionata 177 anmelden

Quiz 31 -
vergessene Automobile der Fünfzigerjahre

Quiz 31 -
vergessene Automobile der Fünfzigerjahre
In den Fünfzigerjahren wurden auf den Automobilsalons noch Fahrzeuge von Marken gezeigt, die allesamt bis heute zum grössten Teil verschwunden sind. Es waren hübsche und vielfach auch intelligent konstruierte Fahrzeuge mit dem gewissen Etwas. Trotzdem blieb ihnen der grosse kommerzielle Erfolg versagt und sie gingen vergessen.
Wir haben unser Archiv durchforstet und einige der interessanten Kreationen der Fünfzigerjahre ausgegraben - zehn Autos mit dem gewissen Etwas aus acht Nationen.
Jetzt liegt es an Ihnen, die Fahrzeuge zu erkennen! Raten Sie mit!

95 Jahre Zagato - von Flugzeugen und Autos mit mehr Sportlichkeit und dem gewissen Etwas

95 Jahre Zagato - von Flugzeugen und Autos mit mehr Sportlichkeit und dem gewissen Etwas
2014 publizierte der Verlag Giorgio Nada Editore eine Neuauflage ihres Buchs “Zagato Milano 1919-2009 und nutzten die Gelegenheit, die Jahre 2010 bis 2014 gleich zu komplettieren. Auf 208 Seiten wird die Geschichte der Karosseriefirma Zagato und den wichtigsten Personen, die darin involviert waren, dokumentiert und die schönsten und wertvollsten Zagato-Modelle kurz beschrieben und illustriert. Diese Buchbesprechung führt durch das italienisch/englisch geschriebene Werk und erklärt, ob sich die Anschaffung lohnt.
Retro Classics Stuttgart 2015: Retro Classics Stuttgart 2015

Zwei Autos, zwei Welten - Ford Thunderbird kontra Mercedes-Benz 220 SE Coupé

Zwei Autos, zwei Welten - Ford Thunderbird kontra Mercedes-Benz 220 SE Coupé
In einem Traumwagenvergleich stehen sich das Mercedes-Benz 220 SEb Coupé von 1963 und der Ford Thunderbird des gleichen Jahres gegenüber, organisiert von der Zeitschrift ‘hobby’, die schon immer ein Flair für unorthodoxe Vergleichsfahrten hatte. Kann der grosse Amerikaner den kompakteren Deutschen auf Distanz halten? Wer gewinn? Dieser Artikel gibt den Originalwortlaut des damaligen Vergleichstests wieder und ist mit historischem Bildmaterial umfangreich illustriert.

Genfer Autosalon 1965 - grosses Interesse für schnelle und praktische Neuheiten

Genfer Autosalon 1965 - grosses Interesse für schnelle und praktische Neuheiten
Vom 11. bis 21. März 1965 empfing der 35. Genfer Automobilsalon über 425’000 Besucher, die sich im hersteller-neutralen Automarkt Schweiz über Neuheiten und Angebot der grossen Anbieter von 78 Fahrzeugmarken orientieren wollten. Dieser Bericht zeigt, neben einer umfangreichen Beschreibung, Weltneuheiten, verbesserte Fahrzeuge und viele Details und Eindrücke vom Genfer Salon 1965 auf 150 teilweise noch nie gezeigten Fotos.

Peugeot 404 - Peilkanten-Löwe

Peugeot 404 - Peilkanten-Löwe
Von 1960 und 1975 baute Peugeot in Frankreich die Limousine 404, die aus kaum einem französischen Film jener Zeit wegzudenken ist, denn der robuste Wagen diente als Polizeifahrzeug, Taxi, Feuerwehrauto und natürlich auch als privates Transportmittel von Detektiven, Immobilienhändlern und Geschäftsfrauen. Und dies fast 1,9 Millionen Mal, auch in unseren Breitengraden. Dieser Bericht charakterisiert den charmanten Franzosen und versucht zu begründen, warum gerade dieser Wagen so beliebt war. Viele historische Abbildungen und Verkaufsprospekte sowie eine Bedienungsanleitung ergänzen den umfangreich illustrierten Artikel.

Honda NSX - der harmonische Anti-Ferrari aus Fernost

Honda NSX - der harmonische Anti-Ferrari aus Fernost
Honda schickte sich 1989 mit dem NSX an, den Sportwagen-Platzhirschen Ferrari, Porsche und Lamborghini gehörig an den Karren zu fahren, mit einem innovativen, schnellen und trotzdem nicht kompromisslosen Mittelmotor-Sportwagen. Trotz sehr guter Kritiken wurde der Wagen nicht zum ganz grossen Erfolg, nicht einmal 600 Stück wurden in 15 Jahren in Deutschland, Österreich und der Schweiz verkauft. Entsprechend selten sind die NSX geblieben. Dieser Bericht erzählt die Geschichte des Honda/Acura NSX und zeigt ihn auf historischem Bildmaterial und im Originalverkaufsprospekt.

Verschundene Fahrzeugmarken (Themenkanal)

Verschundene Fahrzeugmarken (Themenkanal)
Über 10'000 Marken und Fahrzeughersteller gab es über die letzten bald 130 Jahre der Automobilgeschichte. Viele sind verschwunden, wurden vergessen. In einer Artikelserie schauen wir zurück ...

Bugatti 57 C - das Jahrhundert der Scheunenfunde ist noch nicht vorbei

Bugatti 57 C - das Jahrhundert der Scheunenfunde ist noch nicht vorbei
Ende der Sechzigerjahre konnte man noch auf freiem Feld einen Bugatti 57C Ventoux entdecken und für billiges Geld kaufen, denn niemand wollte diese rostigen Vorkriegsautos haben. Der Schweizer Enthusiast Walter Grell aber hatte ein Händchen für rare Franzosen und lagerte den eleganten Kompressor-Bugatti über viele Jahrzehnte, so dass er bis heute im verwitterten Originalzustand erhalten blieb und im Frühling 2015 in einer Ausstellung von Scheunenfunden im Pantheon Basel zu sehen sein wird. Dieser Bericht erläutert Entwicklung und Technik des Bugatti Type 57 und zeigt den original erhaltenen Wagen im Detail, ergänzt um historischen Abbildungen und einen 24-seitigen Originalprospekt.

Der Mann mit dem Hut - Hans Heyers Rennkarriere (Buchbesprechung)

Der Mann mit dem Hut - Hans Heyers Rennkarriere (Buchbesprechung)
Hans Heyer war auf dem Rennplatz immer sofort zu identifizieren, denn er trug (fast) immer einen Tirolerhut. Er ist Deutschlands erfolgreichster Go-Kart-Pilot aller Zeiten, zweimal Vizeweltmeister, viermal Europameister und mehrfacher Deutscher und Holländischer Meister. Er war dreimal Deutscher Rennsport-Meister und sammelte viele weitere Titel und Rennsiege im Tourenwagen sowie in Sportprototypen. Nur seine F1-Karriere endete bereits nach 20 Minuten. Im Buch “Hans Heyer - Rennsport am Limit” wird seine Rennkarriere nachgezeichnet und mit umfangreichem Bildmaterial in Erinnerung gerufen. Und dies mit Erfolg, wie diese Buchbesprechung ausführt.

Frage der Woche -
Welche Jahresfahrleistungen erreichen Oldtimerfahrer?

Frage der Woche -
Welche Jahresfahrleistungen erreichen Oldtimerfahrer?
Viele Oldtimer sind ja mehr Steh- als Fahrzeug. Kein Wunder, denn bei immer dichterem Verkehr, hoher Regelungsdichte und steigenden Komfortansprüchen passen die alten Automobile immer schlechter in den alltäglichen Verkehrsstrom. Oder doch nicht?
Wie hoch sind die tatsächlichen Fahrleistungen tatsächlich? Zwischengas will von seinen Lesern wissen, wie viele Kilometer sie pro Jahr mit ihrem Oldtimer zurücklegen.

Wankelmotoren und -Autos - 50 Jahre Rundlauf

Wankelmotoren und -Autos - 50 Jahre Rundlauf
Auf Zwischengas gibt es inzwischen eine grosse Anzahl Berichte und Bilder zu Wankelfahrzeugen und deren Motoren.

Um einen einfachen Einstieg zu ermöglichen, bietet Zwischengas eine eigens kreierte Wankel-Startseite.

BMW 2000 CS im Test - Kompromiss aus Limousine und Sportcoupé

BMW 2000 CS im Test - Kompromiss aus Limousine und Sportcoupé
Die Zeitschrift ‘hobby’ hatte den BMW 2000 CS mit viel Vorschußlorbeeren bedacht und war daher erpicht, den Wagen auch früh richtig zu testen. Und sie erhielten die Gelegenheit dazu und veröffentlichten ihre Erfahrungen noch vor den meisten anderen Magazinen - positive Erfahrungen notabene, pointiert beschrieben. Dieser Artikel gibt den neu redigierten Originaltestbericht wieder und ergänzt ihn mit Bildern des hübschen Coupés aus der Zeit.

18. Rallye Monte-Carlo Historique 2015 - über 2000 Kilometer bei Eis und Schnee

18. Rallye Monte-Carlo Historique 2015 - über 2000 Kilometer bei Eis und Schnee
Vom 28. Januar bis 4. Februar 2015 dauerte die 18. Rallye Monte-Carlo Historique, die nach dem Gleichmässigkeits-Regulativ gefahren wird. Am Start waren eine Vielzahl von Marken und Nationen, vom raren Lancia Stratos bis zum Volkswagen GTI. Dieser Rallye-Bericht zeigt Eindrücke von der 18. Austragung und die Ergebnisse der Veranstaltung im Detail.

Genfer Autosalon 1955 - vom Kleinwagen zum Sportwagen und fehlenden Autobahnen

Genfer Autosalon 1955 - vom Kleinwagen zum Sportwagen und fehlenden Autobahnen
Der 25. Internationale Automobilsalon von Genf zeigte autointeressierten Besuchern vom 10. bis 20. März 1955, was die Automobil-Industrie zu bieten hatte. 634 Aussteller aus 14 Ländern zeigten Neuheiten wie den Fiat 600 oder Europapremieren wie den Mercedes-Benz 190 SL, neben verbesserten und modellgepflegten Automobilen, Spezial-Karosserien und Zubehör. Dieser Salonrückblick beschreibt Fahrzeuge und technische Entwicklungen, die 1955 dem Publikum vorgestellt wurden und zeigt Vorort-Eindrücke auf über 90 Bildern.

Spezialkarosserien - Reichtum der Formen und Gestaltungen

Spezialkarosserien - Reichtum der Formen und Gestaltungen
Bis in die Sechzigerjahre hinein liessen sich die begüterten Autobesitzer ihre Karosserien vom Anbieter ihrer Wahl individuell auf ein gewähltes Chassis zuschneidern. Es entstanden elegante und teilweise auch ausschweifende Aufbauten und Intererieurs. Hier werden sie zusammengeführt ....

AvD-Histo-Monte 2015 - durch Schneestürme in den Süden

AvD-Histo-Monte 2015 - durch Schneestürme in den Süden
Vom 4. bis 8. Februar 2015 fuhren rund 70 Teams im Rahmen der AvD-Histo-Monte Rallye von Deutschland nach Monaco, auf den Spuren legendärer Rallyefahrer und bei anspruchsvollsten Wetterverhältnissen. Marcel Widler und René Jung starteten auf einem Volvo P 1800, ihre Erlebnisse notierten sie minutiös und formten damit die Basis für einen eindrücklichen Artikel. Dieser Rallye-Bericht fasst die Ereignisse und Resultate der rund 1800 km langen winterlichen Fahrt zusammen und zeigt viele der Fahrzeuge auf über 90 Bildern.

Die Frau und das Automobil

Die Frau und das Automobil
Schon immer waren es die Frauen, die Autofotos das besondere Etwas vermittelten.

Die schönsten Fotos von Autos und Frauen sind hier zusammengestellt...

Konzeptfahrzeuge aus vergangenen Zeiten

Konzeptfahrzeuge aus vergangenen Zeiten
Konzeptfahrzeuge und Prototypen dienten schon in den Anfangszeiten des Automobils der Erprobung neuer Ideen, aber auch zur Verifikation von Käuferinteressen.
Diese Übersichtsseite gibt einen Einblick in die umfangreichen Materialien auf Zwischengas zu diesem Thema.

Die Ära der Kunststoff-Fahrzeuge - Übersicht

Die Ära der Kunststoff-Fahrzeuge - Übersicht
Zwischen den Fünfziger- und Achtzigerjahre boomte vor allem bei den Kleinherstellern der Karosseriebau mit Kunststoff. Es enstanden schöne, elegante, skurrile und besondere Fahrzeuge, über die auf Zwischengas fortlaufend berichtet wird.

Kraftfahrzeug - Test Ford Capri RS 2600

Kraftfahrzeug - Test Ford Capri RS 2600
Schneller, sportlicher und härter - der Ford Capri RS 2600 bekehrte alle jene Zweifler, die dem Capri vorher die Berichtigung zum Sportwagen abgesprochen hatten. Und dazu war er noch preisgünstig, vor allem im Vergleich zu einem Porsche 911, dem er in Sachen Fahrleistungen durchaus ebenbürtig war. So zumindest berichtete die Auto Revue nach ihren Testfahrten. Dieser Artikel gibt den originalen Wortlaut des damaligen Testberichts wieder und zeigt den Wagen auf historischem Bildmaterial und im Originalverkaufsprospekt.

Monteverdi Safari - der Schweizer Geländewagen?

Monteverdi Safari - der Schweizer Geländewagen?
Zwischen 1976 und 1982 baute Peter Monteverdi den Geländewagen Monteverdi Safari, der mit International-Scout-Technik und währschaften V8-Motoren Begüterten und Komfortorientierten auch im Gelände ein Vorwärtskommen ermöglichte. Der meistproduzierte Monteverdi aller Zeiten wirkt auch fast 40 Jahren nach seiner Vorstellung noch immer elegant und überraschend praktisch. Dieser Bericht schildert die Umstände der Entstehung und die Entwicklung des Monteverdi Safari, zeigt den Wagen auf vielen aktuellen und historischen Bildern, in mehreren Originalprospekten und lässt ihn ins Mikrofon brüllen.

Ginetta G15 - ein heisser Schlitten, aber nicht für den Weihnachtsmann

Ginetta G15 - ein heisser Schlitten, aber nicht für den Weihnachtsmann
Von 1967 bis 1974 baute Ginetta den Sportwagen G15, angetrieben mit einem kleinen Vierzylinder-Aluminiummotor aus dem Sunbeam Imp. Angeboten vor allem als Bausatzfahrzeug (“kit car”) bot der kleine Heckmotorwagen gute Fahrleistungen und hervorragende Treibstoffeffizienz für vergleichsweise wenig Geld. Dieser Fahrzeugbericht schildert die Geschichte des G15, vermittelt Fahreindrücke und zeigt den Wagen auf historischen und aktuellen Bildern.

Porsche 944 S2 Cabriolet 1989 - vier grosse Töpfe für Sonnenanbeter

Porsche 944 S2 Cabriolet 1989 - vier grosse Töpfe für Sonnenanbeter
Zwischen 1989 und 1991 baute Porsche das 944 S2 Cabriolet, das als indirekter Nachfolger des 356 Cabrios der Sechzigerjahre gesehen werden kann. Knapp 700 Exemplare wurden verkauft und sie sind bis heute bei Sonnenanbeter und Sportwagenfahrern beliebt. Dieser Fahrzeugbericht schildert die Geschichte des Porsche 944 S2 und zeigt ein Cabriolet aus dem Jahr 1989 auf umfangreichem Bildmaterial.

Bertone-Coupé Volvo 262 C - Persönlichkeit in der Luxusklasse

Bertone-Coupé Volvo 262 C - Persönlichkeit in der Luxusklasse
Zwischen 1976 und 1982 baute Bertone 6622 Volvo 262 C, wovon rund drei Viertel in die USA gingen. Das Coupé fiel durch sein spezielles Design auf, das die herkömmliche Unterseite mit einem hardtop-artigen flachen Dachaufbau kombinierte. Trotz starker Kritik am Design ist das Bertone-Coupé zum veritablen Klassiker gereift. Dieser Bericht geht auf die Geschichte des Volvo 262 C ein und portraitiert ein spätes Modell, ergänzt um Archivbilder aus fast allen Baujahren und aus der Produktion bei Bertone.

Alles über Oldtimer, Youngtimer und den historischen Motorsport