Einloggen und mehr sehen: Login
Weitere Marken finden Sie auf der Übersichtsseite.
 
Dr. Ing. Carl Hahn, der DKW-Hahn. (Buchbesprechung)
Es ist etwas besonders, wenn ein Sohn die Biografie seines Vaters verfasst. Genau dies hat Carl Horst Hahn gemacht, geholfen hat ihm dabei Peter Kirchberg. Herausgekommen ist eine spannende Lektüre, der man sofort anmerkt, dass sie von echten Kennern der Materie geschrieben wurden, die zudem noch auf eigene Erinnerungen zurückgreifen konnten. Und man lernt eine Menge über DKW, eine Firma, die schliesslich die deutsche Automobilindustrie massgeblich beeinflusst hat. Diese Buchbesprechung führt durch das 200 Seiten starke Werk und zeigt einige Illustrationen im Bild.
Mercedes-Benz 600 SL - mehr sportlicher Luxus unter freiem Himmel geht fast nicht
Als Mercedes-Benz 1992 den 600 SL vorstellte, gehörte ein Zwölfzylinder zum guten Ton in der Spitzenklasse. Mit 395 PS und sechs Litern Hubraum stellte der 600 SL den bereits sehr agilen 500 SL glatt in den Schatten, kostete aber auch den Gegenwert eines einfacheren Einfamilienhäuschens. “Luxus ist eben, was man nicht unbedingt braucht”, schrieb ein Tester damals. Dieser Fahrbericht beschreibt den Mercedes-Benz 600 SL, zeigt ihn auf vielen Fotos von damals und heute, sowie im Verkaufsprospekt. Natürlich kann man sich auch den Motorklang anhören.
Markus Höttinger und Hans-Georg Bürger - zwei Freunde, ein Schicksal
Sie waren Freunde und Ausnahmetalente. Und sie starben beide nach einem kometenhaften Aufstieg eines grausamen Rennfahrer-Todes - der Deutsche Hans Georg Bürger und der Österreicher Markus Höttinger. Rainer Braun konnte ihre kurze Karriere hautnah verfolgten und erinnert sich an die unvergessenen Rennfahrer. Dieser Artikel gibt einen Einblick in das Leben von Bürger und Höttinger und zeigt die beiden auf packenden historischen Aufnahmen.
TCS Youngtimer & Classictreffen 2016 - jüngere und ältere Auto-Spezialitäten in Pratteln
Bereits zum zweiten Mal wurden anlässlich des TCS Youngtimer & Classictreffens in Pratteln Youngtimer und ihre älteren Geschwister zusammengerufen. Und sie kamen, zu Hunderten. Über 800 Autos wurden gezählt, im Schnitt wohl rund dreissig Jahre alt. Das Publikum schätzte die Vielfalt und das gesellige Zusammensein bei wohlig warmen Temperaturen. Dieser Bericht zeigt Eindrücke des besonderen Treffens in Wort und über 100 Bildern.
Wie einst mit Tazio Nuvolari am Steuer - Bugatti Type 51
Der Bugatti 35 und seine Abwandlungen gehörte zu den erfolgreichsten Rennwagen aller Zeiten. Um ihn abzulösen schielte Ettore Bugatti nach Amerika und kopierte kurzerhand den Motorblock samt Ventiltriebs der Miller Rennwagen. Mit Erfolg, denn der Typ 51 heimste mehrere Grand-Prix-Siege ein und konnte 40 Mal verkauft werden. Dieser Bericht fasst nicht nur die kurze Geschichte des Rennwagens zusammen, er vermittelt auch Fahreindrücke und zeigt den Wagen auf vielen Bildern.
Wie Colin Chapman mit dem Lotus 18 eine Wendung machte (Buchbesprechung)
Der Lotus 18 repräsentiert eine Wende in Colin Chapmans Denken vom Front- zum Mittelmotor hin, obschon er nicht von dieser Konzeption überzeugt war. Der Wagen wurde zu einem grossen Erfolg und ebnete zusammen mit seinen Weiterentwicklungen Chapmans Weg in den Rennsport-Olymp. Mark Whitelock hat dem Lotus 18 ein ganzes Buch gewidmet und schafft es, viele offene Fragen zu beantworten. Ob man sich deshalb das Werk kaufen soll, erklärt diese Buchrezension.
Newsletter abonnieren:
 
 
 
 
 
 
 
 
Mercedes-Benz 600 SL - mehr sportlicher Luxus unter freiem Himmel geht fast nicht
Als Mercedes-Benz 1992 den 600 SL vorstellte, gehörte ein Zwölfzylinder zum guten Ton in der Spitzenklasse. Mit 395 PS und sechs Litern Hubraum stellte der 600 SL den bereits sehr agilen 500 SL glatt in den Schatten, kostete aber auch den Gegenwert eines einfacheren Einfamilienhäuschens. “Luxus ist eben, was man nicht unbedingt braucht”, schrieb ein Tester damals. Dieser Fahrbericht beschreibt den Mercedes-Benz 600 SL, zeigt ihn auf vielen Fotos von damals und heute, sowie im Verkaufsprospekt. Natürlich kann man sich auch den Motorklang anhören.
Wie einst mit Tazio Nuvolari am Steuer - Bugatti Type 51
Der Bugatti 35 und seine Abwandlungen gehörte zu den erfolgreichsten Rennwagen aller Zeiten. Um ihn abzulösen schielte Ettore Bugatti nach Amerika und kopierte kurzerhand den Motorblock samt Ventiltriebs der Miller Rennwagen. Mit Erfolg, denn der Typ 51 heimste mehrere Grand-Prix-Siege ein und konnte 40 Mal verkauft werden. Dieser Bericht fasst nicht nur die kurze Geschichte des Rennwagens zusammen, er vermittelt auch Fahreindrücke und zeigt den Wagen auf vielen Bildern.
Porsche Carrera 4 - zehn Gründe, den ersten 4x4-911-er zu lieben
Er kam als Überraschung, denn während über 15 Jahren hatte man bei Porsche am 911 optisch kaum etwas verändert. Doch nicht nur die Optik wurde überarbeitet, sondern vor allem die Technik. Der 964 hatte Allradantrieb und wurde damit deutlich fahrsicherer als seine Vorgänger. Trotzdem wurde er mit seinen guten Eigenschaften nicht automatisch zum geliebten Youngtimer (und demnächst Oldtimer), sondern stand etwas im Schatten des Vorgängers (G-Modell) und des Nachfolgers (993). Dass sich dies ändern könnte, zeigen die in diesem Bericht formulierten zehn Gründe, warum man den Carrera 4 lieben kann.
 
TCS Youngtimer & Classictreffen 2016 - jüngere und ältere Auto-Spezialitäten in Pratteln
Bereits zum zweiten Mal wurden anlässlich des TCS Youngtimer & Classictreffens in Pratteln Youngtimer und ihre älteren Geschwister zusammengerufen. Und sie kamen, zu Hunderten. Über 800 Autos wurden gezählt, im Schnitt wohl rund dreissig Jahre alt. Das Publikum schätzte die Vielfalt und das gesellige Zusammensein bei wohlig warmen Temperaturen. Dieser Bericht zeigt Eindrücke des besonderen Treffens in Wort und über 100 Bildern.
40 Jahre Oldtimer-Meeting Baden-Baden - 350 Klassiker unter Bäumen in der Bäderstadt
Zum 40. Mal fand in Baden-Baden das Oldtimer-Meeting statt. Rund 350 Klassiker verschiedenster Marken fanden um das Casino zusammen. Ehrenmarke war am 8. bis 10. Juli 2016 Volkswagen. Gezeigt wurden nicht nur Klassiker aus der langen Geschichte der Wolfsburger Marke, sondern zur Feier des 40. Produktionsjubiläums auch 40 VW Golf GTI. Dieser Veranstaltungsbericht gibt einen Eindruck vom vielfältigen Treffen und zeigt viele der anwesenden Automobile im Bild.
Rencontre Internationale Bugatti 2016 - blaue Reinblüter am Genfersee
Vom 20. bis 26. Juni 2016 fand das “Rencontre Internationale Bugatti”, das internationale Bugatti-Treffen im Raum Montreux in der Schweiz statt. Rund 90 Autos nahmen die schönsten Strassen am Genfersee und in der Westschweiz unter die Räder und liessen ihre Vier- bis Achtzylindermotoren mit und ohne Kompressor aufheulen. Dieser Veranstaltungsbericht zeigt viele der teilnehmenden Fahrzeuge im Bild und geht auf die Charakteristiken der Veranstaltung ein.
Jahresmagazin 2016:
Pantheon Gotthard Ausstellung2016:
 
Artcurial Le Mans Classic Versteigerung 2016 - keine Euphorie in der Sarthe
Wie jedes Jahr versteigerte Artcurial anlässlich der Le Mans Classic am 9. Juli 2016 115 Automobile im Gesamtwert von geschätzten EUR 28,5 Millionen oder CHF 30,7 Millionen. Doch das Publikum zeigte sich zurückhaltender als erwartet und vor allem die teuren Autos konnten nicht verkauft werden, während bei den günstigeren Objekten durchaus Überraschungen zu verzeichnen waren. Dieser Versteigerungsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt die Fahrzeuge im Bild.
Bonhams Goodwood Festival of Speed Versteigerung 2016 - gedämpfte Euphorie kurz nach dem Brexit?
88 Autos waren es insgesamt, die Bonhams anlässlich des Goodwood Festival of Speed am 24. Juni 2016 unter den Hammer brachte. 16 davon stammen aus der Vorkriegszeit, fast die Hälfte aus der Nachkriegszeit bis 1969, 13 wurden in den letzten 29 Jahren gebaut. Insgesamt repräsentierten die Fahrzeuge einen Wert von rund £ 15 Millionen, doch nur bei 56% der Lots wollten die Kunden wirklich anbeissen, was auch den Gesamtumsatz halbierte. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse und zeigt die versteigerten Fahrzeuge.
Oldtimer Galerie Dolder Versteigerung 2016 - wählerische Bieter im Zwischenhoch
Am 11. Juni 2016 versteigerte die Oldtimer Galerie anlässlich der Dolder Classics auf der trockengelegten Eisbahn ob Zürich 61 Automobile und eine Vespa, sowie ein Kunstobjekt. Fahrzeuge von 35 Marken und aus neun Jahrzehnten belegten die Vielfalt, ein durchschnittliches Höchstgebot von CHF 120’500 (oder EUR 110’500) die Güte des Angebots. Drohender Regen trübte vielleicht ein wenig die Kauflaune. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse, zeigt alle Fahrzeuge und die Stimmung vor Ort auf 160 Bildern.
 
Le Mans Classic 2016 - Der Kreis zur Moderne schliesst sich

Le Mans Classic 2016 - Der Kreis zur Moderne schliesst sich

14. Juli 2016
121121 Fotos
Aktualisiert: jetzt komplett mit über 500 Bildern in acht Bildergalerien
Die achte Le Mans Classic seit ihrer Premiere anno 2002 brachte eine Rekordzuschauerzahl und eine Erweiterung des Fahrzeugfelds um die Gruppe C, von vielen Fans begeistert begrüsst. Bei besten Wetterbedingungen boten sich die Spitzenfahrer spannende Rennen und den Zuschauern eine Zeitreise zurück in vergangene Epochen des berühmten 24-Stunden-Rennens. Dieser Bericht fasst die Ereignisse zusammen und zeigte die Fahrzeuge auf packenden Bildern.
Mit brüllenden Motoren und Stichflammen aus dem Auspuff - BMW M1 ProCar Revival Zeltweg 2016
In den beiden Jahren 1979 und 1980 wurde im Rahmenprogramm zur Formel 1 in Europa jeweils ein ProCar-Rennen ausgetragen. Dabei kämpften höchstens 19 Tourenwagen-Fahrer gegen die fünf Schnellsten des F1-Trainings, als Auto erhielten sie identische BMW M1. 2008 liess man die Rennwagen erstmals in Form eines ProCar-Revivals antreten, 2016 anlässlich des GP Österreichs wiederum. 14 Autos und viele der damaligen Fahrer kamen … und stahlen der modernen Formel 1 die Show. Dieser Rennbericht zeigt die Fahrzeuge und Fahrer auf vielen Bildern und erzählt einige der Hintergrundsgeschichten.
Das „Akademische“ - wenn Teamchefs und Journalisten ihr eigenes Rennen fahren
Entstanden war das “Akademische”, dem Namen entsprechend, als Fahrtraining für Studenten. Doch in den Siebzigerjahren wurde es zudem zu einer Jux-Veranstaltung, bei der sich Teamchefs und Journalisten mit richtig schnellen Autos Saures gaben. Dass dabei einiges zu Bruch ging ist klar. Rainer Braun erzählt einige der schönsten Anekdoten aus der Geschichte des Akademischen und illustriert sie mit eindrücklichen Bildern.
 
Dr. Ing. Carl Hahn, der DKW-Hahn. (Buchbesprechung)
Es ist etwas besonders, wenn ein Sohn die Biografie seines Vaters verfasst. Genau dies hat Carl Horst Hahn gemacht, geholfen hat ihm dabei Peter Kirchberg. Herausgekommen ist eine spannende Lektüre, der man sofort anmerkt, dass sie von echten Kennern der Materie geschrieben wurden, die zudem noch auf eigene Erinnerungen zurückgreifen konnten. Und man lernt eine Menge über DKW, eine Firma, die schliesslich die deutsche Automobilindustrie massgeblich beeinflusst hat. Diese Buchbesprechung führt durch das 200 Seiten starke Werk und zeigt einige Illustrationen im Bild.
Wie Colin Chapman mit dem Lotus 18 eine Wendung machte (Buchbesprechung)
Der Lotus 18 repräsentiert eine Wende in Colin Chapmans Denken vom Front- zum Mittelmotor hin, obschon er nicht von dieser Konzeption überzeugt war. Der Wagen wurde zu einem grossen Erfolg und ebnete zusammen mit seinen Weiterentwicklungen Chapmans Weg in den Rennsport-Olymp. Mark Whitelock hat dem Lotus 18 ein ganzes Buch gewidmet und schafft es, viele offene Fragen zu beantworten. Ob man sich deshalb das Werk kaufen soll, erklärt diese Buchrezension.
Der Idealismus und Ideenreichtum des deutschen Nachkriegsrennsports (Buchbesprechung)
Kaum war der zweite Weltkrieg zu Ende, begannen einige Unentwegte auch schon wieder, Autorennen zu veranstalten, bereits 1946 fand am Ruhestein ein erstes Bergrennen statt, das erste Rundstreckenrennen sollte schon bald folgen. Reinald Schumann hat die Rennen von 1946 bis 1955 akribisch dokumentiert und dabei auch die besonderen Fahrzeuge nicht vergessen. Herausgekommen ist ein 592 Seiten starkes Buch, das kaum etwas auslässt. Diese Buchbesprechung führt durch das Werk und erklärt, an wen es sich richtet.
 
Markus Höttinger und Hans-Georg Bürger - zwei Freunde, ein Schicksal
Sie waren Freunde und Ausnahmetalente. Und sie starben beide nach einem kometenhaften Aufstieg eines grausamen Rennfahrer-Todes - der Deutsche Hans Georg Bürger und der Österreicher Markus Höttinger. Rainer Braun konnte ihre kurze Karriere hautnah verfolgten und erinnert sich an die unvergessenen Rennfahrer. Dieser Artikel gibt einen Einblick in das Leben von Bürger und Höttinger und zeigt die beiden auf packenden historischen Aufnahmen.
Eine ziemlich aufregende PR-Tour mit Formel-1-Weltmeister Emerson Fittipaldi
Drei Tage im Dezember im Jahr 1972 dauerte eine aufregende PR-Tour, die Rainer Braun und Domingos Piedade für den brasilianischen Formel-1-Weltmeister Emerson Fittipaldi kurzfristig aufgesetzt hatten. Aber sie fühlten sich eher wie ein ganzer Monat an, denn Termin folgte auf Termin und zudem fanden einige ungeplante Auftritte und Transferflüge durch den dichten Nebel statt. “Das glaubt uns in 20 oder 30 Jahren kein Mensch”, resümierte damals Piedade. Rainer Braun erinnert sich natürlich und gibt die Ereignisse auf die Stunde genau wieder, vergisst dabei auch die einzelnen Honorare nicht und hat dazu noch ein paar hochinteressante Schnappschüsse zu bieten.
„Meine Autos quält man nicht“ - über den Patriarchen Carlo Abarth und seinen Rennstall
Carlo Abarth war eine der schillerndsten Persönlichkeiten im Rennsport der Fünfziger- und Sechzigerjahre. Seine Rennsemmeln dominierten ihre Klassen und auch seine Sportwagen fuhren ganz vorne mit. Ein beliebig umgänglicher Mensch aber war Commendatore Abarth nicht, was sowohl Fahrer wie auch Berichterstatter zu spüren kriegten. Rainer Braun fasst viele Anekdoten um den findigen Ingenieur zusammen und illustriert sie mit Bildern von damals.
Rotberg Classic 2016: Rotberg Classic 2016
Catawiki:
 
Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 1 (1984)

Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 1 (1984)

18.07.2016, erfasst von mi******
Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 6 (1982)

Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 6 (1982)

7.07.2016, erfasst von mi******
Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 5 (1982)

Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 5 (1982)

7.07.2016, erfasst von mi******
Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 4 (1982)

Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 4 (1982)

7.07.2016, erfasst von mi******
auto motor und sport / Nr. 14 (2016)

auto motor und sport / Nr. 14 (2016)

6.07.2016, erfasst von Chefredaktor
Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 3 (1982)

Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 3 (1982)

6.07.2016, erfasst von mi******
Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 2 (1982)

Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 2 (1982)

27.06.2016, erfasst von mi******
Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 1 (1982)

Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 1 (1982)

27.06.2016, erfasst von mi******
Road & Track / Nr. 12 (1988)

Road & Track / Nr. 12 (1988)

23.06.2016, erfasst von mi******
Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 12 (1982)

Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 12 (1982)

21.06.2016, erfasst von mi******
Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 11 (1982)

Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 11 (1982)

21.06.2016, erfasst von mi******
Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 10 (1982)

Automobil- und Motorrad-Chronik / Nr. 10 (1982)

21.06.2016, erfasst von mi******
Wir suchen weiterhin freiwillige Mediathek-Editoren! Informieren Sie sich hier.
 
von da******
21.07.2016, 15:50
Alfa Romeo 2000 Berlina - Giulias grosse Schwester
«Ich fahre eine 2000er fast täglich. Ich muss sagen bis auf den Verbrauch und die Windgeräusche, steht die Berlina modernen Wagen kaum nach. Alles in allem alltagstauglich, bequem und immer noch schnell. Ein tolles Auto.»
Alfa Romeo 2000 Berlina - Giulias grosse Schwester
«Ich fahre eine 2000er fast täglich. Ich muss sagen bis auf den Verbrauch und die Windgeräusche, steht die Berlina modernen Wagen kaum nach. Alles in allem alltagstauglich, bequem und immer noch schnell. Ein tolles Auto.»
von wa******
20.07.2016, 21:38
TCS Youngtimer & Classictreffen 2016 - jüngere und ältere Auto-Spezialitäten in Pratteln
«Ein schöner Tag in Pratteln. Besten Dank ans OK!!! Der Fotograf hat mich gut getroffen bei der Einfahrt (Bild 117). Die Angaben zum Bild stimmen allerdings nicht ganz: Es ist ein Umbau von 914/4 2,0 zu 914/6 2,7s. Das sieht man fast nicht - aber man hört's!»
TCS Youngtimer & Classictreffen 2016 - jüngere und ältere Auto-Spezialitäten in Pratteln
«Ein schöner Tag in Pratteln. Besten Dank ans OK!!! Der Fotograf hat mich gut getroffen bei der Einfahrt (Bild 117). Die Angaben zum Bild stimmen allerdings nicht ganz: Es ist ein Umbau von 914/4 2,0 zu 914/6 2,7s. Das sieht man fast nicht - aber man hört's!»
von mo******
20.07.2016, 02:46
TCS Youngtimer & Classictreffen 2016 - jüngere und ältere Auto-Spezialitäten in Pratteln
«Schön, dass es sowas gibt!»
TCS Youngtimer & Classictreffen 2016 - jüngere und ältere Auto-Spezialitäten in Pratteln
«Schön, dass es sowas gibt!»
von ot******
19.07.2016, 22:19
TCS Youngtimer & Classictreffen 2016 - jüngere und ältere Auto-Spezialitäten in Pratteln
«ich bin schlicht weg begeistert!! diese Vielfalt aus Chrom,Blech und Farben einfach der Hammer!!! ein grosses DANKE an die Organisatoren und natürlich auch an Petrus!! einfach nur genial und es macht lust auf mehr...»
TCS Youngtimer & Classictreffen 2016 - jüngere und ältere Auto-Spezialitäten in Pratteln
«ich bin schlicht weg begeistert!! diese Vielfalt aus Chrom,Blech und Farben einfach der Hammer!!! ein grosses DANKE an die Organisatoren und natürlich auch an Petrus!! einfach nur genial und es macht lust auf mehr...»
von TR tom
19.07.2016, 18:25
Zurück aus Peking und Paris
«Toll, wirkliche Abenteurer.»
Zurück aus Peking und Paris
«Toll, wirkliche Abenteurer.»
von wo******
19.07.2016, 10:34
Eine ziemlich aufregende PR-Tour mit Formel-1-Weltmeister Emerson Fittipaldi
«Wirklich eine tolle Geschichte. Was Rainer Braun so alles "angestellt" hat! Ob als verrückter R 5 Pilot, als Formel V - Treter oder als Streckensprecher. Es war immer beste Unterhaltung! Wolfgang Schulz»
Eine ziemlich aufregende PR-Tour mit Formel-1-Weltmeister Emerson Fittipaldi
«Wirklich eine tolle Geschichte. Was Rainer Braun so alles "angestellt" hat! Ob als verrückter R 5 Pilot, als Formel V - Treter oder als Streckensprecher. Es war immer beste Unterhaltung! Wolfgang Schulz»
von pe******
19.07.2016, 09:50
TCS Youngtimer & Classictreffen 2016 - jüngere und ältere Auto-Spezialitäten in Pratteln
«Ich finde es schade, dass die wenigen Motorräder mit keinem Wort erwähnt werden, auch das sind erhaltenswerte Oldies, die genau so viel Freude bereiten wie Autos.»
TCS Youngtimer & Classictreffen 2016 - jüngere und ältere Auto-Spezialitäten in Pratteln
«Ich finde es schade, dass die wenigen Motorräder mit keinem Wort erwähnt werden, auch das sind erhaltenswerte Oldies, die genau so viel Freude bereiten wie Autos.»
von st******
16.07.2016, 14:49
Der ganz besondere Porsche 914/6 mit den Ford-Transit-Verbreiterungen
«Hallo Michael Karthäuser, ich habe die Geschichte von 914 043 0870 recherchiert und stelle einige Ungereimtheiten fest in Bezug auf die Motoren, Verbreiterungen, Fahrer und den Verkauf in Deutschland und Amerika fest. Meine Recherche endete bisher bei 2009 und somit wäre ich sehr am neuen Bildmaterial interessiert. Viele Grüße Vielleicht können Sie mit mir Kontakt aufnehmen und die Geschichte zu klären.»
Der ganz besondere Porsche 914/6 mit den Ford-Transit-Verbreiterungen
«Hallo Michael Karthäuser, ich habe die Geschichte von 914 043 0870 recherchiert und stelle einige Ungereimtheiten fest in Bezug auf die Motoren, Verbreiterungen, Fahrer und den Verkauf in Deutschland und Amerika fest. Meine Recherche endete bisher bei 2009 und somit wäre ich sehr am neuen Bildmaterial interessiert. Viele Grüße Vielleicht können Sie mit mir Kontakt aufnehmen und die Geschichte zu klären.»
von dw******
14.07.2016, 16:33
Mille Miglia 2016 - in vier Tagen von Brescia nach Rom und zurück
«Liebe Redaktion, schade dass Ihr bei solchen Berichten, nicht etwas auf die Teilnehmer aus der Schweiz eingeht. Freundliche Grüsse Domenic Werder»
Mille Miglia 2016 - in vier Tagen von Brescia nach Rom und zurück
«Liebe Redaktion, schade dass Ihr bei solchen Berichten, nicht etwas auf die Teilnehmer aus der Schweiz eingeht. Freundliche Grüsse Domenic Werder»
von bu******
14.07.2016, 14:34
Rencontre Internationale Bugatti 2016 - blaue Reinblüter am Genfersee
«Wer erzählt schon gerne, dass sein Auto NICHT aus Molsheim stammt....»
Rencontre Internationale Bugatti 2016 - blaue Reinblüter am Genfersee
«Wer erzählt schon gerne, dass sein Auto NICHT aus Molsheim stammt....»
 

Von Zwischengas-Mitgliedern zuletzt archiviert

Die neuesten Artikel und Bilder, die von Zwischengas-Benutzern ins persönliche Archiv gespeichert wurden
 
 
 
aus «Frau und Auto»:
 
aus «Berühmte Personen»:
 
aus «Produktionsbilder»:
 
aus «Motorsport»:
 
 
 

Alles über Oldtimer, Youngtimer und den historischen Motorsport