Einloggen und mehr sehen: Login

Fahrzeugberichte und historische Rennwagen

 
Porsche 928 S - Langstrecken-GT und Winterauto in einem?
18. Januar 2017 - Bruno von Rotz
5353 Fotos
Der Porsche 928 war dem Genfer Autosalon 1977 mit Pauken und Trompeten gestartet, gewann 1978 als erster Sportwagen die Auszeichnung “Auto des Jahres” und erhielt von allen Seiten positives Feedback. Den Kritiken wegen zuwenig Leistung bei zu hohem Verbrauch trat Porsche ab 1979 entschieden mit dem stärkeren Modell 928 S entgegen. Dieser Fahrbericht erzählt die Geschichte des 928 S und portraitiert ein frühes Modell im Schnee. Auch das Tonmuster fehlt nicht.
McLaren F1 - der schnellste Seriensportwagen der Welt feiert den 25. Geburtstag
16. Januar 2017 - Bruno von Rotz
11 Kommentar3838 Fotos
Als der McLaren F1 1992 erstmals präsentiert wurde, galt er als der beste und schnellste Seriensportwagen. Er war auch der teuerste, mit einem Preis von fast einer Million USD. 300 sollten maximal gebaut werden, doch mehr als 106 konnte McLaren nicht verkaufen. Entsprechend rar sind sie heute und teuer gehandelt dazu. Zum 25. Geburtstag des McLaren F1 blickt dieser Bericht zweieinhalb Jahrzehnte zurück und versucht zu ergründen, was den Mittelmotorsportwagen so speziell machte.
Opels schwarze Witwe - ein ganz besonderer Rekord C
16. Januar 2017 - Daniel Reinhard
22 Kommentare3030 Fotos
In den Sechzigerjahren durfte die Firma Opel offiziell wegen einer USA-Regelung nicht aktiv in den Rennsport eingreifen. Das hinderte einige umtriebige Leute bei Opel allerdings nicht daran, einen Rennwagen auf der Basis des Rekord C aufzubauen. Als die Unternehmensverantwortlichen allerdings dahinter kamen, musste der Wagen entsorgt werden. Und verschwand für immer. Doch vor wenigen Jahren wurde die “Schwarze Witwe”, so hiess der Wagen, neu aufgebaut. Und ist seither an Oldtimerveranstaltungen zu sehen. Dieser Bericht schildert, wie sich eine Mitfahrt im 180 PS starken Rekord anfühlt, und zeigt den Wagen auf vielen Bildern.
 
 
 
Sprinter im Straßenanzug - Alfa Romeo Giulia 1600 TI (im historischen Test)
15. Januar 2017 - Hanno Parsifal
55 Kommentare2828 Fotos
Der neue Star aus Italien sei ein Tiefstapler, eine echte ‘Rakete’ im schlichten Gewand des Normalverbrauchers, leitete Hanno Parsifal seinen frühen Test der Alfa Romeo Giulia 1600 TI im Jahr 1962, erschienen in der Zeitschrift ‘hobby’ ein. Obwohl er sie nicht als schön empfand, konnte Parisfal der schnellen Limousine viel abgewinnen, schliesslich fuhr sie sogar namhaften Sportwagen den Rang ab. Die paar Schwächen, die genannt wurden, korrigierte Alfa dann in den folgenden Jahren konsequent. Dieser Artikel gibt den damaligen Testbericht in Worten wieder, sorgfältig restauriert und redigiert. Und zeigt die sportliche Limousine auf teilweise noch nie gezeigtem Archivmaterial.
Squire 1,5 Liter Ranalah Tourer - kompromissloser Sportwagen der Superlative
11. Januar 2017 - Bruno von Rotz
11 Kommentar2020 Fotos
Adrian Squire war sicherlich ein Enthusiast und ein frühentwickelter dazu. Bereits mit 14 Jahren begann er an der Konzeption eines Sportwagens zu arbeiten, der die Konkurrenz von Aston Martin, Bentley und MG das Fürchten lehren sollte. Mit 24 Jahren war er am Ziel und baute einen der weltbesten Sportwagen, der mit Bugatti und Co konkurrieren konnte. Allerdings äusserte sich der hohe Anspruch auch im Preis, so dass keine zwei Dutzend Autos verkauft werden konnten. Dieser Bericht gilt einem der raren Vorkriegs-Sportwagen, der nach umfangreicher Restaurierung wieder dasteht wie damals, als ihn sein Erstkäufer übernahm.
Mit traurigem Blick - der Maserati Mexico Prototyp von Pietro Frua
9. Januar 2017 - Stefan Dierkes
11 Kommentar2929 Fotos
Der Maserati Mexico stammt bekanntlich aus der Feder Viginio Vairo, der für Vignale Autos zeichnete. Der Prototyp stand in Turin im Jahr 1965. Aber auch Pietro Frua entwarf einen Vorschlag, der es an Eleganz mit dem später gewählten Vignale-Entwurf durchaus aufnehmen konnte. Die Maserati-Entscheider überzeugte er damals aber nicht und so begann eine wechselhafte Geschichte, die den Wagen in den letzten Jahrzehnten mehr bei Versteigerungen als auf der Strasse fahren liess. Dieser Fahrzeugbericht fasst das ereignisreiche Leben des Frua-Prototypen zusammen und zeigt den Wagen auf historischen und aktuellen Bildern.
Passione Engadina: Passone Engadina 2017
Pantheon Zagato: Sonderausstellung "Zagato" im Pantheon Basel/Muttenz
Der AMX/3, Giugiaro und BMW - was man bisher nicht wusste
6. Januar 2017 - Jack Koobs de Hartog und Jürgen M. Wilms
5050 Fotos
Wären die Dinge anders verlaufen, hätte der American Motors Corporation AMX/3 der späten Sechzigerjahre zum besten und schnellsten amerikanischen Sportwagen seiner Zeit werden können. Doch das Projekt wurde abgebrochen, obwohl es den AMC-Ingenieuren zusammen mit ItalDesign, BMW und Bizzarrini/Diomante gelungen war, einen sehr konkurrenzfähigen Mittelmotorsportwagen zu entwickeln. Bis vor kurzem waren die Beiträge von ItalDesign und BMW nur in Ansätzen bekannt, jetzt kann in diesem Bericht endlich (fast) die ganze Geschichte der ungewöhnlichen Entwicklung erzählt werden.
DAF 750 ‘Daffodil’ - Hebammenauto für alle Topografien
5. Januar 2017 - Bruno von Rotz
77 Kommentare4242 Fotos
Als die niederländische Firma DAF 1958 ihren Kleinwagen vorstellte, waren die Fachleute skeptisch. Zu ungewöhnlich das technische Konzept, zu unerfahren der Hersteller. Doch vor allem die komfortorientierten Autokäufer konnten dem DAF 600 viel abgewinnen und mit dem Nachfolger DAF 750 wurden auch Leistung und Komfortansprüche der Mitteleuropäer erfüllt und der kleine Wagen konnte seinen Siegeszug auch in unseren Breitengraden fortsetzen. Dieser Fahrzeugbericht portraitiert einen umfangreich restaurierten DAF 750 Daffodil und erzählt dessen Geschichte umfangreich und unter Beizug von Originaltestberichten.
Ferrari 250 GT 2+2 - fahren wie Enzo
2. Januar 2017 - Bruno von Rotz
22 Kommentare5353 Fotos
Maserati hatte vorgelegt und mit dem 3500 GT gezeigt, dass ein komfortables Coupé, das auch einmal mehr als zwei Personen aufnehmen konnte, durchaus Käufer fand, sogar überraschend viele Käufer. Da wollte Enzo Ferrari nicht zuschauen und so entstand der Ferrari 250 GT 2+2. Und der wurde so gut, dass auch Enzo ihn selber gerne fuhr. Und auch heute noch wird er von seinen Besitzern als angenehmer Reisekumpan geschätzt. Dieser Fahrzeugbericht erzählt die Geschichte des 2+2-plätzigen Coupés, illustriert mit aktuellen und historischen Bildern. Auch das Tonmuster fehlt nicht.
 
 
Afrikareise in Oberbayern mit dem ‘Stoßmichziehmich” - Citroën 2 CV 4x4 ‘Sahara’ im historischen Test
30. Dezember 2016 - Erich Boyer
22 Kommentare2121 Fotos
‘Citroëns originellstes Kind - Sahara hat zwei Motoren”, so wurde der Testbericht in der Zeitschrift ‘hobby’ zum Citroën 2 CV 4x4 ‘Sahara’ eingeleitet. Und Erich Boyer begnügte sich nicht mit Asphaltstrassen, nein, er suchte mit der zweimotorigen Ente richtig übles Gelände auf, um ihre Fähigkeiten bis ins Extrem zu testen. Sie zeigte sich allen Aufgaben gewachsen und lief 105 km/h auf gerader Strecke. Da musste man beeindruckt sein. Dieser Artikel gibt den sorgfältig restaurierten Originaltext wieder und zeigt die Allrad-Ente auf historischen Bildern, sowie im raren Verkaufsprospekt.
BMW 3.0 CSL - rasanter Wertauftrieb dank Abtrieb
28. Dezember 2016 - Bruno von Rotz
22 Kommentare7878 Fotos
Grosse Front- und Heckspoiler wurden in Europa in den frühen Siebzigerjahre bei Serienfahrzeugen noch sehr selten angebracht, BMW aber setzte 1974 sehr auffällige Luftleitbleche, die direkt dem Windkanal entsprungen waren, auf das elegante BMW-Coupé der Baureihe E9. Auf der Strasse sorgten die Flügel für mehr Abtrieb, in der Wertentwicklung aber vor allem in den letzten Jahren für viel Auftrieb. Dieser Fahrzeugbericht erzählt die Geschichte des Münchner Leichtbaucoupés und zeigt es auf historischen und aktuellen Bildern.
Stille Nacht, eilige Nacht … oder die etwas andere Weihnachtsgeschichte
24. Dezember 2016 - Daniel Reinhard
99 Fotos
Anlässlich der Veranstaltung Le Mans Classics hatte der Autor die Gelegenheit, den Le-Mans-Sieger 1966 auf einer Runde für sich alleine fotografieren zu können. Leider fand diese Runde in der schwärzesten Nacht statt. Gut zehn Jahre später erinnert er sich zurück und schreibt diese ganz besondere Weihnachtsgeschichte.
Passione Caracciola 2017: Passione Caracciola 2017
HAIRPIN - Lumbar & Side Support: HAIRPIN - Lumbar & Side Support
Inter 175A Berline - der Hubschrauber für die Strasse
24. Dezember 2016 - Bruno von Rotz
2222 Fotos
Sie haben viele Gemeinsamkeiten, der Messerschmitt Kabinenroller aus Deutschland und der Inter 175A aus Frankreich. Sie kamen fast um die gleiche Zeit auf die Welt und beide liessen sich konstruktiv vom Flugzeugbau beeinflussen, der Inter noch mehr als der Messerschmitt. Doch die deutsche Variante war deutlich erfolgreicher, was also lief bei den Franzosen schief? Dieser Fahrzeugbericht schildert die kurze Geschichte des ungewöhnlichen französischen Kabinenrollers und zeigt ein Exemplar auf vielen Bildern.
Porsche 930 Turbo - der Volkswagen unter den Supersportwagen?
21. Dezember 2016 - Bruno von Rotz
55 Kommentare5656 Fotos
Mit dem Porsche 911 Turbo bauten die Zuffenhausener einen Sportwagen, der es durchaus mit den Elite-Mittelsportwagen aus Italien aufnehmen konnte, ihnen in einigen Disziplinen sogar deutlich überlegen war. In den letzten zwei Jahren sind die Preise für den frühen 911 Turbo richtiggehend explodiert, ist er damit heute überbewertet? Dieser Bericht vergleicht den 930 Turbo mit seinen Widersachern Lamborghini Countach LP400 und Ferrari 365 GT/4 BB und analysiert die Wertentwicklung des deutschen Sportwagens. Zudem kommt ein Besitzer zu Wort und sein Auto vor die Linse sowie vors Mikrophon.
Renault 4 GTL - die Enten-Alternative mit Pluspunkten
17. Dezember 2016 - Bruno von Rotz
66 Kommentare121121 Fotos
Im Sommer 1961 stellte Renault den Kleinwagen R4 (zusammen mit dem R3) vor, einen überaus praktischen und günstigen Viersitzer mit Frontmotor und -antrieb. Der rustikale Allzweckwagen brauchte eine Weile, bis er hierzulande eine grössere Fangemeinde überzeugen konnte, doch dann liebte man ihn bis zur Einstellung der Produktion. Und darüber hinaus. Sogar im Film. Dieser Fahrbericht portraitiert ein spätes Modell von 1984 und erzählt die Geschichte des sympathischen Franzosen, ergänzt mit historischen Bildern, Prospekten und einem Tonmuster.