Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 9 / 1958 - Seite 23

Bild von auto motor und sport / Nr. 9 / 1958 - Seite 23
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... aus besiedelt wurden.) Auch die drei tausend jährigen Wikingerschiffe lohnen eine Stippvisite. Am nächsten Tage geht es ostwärts, der aufgehenden Sonne ent gegen. Der Grenzwechsel bei Hän bringt kaum einen Aufenthalt, und über Karlstad am Vännernsee und Örebro gelangt man relativ schnell nach Stockholm. Dabei durchfährt man die südlichen Ausläufer des Värmlandes, die Heimat der schwedischen Schriftstellerin Selma Lager löf. Diese Landschaft mit ihrem ständigen Wechsel von Seen, Wiesen und Wäldern ist nicht nur hübsch, sondern auch abwechslungsreich. Nach zehnstündiger Fahrt taucht in der Ferne der Mälarsee auf, an dessen Ostausgang die Wikinger um das Jahr 1187 die Niederlassung Stockholm gründeten. Diese Stadt nannte man die „Königin des Mälarsees". Manche sprechen auch vom „Venedig des Nordens". Damit haben sie gar nicht so unrecht; die vielen Brücken, Kanäle und Boote haben in der Tat etwas von Venedig. Das Stadthaus in Stockholm ist eines der schönsten öffentlichen Gebäude, die in den letzten Jahren in Europa errichtet wurden. In ihm sind die Stilelemente der schwedischen Schloßarchitektur mit klassi schen Motiven und orientalischen Einflüssen zu einer geschlossenen Harmonie vereinigt. Der „Goldene Salon" und der „Blaue Saal" sind sehenswert. Auch das Nordische Museum mit seinen Schätzen aus Schwedens ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!