auto motor und sport / Nr. 8 / 1979 - Seite 88

Bild von auto motor und sport / Nr. 8 / 1979 - Seite 88
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Erweiterung des Fahrzeugparks durch G- Modelle von Steyr auf den gleichen Motor zurückgrei fen können. Die zivile Kundschaft dürfte mit den Großserienmaschi nen von Daimler-Benz auf jeden Fall kostengünstiger bedient sein, und sie findet hier auch eine den mei sten Ansprüchen gerecht werdende Auswahl. Wer sich ein Geländeauto zum Hobby hält und keine ausgeprägten Fernreise-Ab sichten hat, der sollte sich von dem etwas größeren Durst der Ottomotoren nicht schrecken lassen. Schon der kleine 2,3 Liter garan tiert ein erfreulich zügiges Die vier Mercedes-Motoren für das G-Modell Vorwärtskommen, selbst auf der Straße (Höchstgeschwin digkeit 131 km/h). Der 2,8 Liter-Sechszylinder imponiert im Gelände durch souveräne Kraftentfaltung und echten Leistungskom fort. Auf der Straße garan tieren die 150 PS 150 km/h. Das ist viel, aber nicht ge nug, um mit dem Mercedes 280 GE die Range Rover auf der Autobahn abzuhängen, was zweifellos den Wunsch nach einer etwas schärferen Motorversion schüren dürfte. Die beiden Diesel-Aggre gate wenden sich mehr an einen Käuferkreis, der ein Geländeauto beruflich braucht. Technische Daten Fahrzeugtyp Mercedes-Benz 240 GD Mercedes-Benz 300 GD Mercedes-Benz 230 G Mercedes-Benz280 GE Zylinderzahl/Bauart 4 R3) 5 R 4 R 6 R Bohrung x Hub mm 90,9 x 92,4 90,9 x 92,4 93,8 x 83,6 86,0 x 78,8 Hubraum cm3 2399 2998 2307 2746 ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...