auto motor und sport / Nr. 7 / 1999 - Seite 28

Bild von auto motor und sport / Nr. 7 / 1999 - Seite 28
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Technisch handelt es sich beim S-Type bekanntlich um eine Kooperation mit der US- Marke Lincoln, wie Jaguar eine Tochter der Ford Motor Com pany (siehe Heft 22/98 und 4/99). Bodengruppe, Radauf hängung und Antriebsstrang teilt er sich mit dem Lincoln LS, wenngleich im Detail jaguargemäß modifiziert. Beim V6-Motor mit 60 Grad Zylinderwinkel gilt dies vor allem für die Ansaugseite. Vier ventilzylinderköpfe mit ver stellbaren Einlaßnockenwellen sowie ein dreistufiges Schalt saugrohr (siehe Kasten auf Sei te 33) besitzt nur der S-Type. Das Resultat ist eine respekta ble Nennleistung von 238 PS bei 6800/min und ein maxima les Drehmoment von 293 Nm bei 4500/min. Allerdings lassen die Er gebnisse auf der Teststrecke diese Werksangaben ziemlich optimistisch erscheinen. Statt der versprochenen 7,5 Sekun den für die Beschleunigung von Der Kofferraum des Jaguar reicht weit nach vorn, ist aber von geringer Höhe Zahlreiche kleine Ablagen, an geräumigeren Stau fächern mangelt es jedoch Bequeme Sitze und genügend Beinraum im Fond, aber knapper Kopf raum null auf 100 km/h genehmigte sich der Testwagen 8,2 Sekun den. Ein nominell 45 PS schwä cherer (allerdings auch 140 Ki logramm leichterer) BMW 528i schafft das in 7,6 Sekunden. Auch die Werte für die Be schleunigungselastizität errei chen nicht BMW-Niveau. Gleichwohl kann in der Fahrpraxis von ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...