Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 5 / 1968 - Seite 21

Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Drehzahl erreicht man im IV. Gang erst bei annähernd 200 km/h, und in den übrigen Gängen braucht man sie nicht, weil das gute Durchzugsvermö­ gen es erlaubt, auch beim vollen Beschleu­ nigen schon unterhalb dieser Drehzahl zu schalten. Hochdrehen tut der Motor im Gegensatz zu früheren Opel-Motoren recht willig, und darum ist es sinnvoll, daß Opel einen (ziemlich klein geratenen) Dreh­ zahlmesser spendiert hat. 6000 U/min ge­ nügen im Normalbetrieb; der II. Gang reicht dann bis 88, der III. bis 139 km/h. Die Ge­ triebe-Abstufung empfanden wir nicht als optimal, der Sprung vom II. zum III. Gang ist ziemlich groß. Daß man mit starken 2,5 Liter-Autos Benzin braucht, dürfte sich schon herumgespro­ chen haben. Auch der Commodore GS ziert sich in dieser Hinsicht nicht. Fährt man ihn im normalen Verkehrsfluß, dann kommt man mit ca. 12 bis 16 Liter aus. Gerät man was bei uns oft der Fall war auf eine freie Autobahn und fährt das Auto so, wie man einen schnellen Sportwagen fährt, dann können pro 100 km bis zu 20 Liter nachgefüllt werden. Ähnlich ist es auf Land­ straßen, die ein unbehindertes Fahren zu­ lassen. Da man nicht immer in die vollen gehen kann und will, würden wir durch­ schnittliche Verbrauchswerte von 14 bis 16 Liter/100 km ansetzen. Im Ölverbrauch sind die neuen Opel-Motoren nicht mehr so an­ spruchsvoll wie die früheren. Der Commo­ dore ...
Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!