auto motor und sport / Nr. 4 / 1954 - Seite 23

Bild von auto motor und sport / Nr. 4 / 1954 - Seite 23
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... darauf hinwies, daß dies Experiment nur einen winzigen Teil der sehr vielseitigen General-Motors-Forschung auf die sem Gebiet darstellt. Der XP-21 soll also keines falls den Wagen von morgen vorwegnehmen; er ist ein Laboratorium auf Rädern, das nicht auf öffentlichen Landstraßen, sondern in der Arizona-Wüste und auf dem GM-Prüffeld rollen wird. Man will audi keinesfalls den Versuch machen, mit dem XP-21 besonders hohe Ge schwindigkeiten zu erreichen, sondern vielmehr sehen, ob man Wirtschaftlichkeit und Wirkungs grad der Verbrennungsturbine so steigern kann, daß eine spätere Anwendung im Bau von Nor malfahrzeugen möglich erscheint. Der Vortrieb des XP-21 erfolgt nicht durch Schub aus einer Heckdüse, sondern von einer Turbine, die bei 26 000 U/min 370 PS leistet. Ihr Gewicht beträgt knapp 350 kg, das Gesamt gewicht des Wagens 1125 kg. Selbst der Kraft stofftank ist aus Fiberglas hergestellt und faßt 160 Liter. Der XP-21 hat zwei voneinander unab hängige Bremssysteme für Vorderund Hinter räder, wobei als interessant zu vermerken ist, daß erstmals bei einem USA-Wagen die Brems trommeln aus Kühlungsgründen an der Außen seite der Räder angeordnet sind. Bei der Aus bildung der Radaufhängung ist man den euro päischen Weg gegangen: Doppelgelenk- (De- Dion-)Achse hinten und doppelte, torsionsstababgestützte Dreieckslenker vorn. Die ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...