Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 3 / 1957 - Seite 5

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... also Sekurit, Duroglas, Visurit, Talerglas usw. für Wind­ schutzscheiben in Omnibussen nicht zugelassen ist. Kürzlich verhandelte ich mit zwei Opel-Vertretungen wegen Ankauf eines neuen Rekord und brachte auch dieses leidige Thema zur Sprache. Während der eine Vertreter meine Bedenken damit abtat, daß solche Fälle wie dieser und ähnliche kaum einmal, vielleicht bei l0/o aller dort ver­ kauften Fahrzeuge, vorkämen, räumte der andere Händler ein, daß doch verhältnismäßig häufig Wagen mit zerfallenen Scheiben, sonst unbeschä­ digt, hereinkämen. Mit dieser Offenheit stand für mich fest, wo ich meinen Wagen kaufen würde. Lieber wäre es mir jedoch, wenn sich diese sonst von mir hochgeschäzte Marke entschließen könnte, ihre Wagen vernunft­ gemäß zu verglasen. Den Mehrpreis (er ist nicht vernachlässigbar klein) würde ich ohne zu murren bezahlen. Ihr Testbericht über den Rekord 57 im gleichen Heft ließ übrigens diese Feststellung vermissen. Lassen Sie nicht nach, immer wieder hierauf zu dringen! Ing. Gerhart Wittig, Frankfurt a. M. Eze, Les Baux und ein provencalisches Schlößchen (siehe Heft 26/56, Seite 42) Ihren südfranzösischen Reisevorschlag in Heft 26 habe ich mit Interesse gelesen. Er ist sehr verlockend, und wenn ich Zeit haben sollte dazu, möchte ich die Fahrt gern einmal machen. Als regelmäßiger Leserin Ihrer Zeit­ schrift fiel mir aber auf, daß die anschauliche ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019