Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 3 / 1957 - Seite 32

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Jahrgang . Stück Kunstleder-Sammelmappen AUTO/MOTOR und SPORT Gesamtbetrag liegt bei habe ich am auf Postscheck­ konto VE R El N I GTE MOTOR-VERLAGE Stutlgart 161 37 überwiesen. Lieferung kann durch Nachnahme erfolgen. (Nichtgewünschtes ist gestrichen!) Vorund Zuname Ort............................................................................................................ Straße ............................. Nr. V y Haben Autorennen noch eine Zukunft? Fortsetzung von Seite 10 Nürburgring zu sein, die schönste und sportlich interessanteste Renn­ strecke der Welt, gleichzeitig auch eine der sichersten für die Zu­ schauer überhaupt. Sportlich, fahrtechnisch und in bezug auf Mate­ rialbeanspruchung gibt es keine Rennstrecke, die sich mit dem Ring vergleichen kann - aber die Durchführung eines Rennens ist auch eine wirtschaftliche Aufgabe großen Maßsfabs; und da kann der Nürburg­ ring nicht befriedigen. Fernab von großen Städten in einer Landschaft gelegen, die eben­ so einsam wie schön in ihrer Herbheit ist, überdies nicht zu Unrecht mit dem Ruf behaftet, eigentlich immer kalt und meistens regenver­ hängt zu sein, bringt der Ring wenig Voraussetzungen für ein Massen­ ziel großen Ranges. Noch andere Momente treten hinzu: die wenigen rund um den Ring vorhandenen Hotels sind immer ausverkauft, und vor allem fehlen in seiner Umgebung alle ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019