Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 3 / 1957 - Seite 18

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... abbiegt. Und eine andere Nachtfahrt: wieder Mit­ ternachtsdunkel, mit Nieselregen und Nebel­ bänken. Doch diesmaj steuert der Fahrer völ­ lig sicher und ohne anstrengendes Starren auf die Fahrbahn seinen Wagen. Rechts und links ist die Straße klar durch Lichtpunkte be­ grenzt. Hell leuchtende Linien schneiden die Bahn in zwei Hälften, und jede Kurve erkennt man selbst bei Abblendlicht schon aus einem halben Kilometer Entfernung. Das ist beileibe kein Wunschtraum. Diese Straße der Zukunft" gibt es schon: zwischen Hannover und Celle hat man rund 30 Kilo­ meter der Bundesstraße 3 in eine Modell­ strecke verwandelt. Zur Freude und Über­ raschung aller, die in der Nacht über die vielbefahrene Straße rollen. Bevor man dieses Musterstück ausbaute, wurden zunächst einmal die Statistiken be­ müht. Und da heißt es in einer Untersuchung des Bundesverkehrsministeriums, der Straßen­ baudirektionen und der Haftpflicht-, Unfallund Kraftverkehrsversicherung (HUK-Ver­ band): nicht weniger als 31 Prozent aller tödlichen Verkehrsunfälle im letzten Jahr haben sich ohne Beteiligung eines zweiten Fahrzeuges ereignet. Und 50 Prozent aller Unfälle sind sogar auf unverständliches Ab­ weichen von der Fahrbahn zurückzuführen. Man ließ sich die praktische Auswertung der Statistik 100 000 Mark kosten, und das Bundesverkehrsministerium, das gemeinsam mit dem HUK-Verband ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019