Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 26 / 1960 - Seite 6

Bild von auto motor und sport / Nr. 26 / 1960 - Seite 6
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Horst Heimpold, Essen-Borbeck Eintragungen in Flensburg (Siehe -Briefe an die Redaktion", Heft 25, Seite 6) Gegen die Ansicht des Herrn Verkehrsdirektors Meier von der Stadt Duisburg, daß „nicht nur schwere Verkehrsdelikte . . ., sondern auch wieder holte leichte Verstöße gegen die verkehrsrechtlichen Bestimmungen" die „Nichteignung" eines Autofahrers beweisen können, spricht diese Ent- Zehnmol Tempo 50 überschritten: kein Grund für Führerscfieinentzug Kraftfahrer gewann Prozeß gegen das Straßenverkehrsamt Wer am Steuer zu oft den Blick auf das Tachometer vergißt oder wer als „alter Hase' mehr nach Gefühl und Situation als nach dem schematischen, behördlich verordneten Tempo 50 fährt, der ist zwar streng zu tadeln, dessen Sünden wiegen aber, bei sonst anständigem, viele Jahre hindurch erprobtem unfallfreien Fahren, nicht ganz so schwer, wie die eines Kraftfahrers, der mehrfach wichtige Grundregeln der Sicherheit im Straßenverkehr verletzt hat. Mit dieser Ansicht — erhärtet an einem Bachumer und einem Essener Fall — hat die 2. Kammer des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen jener behördlichen Auffassung eine vernünftige Grenze gezogen, die aus wiederholtem, allzu kräftigem Tritt aufs Gas pedal sicherlich nicht immer zu Recht eine „Unzuverlässigkeit" im Verkehr ableiten will. Einem 58 Jahre alten Architekten hatte das ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!