Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 26 / 1960 - Seite 23

Bild von auto motor und sport / Nr. 26 / 1960 - Seite 23
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... wird der Motor zweifellos einmal in der Amazone zu haben sein. Er kann außerdem leicht auf zwei Liter vergrößert werden. Das Triebwerk ist sehr elastisch, aber man kann es auch überdrehen, ohne einen Schaden be fürchten zu müssen. Der Motor entwickelt 100 SAE-PS bei 5300 U/min, das maximale Drehmoment liegt bei 4000 U/min. Die Fahrleistung des P 1800 wird natürlich schon durch das relativ hohe Gesamtgewicht begrenzt. Der Wagen entspricht in der Lei stung einem sehr guten Porsche 1600. Als Höchstgeschwindigkeit erreichten wir mit dem Prototyp genau 165 km/h, aber die Ingenieure von Volvo sagten uns, daß sie hoffen, diesen Wert bis zur Produktion des Wagens auf 172 km/h zu steigern. Andererseits fällt aber sehr ins Gewicht, daß man auch auf schlech ten Straßen sehr komfortabel fährt. Dazu kommen hervorragende Bremsen (Girlingscheibenbremsen an den Vorderrädern und Trommelbremsen an den Hinterrädern), die durch eine wirksame Servohilfe nur einen ge WTß. ringen Pedaldruck erfordern. Gleichermaßen angenehm und leichtgängig ist die direkte Lenkung. Das modische Schlüssellenkrad fällt am Fahrersitz am meisten ins Auge. Das Armaturenbrett ist funktionsgerecht gestaltet, mit einem Anflug von Eleganz. Ein Hand schuhfach fehlt allerdings gänzlich. Das Vier ganggetriebe (wahlweise mit Overdrive) läßt sich mit einem Mittelschalthebel auf dem Tunnel ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!