Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 26 / 1953 - Seite 1010

Bild von auto motor und sport / Nr. 26 / 1953 - Seite 1010
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... wurden überarbeitet. Neu er schienen ist der „Conestoga“, ein Ganzstahl stationswagon, der seinen Namen von den ersten Pferdckutsdign herleitet, die Studebaker vor 100 Jahren baute. "■ Man wispert in Detroit von der näheren Zukunft: noch größere Glasflächen als bisher, verstärkter Übergang zu Drahtspeichenrädern, Abkehr von den verkleideten Hinterrädern (Chryslers Konstrukteur Virgil Exner: „Das einfache Rad ist eine der schönsten und gelun gensten Schöpfungen der Technik“), intensive Beschäftigung mit der Verbrennungsturbine. General Motors und Ford arbeiten schon seit Jahren an ihr, und Chryslers technischer Direk tor James Zeder sagte uns: „Unsere Gasturbinen- Entwiddung dauert seit dem Kriege an, und Chrysler ist damit so weit wie irgendwer sonst. Wir haben eine Turbine mit hervorragenden Resultaten, und wenn es soweit ist, werden wir bereit sein.“ „Unser Mr. Brown beherrscht Auspuff-Probleme von außen und von innen!" (CARS) ' 1010 Inzwischen hat Chrysler der Öffentlichkeit seine 1954er-Modelle vorgeführt, und zu Chrys ler gehören Dodge, De Soto und Plymouth. Um der Vorstellung den richtigen Nachdruck zu ver leihen, hat ein 54er Dodge auf dem Salzsee von Bonneville nicht weniger als 196 neue amerika nische Rekorde für Serienwagen aufgestellt, dar unter solche von 173 km/st über 10 km mit fliegendem Start und 162 km/st ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!