Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 26 / 1953 - Seite 1009

Bild von auto motor und sport / Nr. 26 / 1953 - Seite 1009
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... neue 1100 auch im frisier ten Zustand, der etwa dem TV entspricht, aller hand verträgt, hat er im Laufe dieses Jahres bewiesen. Bei der Giro di Sicilia starteten 13 die ser Wagen, 12 kamen ans Ziel. Der dreizehnte war nicht unterwegs kaputt gegangen, sondern aus einer Kurve getragen worden. Der schnellste 1100 fuhr die 1080 Kilometer lange Strecke mit einem Schnitt von 84 km/st. Zum Vergleich: 1949 schaffte der damalige Sieger einen Schnitt von 81 km/st auf einem 2-Liter Ferrari 12- Zylinder-Rennsportwagen! Doch weiter: bei der diesjährigen Mille Miglia belegten die neuen 1100 die ersten 21 Plätze der Tourenwagen- Klasse bis 1300 ccm. Der Klassensieger fuhr die 1600 km mit einem Schnitt von 107,2 km/st — der Einundzwanzigste mit 102,2 km/st! Nicht zuletzt diese Erfolge werden Fiat ver anlaßt haben, dem normalen 1100 einen serien mäßigen schnellen Bruder nachzuschicken. Auf das „serienmäßig“ kommt es dabei an. Denn nach dem neuen, bis zum 31. Dezember 1957 gültigen Internationalen Reglement fällt ein fri sierter 1100 in die Kategorie der Spezial-Serien- Tourenwagen. Der unter Umständen schnellere, auf alle Fälle vom Werk robuster gebaute 1100 TV gehört dagegen in die Klasse der normalen Serien-Tourenwagen, falls im Laufe von zwölf aufeinanderfolgenden Monaten 600 Stück dieses Modells produziert werden. Bei der Vorliebe der Italiener für ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!