Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 25 / 1987 - Seite 26

Bild von auto motor und sport / Nr. 25 / 1987 - Seite 26
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... für Vier Drei französische Familienlimousinen mit sportli chem Flair im Vergleich: Citroen BX GTI16V, Peugeot 405 MI 16 und Renault 21 Turbo. Auf die Plätze, fertig, los - so könnte die Aufforderung zum Start ins Wochenen de lauten, wenn sich der Fami lienvater für eines der drei Au tos aus dem hier getesteten Trio infernal entschieden hat. Schon auf den ersten Blick sieht das blauweiß-rote Terzett so aus, als käme es direkt vom Vortraining für das 24 Stunden-Rennen von Le Mans: mit Spoilern, Schwellern, Kotflü gelverbreiterungen und breiten Reifen vom Scheitel bis zur Sohle in Sport-Trikots geklei det. Und was dahinter steckt, ist auch nicht gerade von Pap pe: Vierzylindermotoren mit Vierventiltechnik oder Turbo- Aufladung, die zwischen 158 PS (116 kW) und 175 PS (129 kW) leisten. Wir haben es hier mit einem neuen französischen Phäno men zu tun, einer Art Nach rüstung im zivilen Autover kehr. Obwohl es auf den Land straßen und Autobahnen Frankreichs ein Tempolimit gibt, das nicht gerade mit Nonchalance gehandhabt wird, bauen die drei französi schen Hersteller immer Fotos: H.P. Seufert ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!