Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 24 / 1967 - Seite 11

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... die Stoßarbeitsaufnahme der NEVADA-Federkolben-Bindungen kann die Auslösehärte (Festhaltekraft) weit unterhalb der Bruchlast des Beines blei­ ben. Diese Differenz ist der Sicherheits­ bereich. Auch starke Stöße können diese lang­ hubigen Bindungen nicht aufschlagen und verleiten darum nicht zum zu har­ ten Zudrehen. Stöße haben nämlich weder Verdreh­ kraft noch Biegekraft, die zu einem Beinbruch oder Sehnenriß führt. Stöße werden nur gefährlich, wenn sie die Bindung aufschlagen völlig unnötig und so zum Sturz führen und wenn sie bei kurzhubigen Bindungen zum zu harten Zudrehen verleiten. Denn da­ durch wird der Sicherheitsbereich mini­ mal oder gleich Null. Bei wirklich lang­ hubigen Bindungen mit einer Stoß­ arbeitsaufnahme kann das nicht pas­ sieren. Der TWIST-Backen mit seiner kurzhubi­ gen Kugelverrastung löst bereits bei einem Verdrehwinkel von ca. ß Grad aus die ESS-NEVADA II dagegen bei ca. 20 Grad. Diese 20 Grad rechtferti­ gen die Bezeichnung langhubig. Eine nüchterne Angabe, hinter der sich die Ursache des großen Sicherheitsberei­ ches der ESS-NEVADA verbirgt. Im Moment der Gefahr löst sie verläß­ lich aus auch bei größter Kälte und Feuchtigkeit: Sie ist vereisungssicher ihr Federkolben ist in jeder Situation geschützt. Für einen Bombensitz ist übrigens eine recht geringe Festhaltekraft nötig, wenn Stöße nicht zum störenden ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019