Bild Kooperations-PartnerBild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 23 / 1976 - Seite 74

Mittel-Maß - Test Volvo 343 DL
Bild von auto motor und sport / Nr. 23 / 1976 - Seite 74
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 620'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Volvo 343 DL Mittel-Maß Neue, zweitürige Limousine mit Riemen-Vollautomatik. Z ur Erbmasse der vom Volvo-Konzern übernommenen holländischen DAF-Automobilwerke zählte neben dem bereits produzierten DAF 66 auch ein nahezu fertig ent wickeltes kleines Mittelklasseauto. Un ter der Typenbezeichnung Volvo 343 brachten die Schweden dieses Auto jetzt auf den Markt, nicht ohne hohe, mit dem Markennamen Volvo ver knüpfte Erwartungen zu wecken. Doch konnten die Volvo-Techniker an der DAF-Entwicklung nicht mehr viel än dern. Konzept und Karosserieform la gen weitgehend fest, Modifikationen waren nur noch im Detail möglich. Karosserie: praktisch und geräumig Am deutlichsten ist die Handschrift der Schweden bei der Karosserie spürbar. Hier konnten noch vor Serienanlauf Änderungen vorgenommen werden, die in erster Linie der passiven Sicher heit dienen. Dicke Stoßstangen und der weit vorspringende negative Bug verleihen dem relativ kleinen Auto ein wuchtiges, Volvotypisches Aussehen, solange man es von vorne betrachtet. Das unvermutet früh endende kurze Stummelheck mit dem merkwürdigen Bürzel paßt jedoch nicht in die Linie. Von der Struktur her wurde die Karos se heutigen Sicherheitsaspekten an gepaßt. Steife Dachpfosten, integrierte Überrollbügel und — in Europa sonst nicht üblich - der serienmäßige Flan kenschutz in Form eingeschweißter Stahlrohre ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...