auto motor und sport / Nr. 23 / 1971 - Seite 41

Ginetta und Gilbern auf der London Motor Show 1971
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Ji » Ä» !agM|te| h: «inscra “*v3r «BjJL Sehr gefällig, wenn auch etwas brav wirkt die neue Cinetta mit dem 3 Liter- Fordmotor (Mitte und rechts oben). Den gleichen Motor verwendet auch Gilbern, wo eine nichts­ sagende Karosserie einen Gitter­ rohrrahmen um­ mantelt (rechts). Bristol nutzt den Leerraum der Kotflügel als Stauraum für Reserverad und Batterie (rechts unten). Konzernen verschlungen und teils im wirtschaftlichen Ringen auf der Strecke geblieben, ist diese Partei der Außenseiter auf ein Kontingent von 3683 „sonstigen“ britischen Perso­ nenwagen geschrumpft. Sie und die noch mit dem Bau individueller Fahrzeuge befaß­ ten Ableger von British-Leyland demonstriereneinenTrend im angelsächsischen Automo­ bilbau, den fast schon eine der Hochkultur folgende Phase der Dekadenz kennzeichnet. So existiert beispielsweise ne­ ben Rolls-Royce seit Jahren kaum verändert der gigan­ tische, in seinem Styling fast victorianisch anmutende Daim­ ler Van den Pias. Jaguar läßt die schiere Gewalt eines faszi­ nierenden Zwölfzylinders auf ein gut zehn Jahre altes Fahr­ werk einwirken, und andere, kleinere Werke folgen diesem Beispiel durch die Verpflan­ zung noch potentererUS-Triebwerke zwischen oft fast archai­ schen Achskonstruktionen. Da­ neben treten fahrwerkstech­ nisch ambitioniertere Manufak­ turen mit von keiner Rationali­ sierung ...
Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...