Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 22 / 1971 - Seite 12

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... die olympischen Bootsklassen. Boote aus aller Welt für Käufer in aller Welt zum Fahren auf allen Gewässern der Erde. Wer Hamburg wählt, hat die richtige Wahl getroffen! Information: Deutsche Boots-Ausstellung international D 2000 Hamburg 36, Planten un Blomen Tel. (0411) 35 12 51, Telex 212609 Fahrerisches Unvermögen: Verkehrsunfall viele nicht wissen, was übersteu­ ern oder Untersteuern bedeutet oder gar welche Ursachen das hat, daß Autoreifen je nach Wasser­ film, Geschwindigkeit und Reifen­ zustand aufschwimmen können — selbst Regenreifen. Hier wird es deutlich. Fahrerisches Unvermögen, Emotionen und tech­ nische Unzulänglichkeiten sind ge­ meinsame Ursache eines Unfalles — »überhöhte Geschwindigkeit“ dürfte die Diagnose im Polizeibe­ richt lauten. Solle niemand versu­ chen, uns weiszumachen, es ge­ nüge, den Faktor „technische Unzulänglichkeiten“ durch aktive und passive Sicherheitsvor­ kehrungen am Fahrzeug auszumer­ zen, und das Fiasko sei beendet, die Probleme seien im wesentli­ chen gelöst. Das ist falsch — min­ destens ebenso falsch wie die Vor­ stellung des Verkehrsministe­ riums, Geschwindigkeitsbegren­ zungen seien ein geeignetes Mit­ tel gegen Tod und Trümmern auf der Straße. Ingrid Przibylla, Goslar □ Als leidenschaftlicher und nicht im- !mer erfolgloser Auto-Bastler habe ich mir Ihre technischen Vorschlä­ge für sicheres Fahren herausge­ sucht ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • ToffenMarch2020